Rennen in Baku

Formel 1: So sehen Sie jetzt den Großen Preis von Europa jetzt live im TV und Live-Stream

+
Gerne mehr davon: Sebastian Vettel führt vor Lewis Hamilton.

Baku - Setzt Lewis Hamilton seine Siegesserie fort? Oder schlägt Nico Rosberg zurück? So sehen Sie den Großen Preis von Baku jetzt live im TV und im kostenlosen Live-Stream.

Update vom 25. November 2016: Weltmeisterschafts-Finale in der Formel 1! Am Sonntag steht endgültig fest, wer der König der Saison ist. So können Sie das Formel-1-Finale und Sie den Großen Preis von Abu Dhabi live im TV und Live-Stream.

Update vom 28. Oktober 2016: Der Große Preis von Mexiko 2016 verspricht Spannung. Theoretisch könnte sich Nico Rosberg bereits am Sonntag zum neuen Weltmeister krönen. So sehen Sie den Grand Prix von Mexiko live im TV und im Live-Stream.

Update vom 22. Oktober 2016: Am Sonntag meldet sich der Große Preis der Formel 1 aus den USA: So können Sie live im TV und im Stream dabei sein.

Update vom 7. Oktober 2016: Nico Rosberg gegen Lewis Hamilton: Das Mercedes-Duell um den WM-Titel dominiert auch das Rennen in Suzuka. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie den Großen Preis von Japan live im TV und Live-Stream sehen können.

Update vom 30. September 2016: Das knallharte Mercedes-Duell sowie das unberechenbare Wetter in Malaysia machen den Grand Prix in Sepang besonders spannend: Wir erklären Ihnen hier, wo sie das Rennen in Malaysia live verfolgen können.

Update vom 17. September 2016: Lewis Hamilton und Nico Rosberg liefern sich nach wie vor ein Kopf-an-Kopf-Renen im Kampf um den WM-Titel in der Formel 1. Am Sonntag steht der nächste Grand Prix an. Wir verraten Ihnen, wie Sie den Großen Preis von Singapur live im TV und Live-Stream sehen.

Update vom 2. September 2016: Sebastian Vettel hat sich für das nächste Rennen viel vorgenommen. Im italienischen Monza, wo am Wochenende der Grand Prix von Italien stattfindet, gewann Vettel vor vielen Jahren zum ersten Mal ein Weltcup-Rennen. Ob ihm dieses Jahr erneut ein Sieg gelingt, können Fans der Formel 1 im TV und Live-Stream sehen. 

Update vom 29. Juli 2016: In der Formel 1 wird es vor der Sommerpause nochmal spannend, denn beim Großen Preis von Deutschland auf dem Hockenheimring will Nico Rosberg die WM-Führung zurückholen. Hier erfahren Sie, wie Sie das Rennen live im TV und im Stream sehen.

Update vom 9. Juli 2016: Wer behält in Silverstone den kühleren Kopf? Lokalmatador Lewis Hamilton oder Herausforderer Nico Rosberg? So können Sie den Großen Preis von Großbritannien live im TV und im Live-Stream ansehen.

Die Formel 1 betritt ein weiteres Mal Neuland. Der große Preis von Europa findet 2016 erstmals in Baku, der Hauptstadt Aserbaidschans, statt.

Nur eine Woche nach dem großen Preis von Kanada in Montreal steigt an diesem Wochenende schon das nächste Rennen. Der "Baku City Circuit" ist ein Stadtkurs. Es ist der dritte Kurs mit dieser Charakteristik, nach Monaco und Singapur.

