Bayern Baskets fahren Achterbahn

86:89 in Tübingen: Was läuft falsch, Herr Pesic?

+
Daneben gegriffen: Greene und Roberts gegen Duggins.

Köln - Achterbahnfahren mit dem FCB. Erst der tolle Triumph über Double-Sieger Bamberg, jetzt die Pleite in Tübingen. Die Münchner verlieren bei der Mittelmaß-Mannschaft! Antworten auf die wichtigsten Fragen:

Zwar hatten die Roten Riesen beim Auswärtsspiel lange die Nase vorn, zum Schluss gab das Team von Svetislav Pesic den Sieg allerdings wieder aus der Hand: 86:89 (48:42) – Top­scorer des FCB war Tyrese Rice mit 19 Punkten – und die Fans rätseln über das Auf und Ab. Die tz beantwortet die wichtigsten Fragen.

Wie sind die Leistungsschwankungen zu erklären?

Was den Roten Riesen auf dem Weg zur Top-Mannschaft noch fehle, sei die Konstanz sowie die Balance zwischen Offensive und Verteidigung, meint Coach Pesic. Er sagt zur tz: „Beispielsweise Brandon Thomas und Demond Greene haben in Tübingen defensiv einen guten Job gemacht. Allerdings konnten sie nicht mit gleicher Stärke offensiv agieren. So, oder andersherum war es bei mehreren Spielern. Unser nächster Entwicklungsschritt muss in die Richtung gehen, eine Balance zwischen Offense und Defense zu erarbeiten.“

Gewinnen Sie Karten für die Roten Riesen

Gewinnen Sie Karten für die Roten Riesen

Warum funktioniert dies daheim bereits besser?

Coach Pesic.

„Die Fans spielen eine große Rolle“, sagt Pesic. „Wenn es in letzter Zeit bei den Heimspielen schwierig wurde, haben uns die Fans gut unterstützt. Das hilft.“

Warum bekamen Jan-Hendrik Jagla und Jared Homan gegen Ende der Partie in Tübingen keine Spielzeit mehr?

Für Pesic ist klar: „Jan hat gut gespielt – keine Frage. Allerdings sollte auch Chevon Troutman seine Minuten bekommen, und auch Lawrence Roberts hat ein gutes Spiel gezeigt.“ Im Fall von Homan musste auf die Gesundheit geachtet werden. Pesic: „Jared hat Probleme mit seinem rechten Knöchel. Wir wollten ihn nicht zu sehr belasten.“

Was ist dran an den Türkei-Gerüchten?

Es kursiert das Gerücht, Pesic werde im Sommer Nationaltrainer der Türkei. Pesic zur tz: „Es gab eine Anfrage, ich habe sofort die Vereinsspitze darüber informiert. Allerdings ist das momentan nicht Teil meiner Pläne.“ Sport­direktor Marko Pesic: „Eine Doppelfunktion kommt für uns nicht infrage!“

lm

Lena Meyer

E-Mail:info@merkur.de

auch interessant

Meistgelesen

Pesic: Zur Reha am Tegernsee
Pesic: Zur Reha am Tegernsee
Zipsers Plan für die NBA
Zipsers Plan für die NBA
Bulls wählen Zipser: Geht's jetzt ganz schnell?
Bulls wählen Zipser: Geht's jetzt ganz schnell?
NBA-Draft: Zipser als Nummer 48 nach Chicago
NBA-Draft: Zipser als Nummer 48 nach Chicago

Kommentare