Düstere Statistik

Fußball-WM-Titel ein schlechtes Omen für Rosberg

+
Nico Rosberg.

München - So sehr Formel-1-Spitzenreiter Nico Rosberg den WM-Triumph der deutschen Fußball-Nationalmannschaft auch bejubelt hat - für seine eigenen Titelhoffnungen war es kein gutes Zeichen.

Noch nie in der Geschichte der Königsklasse wurde ein Pilot aus dem Land Weltmeister, das im jeweiligen Jahr den Fußball-Thron erklommen hatte. Bei 16 bisherigen Gelegenheiten zwischen 1950 und 2010 kamen die Champions in jedem Fall aus verschiedenen Ländern. Der WM-Titel für Mercedes-Fahrer Nico Rosberg in diesem Jahr wäre also auch in dieser Hinsicht eine statistische Premiere.

Jahr - Fußball-Weltmeister - Formel-1-Weltmeister

1950 Uruguay - Guiseppe Farina (Italien)

1954 Deutschland - Juan Manuel Fangio (Argentinien)

1958 Brasilien - Mike Hawthorn (Großbritannien)

1962 Brasilien - Graham Hill (Großbritannien)

1966 England - Jack Brabham (Australien)

1970 Brasilien - Jochen Rindt (Österreich)

1974 Deutschland - Emerson Fittipaldi (Brasilien)

1978 Argentinien - Mario Andretti (USA)

1982 Italien - Keke Rosberg (Finnland)

1986 Argentinien - Alain Prost (Frankreich)

1990 Deutschland - Ayrton Senna (Brasilien)

1994 Brasilien - Michael Schumacher (Kerpen)

1998 Frankreich - Mika Häkkinen (Finnland)

2002 Brasilien - Michael Schumacher (Kerpen)

2006 Italien -Fernando Alonso (Spanien)

2010 Spanien - Sebastian Vettel (Heppenheim)

2014Deutschland ???

dpa

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Formel-1-Rennen in Brasilien: Veranstalter verärgert
Formel-1-Rennen in Brasilien: Veranstalter verärgert
Geht Nico Rosbergs Siegesserie in Malaysia weiter?
Geht Nico Rosbergs Siegesserie in Malaysia weiter?
Nach bisher durchwachsener Saison: Vettel kämpft um Ferraris Ehre
Nach bisher durchwachsener Saison: Vettel kämpft um Ferraris Ehre
Heinrich heute: Apple und das Steuern
Heinrich heute: Apple und das Steuern

Kommentare