Pressestimmen zum Großen Preis von Abu Dhabi

Drei Siege hintereinander geben Nico Rosberg für 2016 Aufwind. Foto: Ali Haider
+
Drei Siege hintereinander geben Nico Rosberg für 2016 Aufwind. Foto: Ali Haider

Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Abu Dhabi zusammengestellt.

SPANIEN: "Marca": "Rosberg verspricht Kampf für 2016. Seitdem Lewis Hamilton sich in Austin den dritten Titel mathematisch gesichert hat, hat der Deutsche das Feld nach Belieben beherrscht."

"El Mundo": "Rosberg hat seinen Stallkollegen bei den drei letzten Rennen klar beherrscht. Diese Siege müssten seine Moral für die kommende Saison stärken. So könnte es im nächsten Jahr zumindest etwas mehr Spannung geben. Weil es überhaupt nicht danach aussieht, als ob die Herrschaft von Mercedes sich dem Ende neigt."

"AS": "Nico Rosberg gibt Hamilton eine letzte Warnung."

"Mundo Deportivo": "Rosberg verschlingt alles. Mit seinem dritten Sieg in Serie hat er in Abu Dhabi den Grundstein gelegt, um im nächsten Jahr um den Titel kämpfen zu können."

"Sport": "Rosberg hat seine unregelmäßige Saison mit einem krönenden Abschluss beendet. Hamilton hatte seinen dritten Titel schon lange sicher. Aber für die Zukunft kommen Zweifel auf. Denn Rosberg weiß nun, dass er es schaffen kann."

GROSSBRITANNIEN:"Telegraph": "Kurz gesagt: Hamilton hat gepokert und verloren."

"Sun": "Hamilton, der seinen dritten Titel vor mehr als einem Monat vor diesem Finale klargemacht hat, war verdutzt, nachdem sein Team wieder umstrittene strategische Entscheidungen getroffen hatte."

"Daily Mail": "Man kann es drehen und wenden wie man will, aber Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Abu Dhabi verloren, weil er an diesem Abend nicht so schnell war wie Nico Rosberg."

"Guardian": "Rosbergs Siege habe eine Schicht des Glanzes von Hamiltons Grinsen entfernt."

ÖSTERREICH:"Kurier": "Mercedes beendet das Jahr der Rekorde standesgemäß - Rosberg vor Hamilton. Das Weltmeister-Team war auch in Abu Dhabi eine Klasse für sich und holte 2015 den zwölften Doppelsieg."

"Österreich": "Nico Rosberg hat seinen dritten Sieg in Serie eingefahren und brüllt euphorisch in den Funk: "Großartig, Jungs, danke für das Ende dieser Saison"."

"Kronen Zeitung": "Im "Krieg der Sterne" gibt's keinen Weihnachtsfrieden. Mercedes beendet in Abu Dhabi eine grandiose Saison mit zwölftem Doppelsieg und Punkterekord. Zwischen Nico Rosberg und Lewis Hamilton aber brodelt es auch weiterhin."

FRANKREICH:"L'Equipe": "Für den letzten Großen Preis in diesem Jahr wurden wir mit einem Rennen beschert, das alle unsere Erwartungen erfüllt hat. Rosberg ist der starke Mann von Mercedes geworden. Der Deutsche hat am Sonntag seinen dritten Sieg in Folge eingefahren. Rosberg hat alles getan, um einen schönen Winter zu verbringen."

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Schwiegermutter von F1-Promoter Ecclestone entführt?
Schwiegermutter von F1-Promoter Ecclestone entführt?
Freispruch für Rosberg: Formel-1-Spitzenreiter behält Pole Position
Freispruch für Rosberg: Formel-1-Spitzenreiter behält Pole Position
Internationale Pressestimmen zum GP von Ungarn
Internationale Pressestimmen zum GP von Ungarn
Vettel: Erstes Heimspiel im Ferrari "etwas Besonderes"
Vettel: Erstes Heimspiel im Ferrari "etwas Besonderes"

Kommentare