"Ein sogenannter Experte"

Wegen Götze-Kritik: Zorc und Watzke schießen gegen Lehmann

+
Hans-Joachim Watzke (links) und Michael Zorc reagieren scharf auf die Lehmann-Kritik an Götze.

Dortmund - Nach den Aussagen von RTL-Experte Jens Lehmann zu Mario Götze melden sich die BVB-Bosse zu Wort und kontern dessen Kritik scharf.

RTL-Experte Jens Lehmann hatte Mario Götze nach dem Länderspiel-Sieg der deutschen Nationalmannschaft gegen Norwegen scharf kritisiert. 

"Das mit Götze ist problematisch. Für Dortmund war er nicht fit, aber wann ist er mal richtig fit? Er gibt mir das Gefühl, dass er nichts macht. Ich habe keine Sprints gesehen, ich habe nichts gesehen", so der WM-Dritte von 2006.

Zorc: "Offensichtlich mäßig vorbereitet"

Mario Götze selbst war gelassen mit der Kritik umgegangen und hatte lediglich gefragt: "Hat er irgendwelche Statistiken gesehen? Ich glaube, dass es nicht einfach war für mich, da wir viel über Außen gespielt haben, der Gegner tief stand, die Räume eng waren."

Nun äußert sich auch BVB-Manager Michael Zorc: "Ich wundere mich, wie undifferenziert und offensichtlich mäßig vorbereitet manch ein sogenannter Experte im TV einseitig negative Thesen verbreiten darf", so Zorc gegenüber BILD.

"Löw muss im Sturmzentrum improvisieren"

Mario Götze musste gegen die Norweger erneut im Sturmzentrum ran, Stoßstürmer Mario Gomez war beim 3:0-Sieg nicht im Kader. Und auch an diesem Punkt setzt Zorcs Verteidigung an. Man habe in Deutschland auf der Mittelstürmer-Position derzeit eben keinen Lewandowski oder Aubameyang, so der Manager.

"Deshalb muss Jogi Löw im Sturmzentrum häufig mit Mittelfeldspielern improvisieren. Das liegt in der Natur der Sache", erklärt Zorc.

Watzke: "Habe aufgehört, Lehmanns Kommentare ernst zu nehmen"

Doch nicht nur Michael Zorc springt für Götze in die Bresche, auch BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke kontert die Kritik des 46-jährigen Lehmann scharf: "Ich habe schon vor langer Zeit aufgehört, Jens Lehmanns Kommentare ernst zu nehmen. Er hat am Sonntag beispielsweise die Turnier-Bilanz der deutschen Nationalmannschaft kritisch hinterfragt. Und das, obwohl wir vor zwei Jahren Weltmeister waren. Dafür fehlt mir jegliches Verständnis", so Watzke.

Ob es für Mario Götze derweil für einen Einsatz gegen RB Leipzig reicht, ist derzeit offenbar noch offen. Am Dienstagmorgen trainierte Götze individuell mit Fitness-Trainer Florian Wangler.

Lothar Matthäus: So kann Götze sein Potential wieder abrufen

sdm

auch interessant

Meistgelesen

So sehen Sie Real Madrid gegen Borussia Dortmund live im TV und Live-Stream
So sehen Sie Real Madrid gegen Borussia Dortmund live im TV und Live-Stream
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
So sehen Sie FC Barcelona gegen Borussia Mönchengladbach heute live im TV und im Live-Stream
So sehen Sie FC Barcelona gegen Borussia Mönchengladbach heute live im TV und im Live-Stream
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?

Kommentare