Kabel-1-Moderator Killing

Benfica gegen Sevilla: "Verdient hätten's beide"

+
Kabel-1-Moderator Matthias Killing.

München - Matthias Killing, Moderator bei Kabel 1, analysiert in der tz-Expertenkolumne das Europa-League-Endspiel zwischen Benfica Lissabon und dem FC Sevilla, das am Mittwoch in Turin stattfindet.

Ein Finale zu spielen, ist das Größte - schon oft habe ich das Fussballer sagen hören. Das Gefühl, vor dem Anstoß den Rasen zu betreten, das Stollengewitter in den Katakomben, die Europa-League-Hymne, ’ne volle Hütte, und die Aussicht auf den großen Triumph -  mehr geht ja fast nicht.

Zwei Deutsche und ein gebürtiger Schweizer werden das heute Abend in Teilen sicherlich auch erleben, und damit ist das Finale der Europa League zumindest ein wenig deutsch gefärbter als das Stadtduell im Finale der Champions League in eineinhalb Wochen. Piotr Trochwoski, Marko Marin und Ivan Rakitic waren mit dem FC Sevilla eigentlich schon draußen. Das Last-Last-Last-Minute-Tor (94.) im Halbfinale gegen Valencia wird die Andalusier besonders motiviert haben. Die sind heiß.

 Der Gegner Benfica Lissabon hat dagegen mit dem Finaltrauma der letzten sieben Endspiele zu kämpfen. Alle haben sie verloren, zuletzt vor einem Jahr gegen Chelsea. Vor dem Hintergrund: Emotional verdient hätten es beide.

Sportlich sehe ich den portugiesischen Rekordmeister vorne. Kompakt, Champions-League-Erfahrung, ihr wunderbarer Fussball in dieser Saison hat mich überzeugt. Aber: Es ist ein Endspiel. Und da soll ja gerne auch alles passieren. Marko Marin (kennen Sie den noch?) kann den EL-Titel verteidigen. Letztes Jahr stand er in Diensten von Chelsea. Wobei, er saß. Auch heute wird es ihm wohl nicht anders ergehen. Randnotiz einer Karriere, die etwas stockt. Endspiele sind was Besonderes, deshalb ist es unsere Gästeliste heute Abend ab 20.15 Uhr bei kabel eins auch: Michael Ballack, Felix Magath, Christian Nerlinger und Joko Winterscheidt. Dazu Kommentator Hansi Küpper und im ran Talk ab 23 Uhr Frank Buschmann.

Wo Sie das Finale überall verfolgen können, lesen Sie hier.

Matthias Killing

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Tuchel stinksauer: "Das war ein einziges Defizit"
Tuchel stinksauer: "Das war ein einziges Defizit"
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer

Kommentare