Wieder Ärger um Savanovic

Bayern-Basketballer polieren auf für Würzburg

+
Der neue Videowürfel hängt unter der Decke des Audi Dome.

München - Endlich bestreiten die Bayern-Basketballer wieder ein Heimspiel in der BBL. Am Freitag ist Würzburg zu Gast im Audi Dome. Vorher gibt's einen Nebenkriegsschauplatz.

Der neue Multimedia-Würfel hängt an der Hallendecke, die Kioske bekommen einen neuen Anstrich - alles ist vorbereitet für den ersten Heimauftritt der Bayernbasketballer unter ihrem neuen Trainer Sasa Djordjevic am Freitag gegen Würzburg (19 Uhr).

Ein neuer Spielmacher aber wird noch nicht mit von der Partie sein, die Bayern beobachten weiter den Markt und wohl auch die NBA-Trainingscamps. Wie lange das noch dauert? Schwer zu sagen. "Schneller wäre besser", sagt Djordjevic, ergänzt aber: "Wir haben eine Idee. Aber Wünsche und die Realität stimmen eben nicht immer überein." Ungeachtet dieser Personalie will der 49-jährige Serbe gegen Würzburg vor allem ein Merkmal bei seinem Team erkennen: "Togetherness." (Zusammengehörigkeit, Anm. d. Red.)

Savanovic legt gegen Pesic nach

Vergangene Saison unter Svetislav Pesic hatte die mitunter gefehlt. "Für Pesic zu spielen, war die schlimmste Entscheidung meiner Karriere", sagte Ex-FCB-Spieler Dusko Savanovic der serbischen Webseite mvp.rs. Pesic hatte ihn vor Beginn der Playoffs aussortiert. Die Bayern reagierten gelassen: "Wir hätten uns längst zu dieser sehr unvollständigen Story und den Unwahrheiten geäußert. Doch Svetislav Pesic hat darum gebeten, sich nicht auf dieses Niveau zu begeben. Wir wünschen Dusko alles Gute und freuen uns auf das erste Heimspiel am Freitag gegen Würzburg", so Pressesprecher Andreas Burkert.

Djordjevic ist im Übrigen großer Pesic-Fan. Am Mittwochabend trafen sich die beiden zum dritten Mal zum Abendessen. Tipps für ein gelungenes Audi-Dome-Debüt konnte Pesic sicher geben. Er gewann seine erste Heimpartie 2012 mit 104:91 gegen Bonn.

Mathias Müller

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Bayern siegen gegen Malaga
Bayern siegen gegen Malaga
Renfroe verlässt die Bayern
Renfroe verlässt die Bayern
Bayreuth plant die Sensation
Bayreuth plant die Sensation
Hoeneß für Verkleinerung der Basketball-Bundesliga
Hoeneß für Verkleinerung der Basketball-Bundesliga

Kommentare