Europameisterschaft 2016 in Frankreich

So sehen Sie die EM-Auslosung jetzt live im TV, im Live-Stream und bei uns im Live-Ticker

+
Im Pariser Kongresszentrum findet am Samstag die Auslosung der EM-Endrunde statt.

Paris - Trifft Deutschland bei der Euro 2016 in der Gruppenphase auf Italien? So sehen Sie die Auslosung der EM in Frankreich jetzt live im TV, im Live-Stream und bei uns im Live-Ticker.

Die lange Qualifikation ist vorüber. 23 Nationen haben sich für die Europameisterschaft 2016 in Frankreich qualifiziert. Einschließlich dem gesetzten Gastgeber nehmen vom 10. Juni bis 10. Juli erstmals 24 Länder an einer EM-Endrunde teil - so viele wie noch nie. Vor Beginn der Endrunde müssen jedoch noch die Begegnungen der Gruppenphase gezogen werden. Die offizielle Auslosung findet am Samstag um 18 Uhr im Pariser Kongresszentrum statt.

In unserem TV-Guide erfahren Sie, was neu ist, wer teilnimmt und wie Sie die Auslosung live im TV, im Live-Stream und bei uns im Live-Ticker verfolgen können.

Auslosung EM-Endrunde 2016 in Frankreich: Jetzt live im Free-TV auf ZDF

Gute Nachrichten für alle Fußballfans in Deutschland. Das öffentlich-rechtliche ZDF überträgt die Auslosung der EM-Endrunde in Frankreich 2016. Somit ist die Einstimmung auf die Fußball-Europameisterschaft im Free-TV zu sehen. Das ZDF berichtet von 18 bis 19 Uhr live. Moderator Jochen Breyer führt durch die Sendung und Bela Rethy kommentiert die Auslosung.

Auslosung EM-Endrunde 2016 in Frankreich: Jetzt im Live-Stream der ZDF-Mediathek

Fußballfans, die es nicht vor den Fernseher schaffen, haben die Möglichkeit, die Auslosung der EM-Endrunde in Frankreich online in der ZDF-Mediathek zu verfolgen. Für Tablets und Smartphones gibt es zur vereinfachten Bedienung die passende ZDF-App. Apple-User können diese gratis im iTunes-Store runterladen und Android-Nutzer müssen den Google Play Store aufsuchen.

Achtung: Beim Streamen sollte immer auf eine stabile WLAN-Verbindung geachtet werden! Das Kontingent eines herkömmlichen Mobilfunkvertrags ist ansonsten durch das große Datenvolumen eines Live-Streams sehr schnell aufgebraucht.

Auslosung EM-Endrunde 2016 in Frankreich: Jetzt bei uns im Live-Ticker

Wenn in Paris die Loskugeln gezogen werden, dann sind wir mit unserem Live-Ticker zur EM-Endrunden-Auslosung natürlich auch am Start. Wir versorgen Sie mit allen wichtigen Informationen rund um die Auslosung und über die Gegner der DFB-Auswahl sowie Stimmen zu den Paarungen.

Auslosung EM-Endrunde 2016 in Frankreich: Was ist neu?

Im Vergleich zur EM 2012 in Polen und der Ukraine wurden das Teilnehmerfeld von 16 auf 24 Nationalmannschaften aufgestockt. Somit gibt es nicht wie bisher vier Gruppen à vier Länder, sondern sechs Gruppen mit jeweils vier Nationen. Folglich beginnt die K.o.-Runde erstmals mit dem Achtelfinale, für das sich die beiden Gruppenersten sowie die vier besten Gruppendritten qualifizieren. Durch die Erhöhung der Teilnehmer werden 51 statt bisher 31 Spiele ausgetragen. Die Endrunde wird daher von drei auf vier Wochen verlängert.

Auslosung EM-Endrunde 2016 in Frankreich: Die Lostöpfe

Die Auslosung der Endrunde in Frankreich findet am 12. Dezember 2015 um 18 Uhr im Pariser Kongresszentrum statt. Frankreich ist als Gastgeber bereits in Gruppe A gesetzt und bestreitet das Eröffnungsspiel. Darüberhinaus sind der Gastgeber sowie Titelverteidiger Spanien in Topf 1 gesetzt. Die übrigen 22 Mannschaften wurden anhand des UEFA-Koeffizienten in vier Töpfe eingeteilt.