Insgesamt 6,006 Kilometer ist der Stadtkurs, der aus der Feder des berühmten deutschen Streckenarchitekten Hermann Tilke stammt, lang, 51 Runden müssen im Rennen absolviert werden. Die Strecke führt die Fahrer durch das historische Zentrum Bakus. Gleich zu Beginn warten drei enge 90-Grad-Links-Kurven, bevor eine weitere solche Kurve nach rechts folgt. Nach einem kurzen Geradeausstück folgt eine Links-Rechts-Schikane, dann wieder zwei kurze Geraden, eine Rechtskurve und eine Kombination von vier engen Kurven. Danach scheint die Strecke recht langweilig. Sechs Turns warten noch, die letzten vier gehen alle mit Vollgas. Insgesamt zwei Kilometer lang ist dieser Highspeed-Abschnitt, an dessen Ende die Autos bis zu 340 km/h schnell werden.

Nach seinen Siegen in Monaco und Montreal hat Weltmeister Lewis Hamilton wieder in die Spur gefunden. Der Brite hat nur noch neun Punkte Rückstand auf Teamkollege und WM-Leader Nico Rosberg. Positiv ist auch das Wiedererstarken der Ferrari, Sebastian Vettel kämpfte in Kanada lange mit um den Sieg. Auch die Red Bulls dürften ein Wörtchen um die Podiums mitreden.

Formel 1 in Baku: Der Große Preis von Europa jetzt live im Free-TV bei RTL

Seit Jahren hält der Privatsender RTL die Rechte an den Übertragungen der Formel 1. Die Kölner beginnen mit der Übertragung aus Baku am Samstag um 14 Uhr. Die Moderation übernimmt Florian König, als Experte wird ihm wie immer Rennsport-Legende Niki Lauda zur Seite stehen. Die Interviews in der Boxengasse führt wie gewohnt Kai Ebel. Das Qualifying startet um 15 Uhr. Dann werden die Kommentatoren Heiko Wasser und Christian Danner zu hören sein. Auch am Sonntag wird die Sendung mit Vorberichten um 14 Uhr beginnen, Rennstart ist um 15 Uhr. Im Anschluss gibt es die Highlights und Siegerehrung.

Formel 1 in Baku: Der Große Preis von Europa jetzt im Live-Stream bei TV Now

Bei TV Now läuft das komplette Programm von RTL und den Sendern, die zur RTL Group gehören. Hier wird auch der Große Preis von Europa in Baku gezeigt. So ist das Spektakel auch auf mobilen Endgeräten zu sehen.

Das Streamingangebot von TV Now ist allerdings nicht frei von Kosten. 30 Tage lang können User das Programm testen, ab dann kostet es 2,99 Euro im Monat. Für Smartphone und Tablet gibt es auch eine App, die es im iTunes- und Google Play Store zum Download gibt.

Formel 1 in Baku: Der Große Preis von Europa jetzt live im Pay-TV bei Sky

Der Münchner Pay-TV Sender Sky zeigt alle Sessions während des Großen Preises von Europa live. Am Freitag um 10:55 Uhr melden sich Sascha Roos und Marc Surer von den Kommentatoren-Plätzen am Kaspischen Meer. Am Samstag begrüßt dann Moderatorin Tanja Bauer die Zuschauer aus dem Paddock. Nach dem dritten Freien Training um 11:55 Uhr, zeigt Sky natürlich auch die Qualifikation. Am Sonntag starten die Vorberichte um 14 Uhr, eine Stunde später ist Rennstart. Das gesamte Wochenende läuft das Hauptprogramm auf Sky Sport 1, beziehungsweise auf Sky Sport HD 1. Die Zusatzoptionen "Sky Pitlane", "Sky Onboard", "Sky Timing Page" und "Sky Track Positions" sind während der Qualifikation und während des Rennens auf den Kanälen Sky Sport 3, 4, 5, 6 sowie Sky Sport HD 3, 4, 5 und 6 zu sehen.

Formel 1 in Baku: Der Große Preis von Europa jetzt im Live-Stream via SkyGo

Wenn Sie zu ihrem Sky-Abo zusätzlich das Sport-Paket haben, können Sie über SkyGo den Großen Preis von Europa auch über den PC anschauen. Für mobile Endgeräte gibt es zudem die SkyGo-App, die sie als Apple-User kostenlos im iTunes-Store, und als Android-Nutzer im Google Play Store herunterladen können. Allerdings ist die Applikation nicht mit allen Android-Geräten kompatibel. Sie finden hier eine Übersicht, auf denen die App funktionieren sollte.

