Ronaldo mit Dreierpack

8:2-Auswärtssieg: Kroos jubelt mit Real Madrid

+
Toni Kroos (r.) gratuliert Cristiano Ronaldo zu einem seiner drei Treffer.

La Coruna - Champions-League-Sieger Real Madrid hat sich in der spanischen Fußball-Meisterschaft mit einem Kantersieg zurückgemeldet.

Real Madrid hat sich in der spanischen Fußball-Meisterschaft den Frust über den schwachen Saisonstart von der Seele geschossen. Nach zwei Niederlagen in den ersten drei Spielen der Primera Division gewann das Team mit Weltmeister Toni Kroos am Samstag mit 8:2 bei Deportivo La Coruna - das hatte es in der Geschichte des ruhmreichen Clubs noch nie gegeben.

Cristiano Ronaldo überragte als dreifacher Torschütze (29./41./78. Minute). Zwei Treffer steuerten der Waliser Gareth Bale (66./74.) und der Mexikaner Javier Hernandez (88./90.+2) bei. Außerdem traf WM-Torschützenkönig James Rodriguez (36.) für die Königlichen. Für das chancenlose Team aus La Coruna waren Haris Medonjanin (51./Elfmeter) und Toche (84.) erfolgreich.

Reals Stadtrivale Atletico konnte am Abend gegen Celta Vigo nicht gewinnen. Der Meister kam im eigenen Stadion nur zu einem 2:2 (2:1). Der Chilene Pedro Pablo Hernandez (19.) brachte die Gäste in Führung, ehe der Brasilianer Miranda (31.) und Diego Godin (41.) für den 2:1-Halbzeitstand sorgten. Nolito (53.) verwandelte dann einen Elfmeter zum Ausgleich. Celta Vigo bleibt damit weiter ungeschlagen.

Atletico liegt nun als Tabellen-Zweiter einen Punkt hinter dem FC Barcelona. Der Spitzenreiter muss am Sonntagabend bei UD Levante antreten.

dpa

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

EM 2016: Gruppen, Spielplan und Termine im Überblick
EM 2016: Gruppen, Spielplan und Termine im Überblick
Boapeng! Deutschland hämmert sich ins Viertelfinale
Boapeng! Deutschland hämmert sich ins Viertelfinale

Kommentare