Topf 1: Frankreich (Gastgeber), Spanien (Titelverteidiger), Deutschland, England, Portugal, Belgien

Topf 2: Italien, Russland, Schweiz, Österreich, Kroatien, Ukraine

Topf 3: Tschechien, Schweden, Polen, Rumänien, Slowakei, Ungarn

Topf 4: Türkei, Irland, Island, Wales, Albanien, Nordirland

Auslosung EM-Endrunde 2016 in Frankreich: Spielplan

Die Gruppenphase läuft vom 10. bis 22. Juni 2016.

Achtelfinale:

  • Spiel 1: Zweiter Gruppe A - Zweiter Gruppe C (15.00, 25. Juni, St-Etienne)
  • Spiel 2: Sieger Gruppe D - Dritter Gruppe B/E/F (21.00, 25. Juni, Lens)
  • Spiel 3: Sieger Gruppe B - Dritter Gruppe A/C/D (18.00, 25. Juni, Paris)
  • Spiel 4: Sieger Gruppe F - Zweiter Gruppe E (21.00, 26. Juni, Toulouse)
  • Spiel 5: Sieger Gruppe C - Dritter Gruppe A/B/F (18.00, 26. Juni, Lille)
  • Spiel 6: Sieger Gruppe E - Zweiter Gruppe D (18.00, 27. Juni, St-Denis)
  • Spiel 7: Sieger Gruppe A - Dritter Gruppe C/D/E (15.00, 26. Juni, Lyon)
  • Spiel 8: Zweiter Gruppe B - Zweiter Gruppe F (21.00, 27. Juni, Nizza)

Viertelfinale:

  • VF1: Sieger Spiel 1 - Sieger Spiel 2 (21.00, 30. Juni, Marseille)
  • VF2: Sieger Spiel 3 - Sieger Spiel 4 (21.00, 1. Juli, Lille)
  • VF3: Sieger Spiel 5 - Sieger Spiel 6 (21.00, 2. Juli, Bordeaux)
  • VF4: Sieger Spiel 7 - Sieger Spiel 8 (21.00, 3. Juli, St-Denis)

    Halbfinale:

  • HF1: Sieger VF1 - Sieger VF2 (21.00, 6. Juli, Lyon)

  • HF2: Sieger VF3 - Sieger VF4 (21.00, 7. Juli, Marseille)

Finale:

  • Sieger HF1 - Sieger HF2 (21.00, 10. Juli, St-Denis)

Auslosung EM-Endrunde 2016 in Frankreich: Die bisherigen Europameister

Gastgeber

Jahr

Siegernation

Frankreich

1960

Sowjetunion

Spanien

1964

Spanien

Italien

1968

Italien

Belgien

1972

Deutschland

Jugoslawien

1976

Tschechoslowakei

Italien

1980

Deutschland

Frankreich

1984

Frankreich

Deutschland

1988

Niederlande

Schweden

1992

Dänemark

England

1996

Deutschland

Belgien/ Niederlande

2000

Frankreich

Portugal

2004

Griechenland

Österreich/ Schweiz

2008

Spanien

Polen/ Ukraine

2012

Spanien

Fußball-EM 2016 in Frankreich: Spielplan, Stadien und Themenseite

In unserem Übersichtsartikel finden Sie alle Informationen zur EM 2016 in Frankreich: Spielplan, Termine, Ergebnisse, Gruppen und Kurzporträts der Austragungsorte. Außerdem haben wir alle wichtigen Fakten und Hintergründe zu den Stadien der EM 2016 zusammengestellt. Und: Wir bieten Ihnen die wichtigsten Infos zum Kader von Deutschland bei der EM 2016. Alle aktuellen Nachrichten erfahren Sie außerdem auf unserer Themenseite zur Fußball-EM 2016 in Frankreich bei tz.de.

deu

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

So sehen Sie Real Madrid gegen Borussia Dortmund heute live im TV und Live-Stream
So sehen Sie Real Madrid gegen Borussia Dortmund heute live im TV und Live-Stream
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico

Kommentare