„Haben genug Spieler“

Bayer-Sportchef Völler: "Keine Verstärkung im Winter"

+
Rudi Völler traut Aufsteiger RB Leipzig das internationale Geschäft zu.

München - Sportchef Rudi Völler von Bayer 04 Leverkusen ist mit dem derzeitigen Kader der „Werkself“ offenbar zufrieden. Für den Winter seien keine Verstärkungen geplant.

Sportdirektor Rudi Völler von Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen will den Kader der Werkself in der Wintertransferperiode trotz der Ausfälle von Kevin Volland, Admir Mehmedi und Karim Bellarabi nicht verstärken. "Wir holen uns auf keinen Fall Verstärkung. Wir haben genug Spieler, auch wenn einige davon in der Vorrunde ausgefallen sind. Da geben wir eher noch den einen oder anderen ab", sagte Völler in einem exklusiven Interview mit Sky Sport News HD

Darüber hinaus glaubt Völler an einen internationalen Startplatz für Aufsteiger RB Leipzig am Ende der Saison. "Das internationale Geschäft ist auf jeden Fall machbar für Leipzig. Ich kann mir nicht vorstellen, dass RB Leipzig so einbrechen wird, dass sie aus den vorderen Plätzen rausrutschen. Dafür sind sie zu stabil. Dass sie Meister werden, kann ich mir im Moment nicht vorstellen, auch wenn sie Tabellenführer sind. Da ist Bayern München zu stark", so Völler.

SID

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Tuchel stinksauer: "Das war ein einziges Defizit"
Tuchel stinksauer: "Das war ein einziges Defizit"
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico

Kommentare