Grand Prix in Suzuka

So endete der Große Preis von Japan in Suzuka

+
Lewis Hamilton (l.) und Nico Rosberg kämpfen um den WM-Titel.

Suzuka - Beim Großen Preis von Japan in Suzuka braucht Lewis Hamilton unbedingt einen Sieg. So sehen Sie das Formel-1-Rennen heute live im TV und im Live-Stream.

Update vom 9. Oktober 2016: Nico Rosberg ist on fire! Der Deutsche baute beim großen Preis von Japan seinen Vorsprung auf seinen Teamkollegen weiter aus. Während Rosberg auf Platz eins landete, reichte es für den Engländer Hamilton nur zum dritten Platz.

Fünf Rennen vor Saisonende kommt es beim Großen Preis von Japan zum Showdown zwischen den Mercedes-Kollegen Nico Rosberg und Lewis Hamilton. Der Abstand zwischen dem WM-Führenden Rosberg und dem Zweitplatzierten Hamilton ist mittlerweile auf 23 Punkte angewachsen. Die Rivalität der beiden Silberpfeil-Piloten erreichte in Sepang beim Grand Prix von Malaysia einen neuen Höhepunkt.
Vor Wut kochend hatte Hamilton dem Team nach dem Rennen Sabotage vorgeworfen, da er schon zum vierten Mal in dieser Saison durch einen Technik-Fehler Punkte auf den WM-Führenden Rosberg verlor. Der Brite gibt sich jedoch weiterhin kampfeslustig und glaubt daran, im WM-Kampf das Blatt noch wenden zu können. "Das ist ein Test meines Willens, ein Test meines Glaubens, ein Test, wer ich als Mensch bin", sagte Hamilton vor dem Rennen in Japan.

Rosberg gibt sich dagegen bescheiden und will nichts an seiner bisherigen Renntaktik ändern: "Ich werde nicht anfangen, so zu denken. Ich will jedes Rennen gewinnen."
Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff glaubt daran, dass sich die beiden Fahrer trotz der extremen Rivalität auf der Rennstrecke nicht in die Quere kommen. "Das Team ist bis jetzt immer stärker aus solchen Tiefs herausgekommen. Lassen wir es sie auf der Strecke auskämpfen, hoffentlich ohne weitere technische Probleme. Dann werden wir sehen, wie es ausgeht. Es ist noch nicht vorbei", sagte Wolff vielversprechend.
Wir sagen Ihnen, wie Sie den Großen Preis von Japan live im TV und im Live-Stream sehen können.

Großer Preis von Japan: Formel 1 aus Suzuka heute live im TV bei RTL

Der Privatsender RTL besitzt die Free-TV-Übertragungsrechte der Formel 1 und zeigt den Großen Preis von Japan live und in voller Länge. Am Samstagmorgen ab 7 Uhr beginnt das Rennwochenende bei RTL mit der Zusammenfassung des dritten Freien Trainings, gefolgt vom Qualifying um 7.45 Uhr.
Am Rennsonntag startet RTL bereits ab 6 Uhr morgens mit dem Formel-1-Countdown - um 7 Uhr beginnt dann das Rennen um den Großen Preis von Japan.

Wie gewohnt führen Moderator Florian König und Experte Niki Lauda durch das Rennwochenende, von der Rennstrecke und den Boxengassen meldet sich Kai Ebel. Kommentiert wird das dritte Freie Training und das Rennen von Heiko Wasser und dem Ex-Fahrer Christian Danner. Im Anschluss an den Großen Preis von Japan zeigt RTL die Highlights vom Rennen und versorgt die Fernsehzuschauer mit Nachberichten und Interviews.

Großer Preis von Japan: Formel 1 heute im Live-Stream bei TV Now

Wer unterwegs ist, kann das Rennen im Live-Stream von RTL über das Streaming-Portal TV Now verfolgen. Über den Live-Stream ist es möglich, den Großen Preis von Japan über die mobilen Endgeräte Laptop (im jeweiligen Internet-Browser), Tablet und Smartphone zu sehen. Wer Tablet oder Smartphone nutzt, benötigt die kostenlose TV-Now-App, die im iTunes-Store (Apple-Geräte) und Google Play Store heruntergeladen (Android-Geräte) werden kann.

Wer den TV-Now-Live-Stream nutzen will, muss zuvor allerdings ein Abo (2,99 Euro monatlich) abschließen. Die ersten 30 Tage sind allerdings kostenlos. Mit der Freischaltung stehen dem Nutzer dann auch weitere Sender der RTL-Group zur Verfügung. Das Abo kann jeden Monat gekündigt werden.

Hinweis: Achten Sie bei der Nutzung eines Live-Streams auf eine stabile WLAN-Verbindung. Andernfalls kann das Datenvolumen ihres Mobilfunkvertrages schnell aufgebraucht sein. Wer dann noch schnell im Netz surfen will, muss eine Zusatzkontingent kaufen.

