BVB trifft auf den Angstgegner

Borussia Dortmund schüttelt den Frust von Liverpool ab

+
Kommt ein Hamburger angeflogen: Gegen den HSV um Nicolai Müller (v.) tun sich Lukasz Piszczek und der BVB fast immer schwer.

Dortmund - Borussia Dortmund gegen den Hamburger SV: So sehen Sie das Bundesliga-Spiel live im TV und im kostenlosen Live-Stream.

Update vom 13. Mai 2016: Der BVB ist der beste Zweite der Bundesligahistorie. Mit einem Sieg im letzten Spiel gegen den 1. FC Köln können die Borussen die Saison mit 80 Punkten abschließen. Wir haben zusammengefasst, wie Sie das Spiel Borussia Dortmund gegen den 1. FC Köln live im TV und Live-Stream sehen können.

Update 2 vom 6. Mai 2016: Die Bundesliga biegt auf die Zielgerade ein, die Entscheidungen im Titel- und Abstiegskampf stehen an. So sehen Sie die Bundesliga-Konferenz am 33. Spieltag live im TV und im Live-Stream.

Update 1 vom 6. Mai 2016: In der Bundesliga muss Borussia Dortmund am Samstag nach Frankfurt. Wir sagen Ihnen in unserem TV-Guide, wie Sie das Spiel Eintracht Frankfurt gegen Borussia Dortmund live im TV und im Stream anschauen können.

Update vom 29. April 2016: Die Meisterschaft ist für Borussia Dortmund zwar nicht mehr drin, falls der FC Bayern am Samstag gewinnt. Sollte der BVB aber am Samstag ebenfalls einen Dreier holen, wären die Borussen der beste Vizemeister aller Zeiten. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Spiel Borussia Dortmund gegen den VfL Wolfsburg live im TV und Live-Stream sehen können.

Update vom 22. April 2016: Am Samstag spielt Borussia Dortmund gegen den VfB Stuttgart. So sehen Sie das Spiel des BVB gegen den VfB live im kostenlosen Stream und im TV.

Der BVB hat den Frust des Europa-League-Ausscheidens gut verarbeitet und im Sonntagsspiel des 30. Bundesliga-Spieltags dem Hamburger SV beim 3:0 keine Chance gelassen. Christian Pulisic und Adrian Ramos (2) erzielten die Tore für die Borussia.

Vorbericht:

Am Sonntag will Borussia Dortmund eine offene Rechnung begleichen. Dann stellt sich der Hamburger SV zum Ausklang des 30. Spieltags der Bundesliga im Signal Iduna Park vor. Gegen die Hanseaten hat der BVB im Hinspiel eine von bislang nur drei Niederlagen in der Liga kassiert. Am 20. November 2015 setzte sich der Hamburger SV im Volksparkstation dank der Treffer von Pierre-Michel Lasogga und Lewis Holtby sowie eines Eigentores von Mats Hummels mit 3:1 durch. Für die Gäste sorgte Pierre-Emerick Aubameyang kurz vor Schluss lediglich für Ergebnis-Kosmetik.

Mit diesem Spiel unterstrich der BVB einmal mehr, dass ihm der HSV so gar nicht liegt. Von den jüngsten sieben Duellen gewann Borussia Dortmund nur eines. Vergangene Saison gelang den Schwarz-Gelben in den 180 Minuten nicht einmal ein Treffer. Die Form 2016 spricht allerdings klar für den Gastgeber: Mit 30 Punkten aus zwölf Spielen führt die in diesem Jahr noch ungeschlagene Borussia die Rückrunden-Tabelle an. Der Hamburger SV liegt mit zwölf Zählern nur auf Rang 14, feierte 2016 erst drei Dreier.

Für Borussia Dortmund geht es in der Bundesliga eigentlich um nichts mehr. Durch das 2:2 auf Schalke am vergangenen Wochenende ist der Rückstand auf Spitzenreiter FC Bayern auf sieben Punkte angewachsen, der Vorsprung auf den Überraschungs-Dritten Hertha BSC beträgt 19 Zähler, womit dem BVB Platz zwei nicht mehr zu nehmen ist. Für den Hamburger SV geht der Blick nach unten: Der Abstand des Tabellen-Zehnten zum Relegationsplatz, auf dem Nord-Rivale Werder Bremen rangiert, beträgt vor dem Spieltag scheinbar beruhigende sechs Punkte.

Die Partie im Dortmunder Signal-Iduna-Park beginnt am Sonntag um 15:30 Uhr. In unserem TV-Guide erfahren Sie, wo Sie das Spiel live im TV und im kostenlosen Live-Stream verfolgen können.

Borussia Dortmund gegen Hamburger SV: Bundesliga 30. Spieltag live im Pay-TV auf Sky

Wie gewohnt überträgt der Pay-TV-Sender Sky das Duell live. Der Pay-TV-Sender besitzt bis mindestens einschließlich der Saison 2016/2017 die Übertragungsrechte für die Spiele der Fußball-Bundesliga, zeigt alle 306 Partien – 304 davon exklusiv. Um 15 Uhr beginnt die Vorberichterstattung mit Moderator Thomas Wagner auf dem Kanal Sky Bundesliga 2 respektive Sky Bundesliga HD 2. Rechtzeitig zum Anpfiff meldet sich dann Kommentator Kai Dittmann.

