Der Coach unterzog sich einer Meniskus-OP

Pesic: Zur Reha am Tegernsee

+
FCB-Coach Svetislav Pesic

München - Noch ist es ruhig in Sachen Personalentscheidungen bei den Bayern-Basketballern. Noch sind viele Fragen offen. Das könnte sich allerdings bald ändern.

Noch ist es ruhig in Sachen Personalentscheidungen bei den Bayern-Basketballern. Noch sind viele Fragen offen. Wird Trainer Svetislav Pesic auch in der kommenden Saison an der Seitenlinie stehen? Welche namenhaften Neuzugänge können die Münchner verpflichten? Fakt ist: Coach Pesic musste sich gleich nach Ende der Saison einer Meniskus-OP unterziehen. Die Schmerzen waren in vergangener Zeit zu groß geworden. Momentan ist er zur Reha im Medical Park St. Hubertus in Bad Wiessee. Dort wird er unter anderem von Therapieleiter Knut Stamer, Physiotherapeutin Martina Hofberger und Chefarzt Prof. Dr. Thomas Wessinghage betreut. „Herr Pesic trainiert sehr fleißig und ist genauso fokussiert, wie er es wohl stets von seinen Spielern erwartet“, berichtet Stamer. Die Chancen seien gut, dass Pesic bereits nächste Woche wieder entlassen werden kann. Ob er sich dann allerdings sofort in die Vorbereitungen stürzen kann, ist offen. Pesic, der während der Saison Rücktrittsgedanken geäußert hatte, erklärte nach dem Aus gegen Bamberg doch bis 2017 im Amt bleiben zu wollen. Allerdings deutete er im Gespräch mit der tz ebenfalls an, dass nach der Reha von der Menikus-OP ein weiterer, größerer Eingriff bei ihm notwendig sein könnte. Dann wäre die Frage, ob der Coach schnell genug wieder fit ist. Wenn alles reibungslos verläuft, könnte Pesic Mitte August wieder zu hundert Prozent einsteigen.

Eine weitere Personalie, die auch die FCB-Baskets betrifft, könnte sich zumindest teilweise in den kommenden Wochen klären: Es ist zu erwarten, dass Uli Hoeneß nach seiner Rückkehr aus dem Urlaub bekanntgeben wird, ob er sich im November bei der Mitgliederversammlung der Bayern zur Wahl um das Amt des Präsidenten stellen wird. Die Basketball-Abteilung ist bekanntlich sein Herzensprojekt.

Und dann sind da ja auch noch die Kaderplanungen der Roten. Die ersten Entscheidungen sind Anfang Juli zu erwarten. Vor den Bayern liegen in jedem Fall ereignisreiche Wochen.

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Fehlersuche nach der zweiten Niederlage
Fehlersuche nach der zweiten Niederlage
Bayern siegen gegen Malaga
Bayern siegen gegen Malaga
Bayreuth plant die Sensation
Bayreuth plant die Sensation
Die Steuertricks der Superstars: Fußball wieder im Zwielicht
Die Steuertricks der Superstars: Fußball wieder im Zwielicht

Kommentare