Großer Preis von Japan: Formel 1 heute in Suzuka live im TV bei Sky

Wer ein Sky-Abo besitzt, kann sich glücklich schätzen, denn der Pay-TV-Sender zeigt das ganze Rennwochenende live und in voller Länge. Dazu gehören alle Freien Trainings, das Qualifying und natürlich das Rennen am Sonntag. Für Vorberichte aus dem Studio ist Moderatorin Tanja Bauer zuständig, zum Rennstart übernehmen dann die Kommentatoren Sascha Roos und Experte Marc Surer. Wer mehr als nur das Rennen sehen will, kann sich durch die einzelnen Sky-Options-Sender klicken. So bietet Sky auf den Sendern Sky Sport 3 und Sky Sport 3 HD die Cockpit-Kamera an - Zuschauer haben so die Möglichkeit, das Rennen aus dem Cockpit bestimmter Fahrer mitfahren zu können.

  • Freitag, 2.55 Uhr: 1. Freies Training live (Sky Sport 1 + HD)
  • Freitag, 6.55 Uhr: 2. Freies Training live (Sky Sport 1 + HD)
  • Samstag, 4.55 Uhr: 3. Freies Training live (Sky Sport 1 + HD)
  • Samstag, 7.50 Uhr: Qualifying live (Sky Sport 1 + HD)
  • Sonntag, 6 Uhr: Vorberichte (Sky Sport 1 + HD)
  • Sonntag, 6.55 Uhr: Rennen live (Sky Sport 1 + HD)
  • Sonntag, 9 Uhr: Analysen und Interviews (Sky Sport 1 + HD)
  • Großer Preis von Japan: Formel 1 heute im Live-Stream via SkyGo

    Wer im Besitz eines Sky-Abos ist, kann den Großen Preis von Japan auch im Live-Stream über das Online-Streaming-Portal SkyGo verfolgen. Die Übertragung bei SkyGo erfolgt parallel zur TV-Übertragung. Der Live-Stream ist über Laptop (im jeweiligen Internet-Browser), Tablet und Smartphone zu empfangen. Die SkyGo-App kann im iTunes-Store (Apple-Geräte) und Google Play Store (Android-Geräte) kostenlos heruntergeladen werden.

    Formel 1: Der bisherige Saisonverlauf

    Datum

    Grand Prix / Stadt

    Sieger

    Zweiter

    Dritter

    20.03.2016

    Australien / Melbourne

    Nico Rosberg

    Lewis Hamilton

    Sebastian Vettel

    03.04.2016

    Bahrain / Sachir

    Nico Rosberg

    Kimi Räikkönen

    Lewis Hamilton

    17.04.2016

    China / Shanghai

    Nico Rosberg

    Sebastian Vettel

    Daniil Kwjat

    01.05.2016

    Russland / Sotchi

    Nico Rosberg

    Lewis Hamilton

    Kimi Räikkönen

    15.05.2016

    Spanien / Barcelona

    Max Verstappen

    Kimi Räikkönen

    Sebastian Vettel

    29.05.2016

    Monaco / Monte Carlo

    Lewis Hamilton

    Daniel Ricciardo

    Sergio Perez

    12.06.2016

    Kanada / Montreal

    Lewis Hamilton

    Sebastian Vettel

    Valtteri Bottas

    19.06.2016

    Europa / Baku

    Nico Rosberg

    Sebastian Vettel

    Sergio Perez

    03.07.2016

    Österreich / Spielberg

    Lewis Hamilton

    Max Verstappen

    Kimi Räikkönen

    10.07.2016

    Großbritannien / Silverstone

    Lewis Hamilton

    Max Verstappen

    Nico Rosberg

    24.07.2016

    Ungarn / Budapest

    Lewis Hamilton

    Nico Rosberg

    Daniel Ricciardo

    31.07.2016

    Deutschland / Hockenheim

    Lewis Hamilton

    Daniel Ricciardo

    Max Verstappen

    28.08.2016

    Belgien / Spa-Francorchamps

    Nico Rosberg

    Daniel Ricciardo

    Lewis Hamilton

    04.09.2016

    Italien / Monza

    Nico Rosberg

    Lewis Hamilton

    Sebastian Vettel

    18.09.2016

    Singapur / Singapur

    Nico Rosberg

    Daniel Ricciardo

    Lewis Hamilton

    02.10.2016

    Malaysia / Sepang

    Daniel Ricciardo

    Max Verstappen

    Nico Rosberg

    kus

    auch interessant

    Meistgelesen

    Pressestimmen: „Rosbergs Liebesbeschluss macht ihn noch größer“
    Pressestimmen: „Rosbergs Liebesbeschluss macht ihn noch größer“
    Motorrad-Star Rossi zu Rosbergs Rücktritt: „Bewerbe mich“
    Motorrad-Star Rossi zu Rosbergs Rücktritt: „Bewerbe mich“
    „Der Triumph der Schildkröte über den Hasen“
    „Der Triumph der Schildkröte über den Hasen“
    Die Lehren aus dem Formel-1-Saisonfinale in Abu Dhabi
    Die Lehren aus dem Formel-1-Saisonfinale in Abu Dhabi

    Kommentare