Borussia Dortmund gegen Hamburger SV: Bundesliga 30. Spieltag live im Live-Stream auf SkyGo

Wenn Sie Sky-Kunde sind und das Bundesliga-Paket abonniert haben, können Sie das Traditionsduell auch über den kostenlosen Streamingdienst SkyGo verfolgen. So können Sie die Partie Borussia Dortmund gegen den Hamburger SV via PC, Laptop, Tablet oder Smartphone anschauen. Sky stellt seinen Kunden zur einfacheren Handhabung auf den mobilen Endgeräten gratis die SkyGo-App zur Verfügung. Diese wird sowohl bei iTunes (für Apple-Geräte) als auch im Google Play Store (für Android-Betriebssysteme) angeboten. Leider gibt es die SkyGo-App allerdings noch nicht für alle Android-Geräte. Ob Sie die SkyGo-App mit dem Live-Stream zum Spiel des BVB gegen den HSV auf Ihrem mobilen Endgerät mit Android-Betriebssystem empfangen können, erfahren Sie hier.

Borussia Dortmund gegen Hamburger SV: Bundesliga 30. Spieltag live im kostenlosen Live-Stream

SkyGo ist nicht der einzige Streamingdienst, über den Sie das Heimspiel von Borussia Dortmund gegen den Hamburger SV sehen können.

In dieser Saison gibt es sogar eine Möglichkeit, einen kostenfreien Live-Stream der Bundesliga in HD-Qualität zu nutzen. Auch vom Spiel Borussia Dortmund gegen den HSV. Grund dafür ist der indische Anbieter Star Sports, der sich die Auslandsverwertungsrechte für Indien gesichert hat. In einem eigenen Artikel erhalten Sie alle Informationen zu diesem kostenlosen Bundesliga-Live-Stream.

Auf einschlägigen Internet-Seiten und -Portalen für Spiele der Fußball-Bundesliga werden zahlreiche Live-Streams angeboten. Allerdings müssen Sie bei diesen Streams mit ausländischem Kommentar, viel Werbung und vor allem schlechter Bildqualität rechnen. Zudem besteht die Gefahr, sich einen Virus oder Malware einzufangen. Die Legalität solcher Live-Streams ist weiterhin unklar. Wir haben eine Übersicht über legale Live-Stream-Seiten für Sie zusammengestellt.

Übrigens: In dieser Spielzeit gibt es über den indischen Rechteinhaber Star Sports die Möglichkeit, die Bundesliga-Spiele live und kostenlos im Internet zu verfolgen. Alles Wissenswerte dazu haben wir in einem separaten Artikel zusammengefasst.

Borussia Dortmund gegen Hamburger SV: Bundesliga 30. Spieltag im Live-Radio bei Sport1.fm

Die Hörfunkrechte an der Fußball-Bundesliga besitzt aktuell Sport1. Sie können das Aufeinandertreffen von BVB und HSV über den Live-Stream Sport1.fm zwar nicht sehen, aber immerhin hören. Auch dieser Stream ist via PC, Laptop, Tablet oder Smartphone abrufbar. Wie bei Sky gibt es auch hier die passende App zur schnelleren Bedienung auf mobilen Endgeräten. Die Sport1.fm-App steht für Apple-Kunden bei iTunes und für Android-Nutzer im Google Play Store zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Borussia Dortmund gegen Hamburger SV: Bundesliga 30. Spieltag Zusammenfassungen im Free-TV

Sollten Sie am Sonntagnachmittag keine Zeit haben oder nicht über die Möglichkeiten verfügen, das Spiel von Borussia Dortmund gegen den Hamburger SV zu verfolgen, können Sie auch auf die Zusammenfassungen am Abend im Free-TV zurückgreifen. Die dritten Programme zeigen ab 21:45 Uhr Ausschnitte der Begegnungen vom Sonntag, Sport1 beginnt um 22:15 Uhr mit einer Highlight-Sendung.

Borussia Dortmund gegen Hamburger SV: die letzten neun direkten Duelle

Wettbewerb

Spieltag

Begegnung

Ergebnis

Bundesliga 2015/2016

13. Spieltag

Hamburger SV - Borussia Dortmund

3:1 (2:0)

Bundesliga 2014/2015

24. Spieltag

Hamburger SV - Borussia Dortmund

0:0

Bundesliga 2014/2015

7. Spieltag

Borussia Dortmund - Hamburger SV

0:1 (0:1)

Bundesliga 2013/2014

22. Spieltag

Hamburger SV - Borussia Dortmund

3:0 (1:0)

Bundesliga 2013/2014

5. Spieltag

Borussia Dortmund - Hamburger SV

6:2 (2:1)

Bundesliga 2012/2013

21. Spieltag

Borussia Dortmund - Hamburger SV

1:4 (1:2)

Bundesliga 2012/2013

4. Spieltag

Hamburger SV - Borussia Dortmund

3:2 (1:0)

Bundesliga 2011/2012

18. Spieltag

Hamburger SV - Borussia Dortmund

1:5 (0:2)

Bundesliga 2011/2012

1. Spieltag

Borussia Dortmund - Hamburger SV

3:1 (2:0)

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Draxler-Wechsel immer wahrscheinlicher: Soviel soll er kosten
Draxler-Wechsel immer wahrscheinlicher: Soviel soll er kosten
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
Mario Götze: Schmuddelige Häme für Geburtstagsgruß an Ann-Kathrin Brömmel
Mario Götze: Schmuddelige Häme für Geburtstagsgruß an Ann-Kathrin Brömmel

Kommentare