Der Ball war wirklich nicht drin! Der Jux-Fotobeweis

+
"War ganz klar kein Tor!", schreibt etwa Benutzer "Nebby" bei mods.de - nur ein Forum von vielen, in dem sich die User über das Foto amüsieren

Bloemfontein - Auf die krasse Fehlentscheidung des Schiedsrichtergespanns beim DFB-Sieg gegen England reagieren einige Fans mit Humor.

Ein kreativer Fan reagierte innerhalb von Minuten und zeichnete die Linie ein, wie sie Schiri Jorge Larrionda und seine Assistenten möglicherweise gesehen haben.

Nach einem Lattenschuss von Frank Lampard (38.) war der Ball knapp einen Meter hinter der Torlinie aufgeprallt, doch das Schiedsrichtergespann ließ die Partie weiterlaufen.

Das Foto mit der geknickten Linie verbreitete sich in Windeseile über Twitter, Facebook und andere Netzwerke.

Ob die Engländer darüber auch lachen können?

Handy im Dekolleté & Skandal-Kleider: So sexy war die WM bislang

Brüste als Handy-Tasche: So sexy war die WM

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
Mario Götze: Schmuddelige Häme für Geburtstagsgruß an Ann-Kathrin Brömmel
Mario Götze: Schmuddelige Häme für Geburtstagsgruß an Ann-Kathrin Brömmel
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico

Kommentare