Rekordtransfer steht bevor.

Kuriose ManU-Panne vor Di-Maria-Verpflichtung

+
Die "Nudel", wie Angel Di Maria mit Spitznamen genannt wird, wird als teuerster Transfer der Premier League in die Geschichte eingehen.

London - Der englische Rekordmeister Manchester United steht laut englischen Medienangaben vor der Verpflichtung von Angel Di Maria. Der Fanshop des englische Rekordmeister steht damit vor erheblichen Problemen.

Der britische Sender BBC meldete, dass die Red Devils für den argentinischen Nationalspieler die Rekordsumme von umgerechnet 75 Millionen Euro an Real Madrid überweisen werden. Noch nie wurde in der Premier League so viel Geld für einen Transfer ausgegeben. Die bisherige Höchstmarke hielt Fernando Torres. Im Januar 2011 überwies der FC Chelsea für den Stürmer 58,5 Millionen Euro an den FC Liverpool. Auf Platz zwei folgt Mesut Özil, dessen Wechsel von Real Madrid sich der FC Arsenal 50 Millionen Euro kosten ließ.

Di Maria absolviert laut BBC am Dienstag den Medizin-Check bei United. Bereits am Samstag könnte der 26 Jahre alte Angreifer im Auswärtsspiel bei Aufsteiger FC Burnley sein Debüt in der Premier League geben.

Dem Fanshop von Manchester United ist derweil der Buchstabe 'R' ausgegangen, das berichtet die Daily Mail. Auf Trikots des Neuzugangs müssen sich die Fans somit gedulden. Außer manch einer möchte sich ein "Di Maia"-Trikot zulegen.

dpa/ep

 

Neue Bilder: Highlights aus Europas Fan-Choreos

Bilder: Highlights aus Europas Fan-Choreos

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
Draxler-Wechsel immer wahrscheinlicher: So viel soll er kosten
Draxler-Wechsel immer wahrscheinlicher: So viel soll er kosten
Mario Götze: Schmuddelige Häme für Geburtstagsgruß an Ann-Kathrin Brömmel
Mario Götze: Schmuddelige Häme für Geburtstagsgruß an Ann-Kathrin Brömmel
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico

Kommentare