Grand Prix in Monza 

Formel 1: So sehen Sie den großen Preis von Italien heute live im TV und Live-Stream

+
Nico Rosberg beim letztjährigen Grand Prix von Italien. 

Monza - Im 14. Saisonlauf will Nico Rosberg erneut versuchen, Weltmeister Lewis Hamilton die Führung in der Gesamtwertung abzunehmen. Hier können Sie den Grand Prix von Italien heute live im TV und Live-Stream sehen. 

Update vom 25. November 2016: Es ist das letzte Rennen der Saison. Es ist spannend wie schon lange nicht mehr. Nico Rosberg kann erstmals Weltmeister werden. So sehen Sie den Großen Preis von Abu Dhabi live im TV und Live-Stream.

Update vom 12. November 2016: Rennsport der Extraklasse im größten Land Südamerikas. Der Große Preis von Brasilien live im TV und Live-Stream

Update vom 22. Oktober 2016: Der Große Preis der Formel 1 findet am Sonntag in den USA statt. Wir haben Ihnen hier zusammengefasst, wie Sie live im TV und im Stream zuschauen können.

Update vom 7. Oktober 2016: Kann Lewis Hamilton noch den Vorsprung von Nico Rosberg aufholen? Das ist die Frage vor dem Rennen in Suzuka. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie den Großen Preis von Japan live im TV und Live-Stream sehen können.

Update vom 30. September 2016: Das Mercedes-Duell sowie das unberechenbare Wetter in Malaysia machen den Grand Prix in Sepang besonders spannend: Wir erklären, wo sie das Rennen am Sonntag live verfolgen können.

Update vom 17. September 2016: Der nächste Grand Prix steht in der Formel 1 an. Am Sonntag drehen Hamilton, Rosberg und Co. bei einem Nacht-Grand-Prix ihre Runden. Wie Sie den Großen Preis von Singapur live im TV und Live-Stream sehen, erfahren Sie hier.

Das Dauer-Duell zwischen den Mercedes-Piloten Nico Rosberg und Lewis Hamilton geht im Sonntag beim großen Preis von Italien, der in Monza ausgetragen wird, in die nächste Runde. Am vergangenen Wochenende gewann der Deutsche im belgischen Spa und verkürzte damit seinen Rückstand auf Hamilton in der Gesamtwertung auf neun Punkte. Der Brite, der wegen einer Strafversetzung von Position 21 starten musste, zeigte in Spa allerdings eine eindrucksvolle Aufholjagd und wurde am Ende Dritter - eine Platzierung, die sich für ihn wie ein Sieg anfühlte und als deutliches Zeichen für den Rest der Saison gewertet werden kann.  Zumal dem Titelverteidiger in den verbleibenden acht Rennen nun drei frische Motoren zur Verfügung stehen, Rosberg kann dagegen nur noch zwei straffrei nutzen. 

Das Ferrari-Team um Sebastian Vettel freut sich auf den Heim-GP in Monza. Der viermalige Weltmeister fuhr in Spa mit beschädigtem Auto auf Rang sechs, Teamkollege Kimi Räikkönen wurde neunter. In Monza peilt das Team nun einen Podiumsplatz an. Besonders Vettel verbindet gute Erinnerungen mit der Strecke im Königlichen Park: Hier feierte er 2008 den ersten Grand-Prix-Sieg seiner Karriere, auch 2013 stand er in Monza ganz oben auf dem Treppchen.

Das Rennwochende in Italien startet am Freitag mit zwei freien Trainings um 10 und 14 Uhr. Am Samstag kommt ein drittes freies Training um 11 Uhr hinzu, bevor um 14 Uhr schließlich das Qualifying beginnt. Der Grand Prix selbst startet am Sonntag ebenfalls um 14 Uhr. Hier erfahren Sie, welche Sender das Rennen live im TV und Live-Stream übertragen. Außerdem versorgen wir Sie mit Infos zum Rennkalender und dem Zwischenstand in der Gesamtwertung. 

Formel 1: Der große Preis von Italien heute live im Free-TV bei RTL

Der Privatsender RTL überträgt alle Formel-1-Rennen live im Free-TV. In Monza ist das bewährte Team des Senders vor Ort. Florian König übernimmt die Moderationen und wird dabei von den Experten Niki Lauda und Timo Glock unterstützt. Die Rennen selbst kommentieren Heiko Waßer und Experte Christian Danner und aus der Boxengasse berichtet Reporter Kai Ebel. 

Am Samstag zeigt der Sender bereits ab 13 Uhr eine Zusammenfassung des freien Trainings und ab 13.45 das Qualifying live. Auch am Sonntag geht das Team um 13 Uhr auf Sendung, also eine Stunde vor dem Startschuss zum Grand Prix. Ab 15.30 folgen danach die Siegerehrung sowie Highlights des Rennens.   

Formel 1: Der große Preis von Italien heute im Live-Stream von RTL

Über das Streamingportal TV Now bietet RTL außerdem einen Live-Stream vom Renngeschehen in Monza an. TV Now zeigt Streams von allen Sendern die RTL-Gruppe, darunter VOX, n-tv und RTL II und lässt sich über gängige Internetbrowser wie gewohnt am PC, Laptop oder Tablet empfangen.