Hinweis: Ein Live-Stream verbraucht eine sehr hohe Menge an mobilen Daten- das Kontingent normalen Volumens ist damit schnell aufgebraucht. Achten Sie beim Streamen unbedingt auf eine stabile WLAN-Verbindung.

Formel 1 in Baku: Der Große Preis von Europa jetzt live im Free-TV bei n-tv

Ein freies Training am Freitag wird vom, zur RTL Group gehörenden Sender n-tv übertragen. In diesem Fall ist dies das zweite Freie Training ab 14:55 Uhr. Bereits ab 14:30 wird die Sendung "PS-Formel 1 Inside" ausgestrahlt. Das Magazin zeigt den Zuschauern Hintergründe zum kommenden Rennwochenende.

Formel 1: Der Rennkalendar der Saison 2016

Datum

Grand Prix / Stadt

Sieger

Zweiter

Dritter

20.03.16

Australien / Melbourne

Nico Rosberg

Lewis Hamilton

Sebastian Vettel

03.04.16

Bahrain / Sakhir

Nico Rosberg

Kimi Räikkönen

Lewis Hamilton

17.04.2016

China / Shanghai

Nico Rosberg

Sebastian Vettel

Daniil Kwjat

01.05.2016

Russland / Sotschi

Nico Rosberg

Lewis Hamilton

Kimi Räikkönen

15.05.2016

Spanien / Barcelona

Max Verstappen

Kimi Räikkönen

Sebastian Vettel

29.05.2016

Monaco / Monte Carlo

Lewis Hamilton

Daniel Ricciardo

Sergio Perez

12.06.2016

Kanada / Montreal

Lewis Hamilton

Sebastian Vettel

Valtteri Bottas

Datum

Grand Prix / Stadt

Start Qualifying (MESZ)

Start Rennen (MESZ)

17.-19.06.2016

Europa / Baku

15 Uhr

15 Uhr

01.-03-07.2016

Österreich / Spielberg

14 Uhr

14 Uhr

08.-10.07.2016

Großbritannien / Silverstone

14 Uhr

14 Uhr

22.-24.07.2016

Ungarn / Budapest

14 Uhr

14 Uhr

29.-31.07.2016

Deutschland / Hockenheim

14 Uhr

14 Uhr

26.-28.08.2016

Belgien / Spa-Francorchamps

14 Uhr

14 Uhr

02.-04.09.2016

Italien / Monza

14 Uhr

14 Uhr

16.-18.09.2016

Singapur / Singapur

15 Uhr

14 Uhr

30.09-02.10.2016

Malaysia / Sepang

11 Uhr

9 Uhr

07.-09.10.2016

Japan / Suzuka

8 Uhr

7 Uhr

21.-23.10.2016

USA / Austin

20 Uhr

21 Uhr

28.-30.10.2016

Mexiko / Mexiko-Stadt

19 Uhr

20 Uhr

11.-13.11.2016

Brasilien / Sao Paulo

17 Uhr

17 Uhr

25.-27.11.2016

VAE / Abu Dhabi

14 Uhr

14 Uhr

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Wehrlein Favorit auf die Rosberg-Nachfolge: „Ich bin bereit“
Wehrlein Favorit auf die Rosberg-Nachfolge: „Ich bin bereit“
Nach Rosberg-Rücktritt: Vettel hat „anders getickt“
Nach Rosberg-Rücktritt: Vettel hat „anders getickt“
Nach Rücktritt: Vettel wird nicht Rosberg-Nachfolger
Nach Rücktritt: Vettel wird nicht Rosberg-Nachfolger
Rosberg über Ex-Teamkollege Schumacher: „Er war wichtig für meine Karriere“
Rosberg über Ex-Teamkollege Schumacher: „Er war wichtig für meine Karriere“

Kommentare