Knapper Heim-Erfolg für die Münchner

Bayern siegen gegen Malaga

+
Kapitän Bryce Taylor

München - Ein knapper Erfolg für die Fcb-Basketballer. Auch ohne FCB-Guard Alex Renfroe gewannen die Münchner gegen Malaga.

Der FC Bayern München hat im Basketball-Eurocup sein Heimspiel gegen Unicaja Malaga gewonnen und die gute Ausgangslage im Kampf um den Gruppensieg gewahrt. Das Team von Coach Sasa Djordjevic besiegte die Spanier nach einer spannenden Schlussphase mit 72:69 (35:37).

Bester Werfer beim Bundesligisten war Spielmacher Nick Johnson mit 20 Punkten, die letzten vier davon sicherten den Bayern in der Schlussminute den Sieg. Bryce Taylor kam auf 10 Zähler.

In der Tabelle bleiben die Münchner nach dem fünften Sieg im achten Spiel vorn und haben weiter gute Chancen auf den ersten Platz nach der Gruppenphase. Bayern lag gegen die Spanier phasenweise deutlich in Führung, verspielte im letzten Viertel dann aber den Vorsprung. Am Ende übernahm US-Guard Johnson die Verantwortung, brachte die Hausherren wieder heran und sorgte mit einem Korbleger und zwei Freiwürfen für die Entscheidung.

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Bayern siegen gegen Malaga
Bayern siegen gegen Malaga
Renfroe verlässt die Bayern
Renfroe verlässt die Bayern
Bayreuth plant die Sensation
Bayreuth plant die Sensation
Die Steuertricks der Superstars: Fußball wieder im Zwielicht
Die Steuertricks der Superstars: Fußball wieder im Zwielicht

Kommentare