Für eine leichtere Nutzung auf dem Smartphone empfiehlt sich die App von TV Now. Wer ein Gerät mit Android-Betriebssystem hat, findet die App im Google Play Store, Apple-Kunden laden sie bei iTunes herunter. 

Einen Haken gibt es allerdings: Mit einem Standardkonto kann TV Now nur als Mediathek genutzt werden, um auf die Live-Streams zuzugreifen, ist ein kostenpflichtiges "TV Now Plus"-Konto nötig. Wer den Großen Preis von Italien dennoch sehen will ohne dafür zu zahlen, kann aber von diesem Angebot Gebrauch machen: Sie können TV Now Plus 30 Tage lang kostenlos testen, erst dann fällt eine monatliche Gebühr von 2,99 Euro an. Das Abo ist jederzeit kündbar.     

Formel 1: Der große Preis von Italien heute live im TV bei Sky

Der Pay-TV-Sender Sky berichtet ebenfalls vom Großen Preis von Italien und zwar das gesamte Rennwochenende über, angefangen vom ersten Training am Freitag. Dabei setzt Sky wie die Kollegen vom Privatfernsehen auf ein bewährtes Team: Kommentator Sascha Roos wird von Experte Marc Surer unterstützt, Tanja Bauer ist als Moderatorin und Reporterin in der Boxengasse im Einsatz.  

Alle drei Trainingssessions werden ebenso wie das Qualifying live auf Sky Sport 1 und Sky Sport 1 HD übertragen. Motorsportfans können das Qualifying am Samstag ab 13.50 Uhr auf Sky Sport 3 und Sky Sport 3 HD auch aus der Onboard Kamera, also aus der Perspektive der Fahrer, sehen. Sky Sport 6 und Sky Sport 6 HD zeigt eine Übersichtskarte mit den Positionen der Fahrzeuge, die sogenannten Track Positions. Diese Hintergrundinformationen werden auf Sky Sport 5 und Sky Sport 5 HD um die Timing Page ergänzt, eine Übersicht der Zeiten aller Fahrer.

Ähnliche Services werden auch bei der Übertragung des eigentlichen Rennens am Sonntag geboten. Dann startet der Formel-1-Tag um 13 Uhr auf Sky Sport 1 und Sky Sport 1 HD mit Vorberichten zum Großen Preis von Italien. Auf den gleichen Sendern läuft ab kurz vor 14 Uhr das Rennen live und in voller Länge. Auch dabei sehen Sie auf Sky Sport 5 und Sky Sport 6 sowie den entsprechenden HD-Kanälen die Positionen und Zeiten aller Fahrer. Zusätzlich bietet die Sky Pitlane auf Sky Sport 4 und Sky Sport 4 HD Eindrücke aus der Boxengasse und das Teamradio, in dem die Zuschauer die Funksprüche der Piloten und Teamchefs mithören können. Die Sicht aus dem Cockpit können Sie über die Onboard Kamera auf Sky Sport 3 und Sky Sport 3 HD genießen. Ab 16 Uhr versogt Sie das Team aus Monza mit Analysen und Interviews zum Großen Preis von Italien.   

Formel 1: Der große Preis von Italien heute im Live-Stream via SkyGo

Mit dem Streamingdienst SkyGo hat Sky ebenfalls einen kostenlosen Live-Stream seines Programms im Angebot, der allerdings nur den Abonnenten vorbehalten ist. Sky-Kunden können damit auch vom PC oder von mobilen Geräten aus den Großen Preis von Italien live verfolgen. Besitzer eines Smartphones nutzen dafür am besten die kostenlose App von SkyGo, die Sie je nach Betriebssystem wie gewohnt bei iTunes (für Apple-Kunden) oder im Google Play Store (für Android-Geräte) finden. Dabei müssen Sie allerdings beachten, dass SkyGo nicht auf allen Geräten mit Andriod-Betriebssystem funktioniert.  

Formel 1: Der große Preis von Italien heute im Live-Stream anderer Anbieter

Im Internet werden Sie schnell auf zahlreiche andere Streams vom Großen Preis von Italien stoßen. Viele von ihnen werden aber wahrscheinlich von mangelhafter Qualität und in einer fremden Sprache kommentiert sein, auch birgt die Nutzung solcher Angebote ein gewisses Risiko, sich einen Virus oder andere Schadsoftware einzufangen. Rechtlich gesehen liegt das Streamen in einer Grauzone. Hier können Sie nachlesen, wie ein Anwalt diese Thematik bewertet. Im Zweifel können Sie sich auch an dieser Übersicht legaler und kostenloser Live-Streams orientieren.

Achtung: Egal ob via RTL, Sky oder anderen Anbieter: Live-Streams können das Datenvolumen Ihres Mobilvertrags arg strapazieren und schnell ganz aufbrauchen. In diesem Fall wird Ihre Verbindung entweder langsamer oder Sie müssen zusätzliche Gebühren zahlen. Um das zu vermeiden, sollten Sie immer darauf achten, über eine stabile WLAN-Verbindung zu streamen.  

