Suarez in Hochform

FC Barcelona holt mit ter Stegen spanischen Meistertitel

+
Luis Suarez traf dreifach.

Barcelona - Der FC Barcelona feiert seinen 24. Meistertitel. Beim Spiel gegen FC Granada zeigte sich besonders ein Spieler meisterlich: Luis Suarez.

Der FC Barcelona ist zum 24. Mal spanischer Meister. Die Katalanen verteidigten ihren Titel zum Saisonabschluss mit einem 3:0 (2:0)-Erfolg beim FC Granada erfolgreich, wobei dem Uruguayer Luis Suárez ein Dreierpack gelang.

Rekordmeister Real Madrid gewann bei Deportivo La Coruna 2:0 (2:0) durch einen Doppelpack von Superstar Cristiano Ronaldo (7./25.), konnte allerdings den alten und neuen Meister nicht mehr gefährden.

Durch den fünften Sieg von Barca in Serie konnte Rekordchampion Real Madrid mit Weltmeister Toni Kroos als letzter verbliebener Verfolger die Mannschaft um die Barca-Superstars Lionel Messi, Luis Suárez und Neymar nicht mehr von der Tabellenspitze verdrängen. Suárez (22./38./86.) war der Matchwinner in Granada und erhöhte sein Trefferkonto als Top-Torjäger in der Primera Division auf 40.

Kult-Trainer! Echte Typen am Spielfeldrand

Im Pokalfinale am 21. Mai (Samstag) gegen den FC Sevilla bietet sich Barcelona noch eine weitere Titelchance. Eine Wiederholung des Triples aus der vergangenen Saison mit Triumphen in Meisterschaft, Pokal und Champions League allerdings hatte die Blaugrana bereits im Viertelfinale der europäischen Königsklasse gegen den Ligarivalen Atletico Madrid verspielt.

sid

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Tuchel stinksauer: "Das war ein einziges Defizit"
Tuchel stinksauer: "Das war ein einziges Defizit"
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel

Kommentare