"Wir kommen nicht mehr mit"

Vettel will privat entschleunigen

+
Sebastian Vettel findet, dass das Leben immer stressiger wird. Foto: Jan Woitas

Berlin - Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel (27) setzt im Privatleben auf Entschleunigung. "Ich glaube, manches ist inzwischen zu schnell für uns geworden. Wir kommen nicht mehr mit", sagte der Hesse der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

auch interessant

Meistgelesen

Michael Schumacher: Mit diesem Trick kam er in Formel 1
Michael Schumacher: Mit diesem Trick kam er in Formel 1
Mercedes-Junioren unter sich - Duell um die Zukunft
Mercedes-Junioren unter sich - Duell um die Zukunft
Teamkollege enteilt: Rosberg in Spa unter Zugzwang
Teamkollege enteilt: Rosberg in Spa unter Zugzwang
Brawn zum Schumi-Jubiläum: "Außergewöhnliche 25 Jahre"
Brawn zum Schumi-Jubiläum: "Außergewöhnliche 25 Jahre"

Kommentare