Formel 1: Der große Preis von Italien heute als Zusammenfassung bei n-tv

Der Nachrichtensender n-tv stimmt seine Zuschauer bereits am Freitag ab 13.30 Uhr mit dem Magazin "Formel 1 Inside" auf das Rennwochenende in Monza ein. Im Anschluss daran überträgt der Sender das freie Training live. Das Rennen selbst zeigt n-tv zwar nicht, sendet aber um 18.20 Uhr eine Zusammenfassung des Großen Preises von Italien.  

Formel 1: Die letzten zehn Sieger des Großen Preises von Italien

Jahr

Sieger

Nationalität

Rennstall

2015

Lewis Hamilton

Großbritannien

Mercedes

2014

Lewis Hamilton

Großbritannien

Mercedes

2013

Sebastian Vettel

Deutschland

Red Bull Racing

2012

Lewis Hamilton

Großbritannien

McLaren-Mercedes

2011 

Sebastian Vettel

Deutschland

Red Bull Racing

2010

Fernando Alonso

Spanien

Ferrari

2009

Rubens Barrichello

Brasilien

Brawn

2008

Sebastian Vettel

Deutschland

Toro Rosso

2007

Fernando Alonso

Spanien

McLaren-Mercedes

2006

Michael Schuhmacher

Deutschland

Ferrari

Formel 1: Die Top 5 der Fahrerwertung

Position

Fahrer

Nationalität

Rennstall

Punkte

1

Lewis Hamilton

Großbritannien

Mercedes

232

2

Nico Rosberg

Deutschland

Mercedes

223

3

Daniel Ricciardo

Australien

Red Bull Racing

151

4

Sebastian Vettel

Deutschland

Ferrari

128

5

Kimi Raikkönen

Finnland

Ferrari

124

Formel 1:  Der Rennkalender 2016 im Überblick

Die bisherigen Rennen:

Datum

Grand Prix/Stadt

Erster

Zweiter

Dritter

20.03.2016

Australien/Melbourne

Nico Rosberg

Lewis Hamilton

Sebastian Vettel

03.04.2016

Bahrain/Sakhir

Nico Rosberg

Kimi Räikkönen

Lewis Hamilton

17.04.2016

China/Shanghai

Nico Rosberg

Sebastian Vettel

Daniil Kwjat

01.05.2016

Russland/Sotchi

Nico Rosberg

Lewis Hamilton

Kimi Räikkönen

15.05.2016

Spanien/Barcelona

Max Verstappen

Kimi Räikkönen

Sebastian Vettel

29.05.2016

Monaco/Monte Carlo

Lewis Hamilton

Daniel Ricciardo

Sergio Perez

12.06.2016

Kanada/Montreal

Lewis Hamilton

Sebastian Vettel

Valtteri Bottas

19.06.2016

Europa/Baku

Nico Rosberg

Sebastian Vettel

Sergio Perez

03.07.2016

Österreich/Spielberg

Lewis Hamilton

Max Verstappen

Kimi Räikkönen

10.07.2016

Großbritannien/Silverstone

Lewis Hamilton

Max Verstappen

Nico Rosberg

24.07.2016

Ungarn/Budapest

Lewis Hamilton

Nico Rosberg

Daniel Ricciardo

31.07.2016

Deutschland/Hockenheim

Lewis Hamilton

Daniel Ricciardo

Max Verstappen

28.08.2016

Belgien/Spa-Francorchamps

Nico Rosberg

Daniel Ricciardo

Lewis Hamilton

Die kommenden Rennen:

Datum

Grand Prix/Stadt

Start Qualifying (MESZ)

Start Rennen (MESZ)

02.-04.09.2016

Italien/Monza

14 Uhr

14 Uhr

16.-18.09.2016

Singapur/Singapur

15 Uhr

14 Uhr

30.09.-02.10.2016

Malaysia/Sepang

11 Uhr

9 Uhr

07.-09.10.2016

Japan/Suzuka

8 Uhr

7 Uhr

21.-23.10.2016

USA/Austin

20 Uhr

21 Uhr

28.-30.10.2016

Mexiko/Mexiko-Stadt

19 Uhr

20 Uhr

11.-13.11.2016

Brasilien/São Paolo

17 Uhr

17 Uhr

25.-27.11.2016

Vereinigte Arabische Emirate/Abu Dhabi

14 Uhr

14 Uhr

sr   

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Formel 1: So endete der Große Preis von Abu Dhabi
Formel 1: So endete der Große Preis von Abu Dhabi
Pressestimmen: „Rosbergs Liebesbeschluss macht ihn noch größer“
Pressestimmen: „Rosbergs Liebesbeschluss macht ihn noch größer“
Motorrad-Star Rossi zu Rosbergs Rücktritt: „Bewerbe mich“
Motorrad-Star Rossi zu Rosbergs Rücktritt: „Bewerbe mich“
„Der Triumph der Schildkröte über den Hasen“
„Der Triumph der Schildkröte über den Hasen“

Kommentare