Sportliche Zukunft gesichert

Rosberg verlängert bei Mercedes

+
Nico Rosberg hat seinen Vertrag mit Mercedes bis 2017 verlängert

Hockenheim -Nico Rosberg hat wenige Tage nach seiner Hochzeit auch seine berufliche Zukunft in die richtigen Bahnen gelenkt und seinen Vertrag bei Mercedes langfristig verlängert.

Eine festliche Tafel inmitten historischer Rennwagen, dazu die strahlenden Gesichter von Nico Rosberg und Toto Wolff: Beim Formel-1-Team von Mercedes herrschte am Tag der Vertragsverlängerung des WM-Spitzenreiters wenige Tage vor dem Deutschland-Grand-Prix eitel Sonnenschein.

„Es ist einfach eine tolle Woche für mich: Ich habe eine wunderschöne Frau geheiratet, beim WM-Sieg der Fußballer mitgezittert und gefeiert ohne Ende“, sagte Rosberg zur Vertragsunterzeichnung: „Die Krönung wäre jetzt noch ein Sieg am Sonntag.“

Am Mittwochmorgen hatten die Silberpfeile und der 29-Jährige bekannt gegeben, dass Rosberg auch über 2015 hinaus bei Mercedes bleibt. „Um mehrere Jahre“ heißt es dazu in der offiziellen Mitteilung, genauere Informationen machten weder Motorsportchef Wolff noch Rosberg.

Es sei eine Zusammenarbeit, die man laut Wolff „bis zum Sanktnimmerleinstag“ fortführen könnte: „Nico gehört von Anfang zum Team, er steht für Kontinuität und Nachhaltigkeit und ist ein essenzieller Bestandteil des Teams. Das wir jetzt vorne liegen, ist auch ihm zu verdanken.“

Nach Informationen der Bild-Zeitung soll Rosberg bis 2017 für das derzeit dominierende Team fahren. Für die kommenden drei Jahre erhält der Wiesbadener angeblich 55 Millionen Euro. Rosberg fährt seit 2010 für Mercedes und hat in der laufenden WM-Saison drei Siege eingefahren.

Nico Rosberg meinte: „Ich bin sehr stolz, den Formel-1-Silberpfeil der modernen Ära fahren zu dürfen. Als Deutscher liegt mir die Tradition von Mercedes-Benz sehr am Herzen. Es ist für mich eine Ehre, die beste Fahrzeugmarke weltweit vertreten zu dürfen. Mercedes ist das Team für mich.“

Es sei ein schwieriger Weg gewesen, um dorthin zu gelangen, wo man jetzt sei. „Aber jeder hat daran geglaubt und dank der fantastischen Unterstützung von Mercedes-Benz geben wir jetzt die Richtung in der Formel 1 vor“, so Rosberg weiter.

Er sei überzeugt, dass man in jeder Hinsicht die richtigen Leute im Team habe. „Jetzt freue ich mich auf die anstehenden gemeinsamen Jahre. Wir werden weiter Vollgas geben, um noch mehr Rennen und hoffentlich auch Weltmeisterschaften zu gewinnen“, so Rosberg: „Es ist ein Wahsinnsmoment derzeit in der Formel 1.“

Mit seinen Leistungen in der Saison 2014 habe Nico der ganzen Welt gezeigt, was man innerhalb des Teams schon längst gewusst habe: „Er gehört zu den absoluten Spitzenfahrern in der Formel 1“, führte Wolff aus.

Streckenpläne: Das sind die Formel-1-Circuits 2014

Streckenpläne: Das sind die Formel-1-Circuits 2014

SID

auch interessant

Meistgelesen

Pressestimmen: „Rosbergs Liebesbeschluss macht ihn noch größer“
Pressestimmen: „Rosbergs Liebesbeschluss macht ihn noch größer“
Motorrad-Star Rossi zu Rosbergs Rücktritt: „Bewerbe mich“
Motorrad-Star Rossi zu Rosbergs Rücktritt: „Bewerbe mich“
Wehrlein Favorit auf die Rosberg-Nachfolge: „Ich bin bereit“
Wehrlein Favorit auf die Rosberg-Nachfolge: „Ich bin bereit“
Nach Rosberg-Rücktritt: Vettel hat „anders getickt“
Nach Rosberg-Rücktritt: Vettel hat „anders getickt“

Kommentare