Bundesliga 32. Spieltag

So sehen Sie Borussia Dortmund gegen den VfL Wolfsburg jetzt live im TV und Live-Stream

+
Im Hinspiel besiegte Borussia Dortmund den VfL Wolfsburg.

Dortmund - Borussia Dortmund gegen VfL Wolfsburg: So sehen Sie das Bundesliga-Spiel jetzt live im TV und im kostenlosen Live-Stream.

Update vom 6. Mai 2016: Die Bundesliga geht in die Zielgerade: So sehen Sie die Konferenz vom 33. Spieltag live im TV und im Stream.

Im Signal-Iduna-Park empfängt der designierte Vizemeister den amtierenden Vizemeister. Bei einem Sieg des FC Bayern im Parallelspiel gegen Borussia Mönchengladbach oder eine Niederlage von Borussia Dortmund gegen den VfL Wolfsburg hätte der BVB auch keine theoretische Chance mehr, sich die Meisterschaft zu sichern.

Dennoch kann Borussia Dortmund Historisches vollbringen. Der BVB hat als einzige Mannschaft in dieser Saison zu Hause noch nicht verloren (13 Siege, zwei Remis). Mit einem Erfolg gegen den VfL Wolfsburg würden die Schwarz-Gelben ihren Vereinsrekord einstellen. Dortmund ist mit 36 Punkten die beste Rückrunden-Mannschaft. Zudem hatte der Revier-Klub nach 31 Spieltagen noch nie so eine gute Bilanz. Drei Spieltage vor Saisonende rangieren die Dortmunder mit 74 Punkten auf Platz zwei, sieben Punkte hinter den Bayern. Bereits nach dem 28. Spieltag konnte der BVB tabellarisch nicht mehr auf Platz drei abrutschen. Mit einem weiteren Dreier wäre Borussia Dortmund der beste Vizemeister der Fußball Bundesliga aller Zeiten.

Eine ähnlich gute Runde absolvierte der VfL Wolfsburg in der Vorsaison. Mit 69 Punkten wurden die Wölfe Vizemeister und gewannen den DFB-Pokal. Doch in dieser Spielzeit hinken die Niedersachsen ihren Ansprüchen weit hinterher. Aktuell belegt der VfL lediglich Rang zehn und hat noch nicht mal den theoretischen Klassenerhalt in der Tasche. In den vergangenen acht Pflichtspielen gelang der Hecking-Elf nur ein Sieg: im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Real Madrid. Vier der letzten sechs Bundesligaspiele gingen verloren und die beiden übrigen endeten Remis. In der Rückrunden-Tabelle sind sogar nur Hannover 96 und Eintracht Frankfurt schlechter als die Wolfsburger. Besonders auswärts läuft aus Sicht des Werksklubs nichts zusammen. Nur Frankfurt holte in den Auswärtsspielen weniger Punkte (neun) als Wolfsburg (zehn).

Anstoß der Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfL Wolfsburg im Signal-Iduna-Park am Samstag ist um 15:30 Uhr. In unserem TV-Guide erhalten Sie alle Infos, wo Sie die Begegnung schauen können.

Borussia Dortmund gegen den VfL Wolfsburg: Bundesliga jetzt live im TV auf Sky

Wie gewohnt gibt es die Bundesliga im Fernsehen beim Pay-TV-Sender Sky zu sehen. Der Bezahlsender überträgt das Spiel Borussia Dortmund gegen den VfL Wolfsburg ab 15:20 Uhr live und exklusiv auf Sky Bundesliga 4 und Sky Bundesliga HD 4. Kommentator Tom Bayer meldet sich aus dem Signal-Iduna-Park.

Eine Einstimmung auf alle fünf Partien vom Samstagnachmittag gibt es auf Sky Bundesliga 1 und Sky Bundesliga HD 1, wenn ab 14 Uhr die Übertragung der Vorberichterstattung beginnt. Auf selbigem Kanal folgt die Konferenz der Begegnungen, zu der sich Michael Leopold mit Ausschnitten zur Partie zwischen dem BVB und dem VfL meldet. Nach Abpfiff der Spiele folgt auf Sky Bundesliga 2 und Sky Bundesliga HD 2 die Zusammenfassung der fünf Partien. Die Moderation von Vor- und Nachlauf übernimmt Jan Henkel in Zusammenarbeit mit Experte Patrick Owomoyela.

Borussia Dortmund gegen den VfL Wolfsburg: Bundesliga jetzt im Live-Stream auf SkyGo 

Sky-Abonnenten mit Bundesliga-Paket, die am Samstag keine Möglichkeit haben, die Begegnung über Sky am TV anzuschauen, können das Spiel Borussia Dortmund gegen VfL Wolfsburg auch online am PC, Laptop, Tablet und Smartphone sehen. Der Streamingdienst SkyGo macht's möglich und wird den Sky-Kunden vom Bezahlsender kostenfrei zur Verfügung gestellt. Zur einfacheren Bedienung auf den mobilen Endgeräten gibt es zudem die SkyGo-App. Apple-Kunden können diese bei iTunes und Android-Nutzer im Google Play Store jeweils gratis herunterladen. Allerdings gibt es die SkyGo-App noch nicht für alle Android-Geräte. Hier gibt es die Übersicht, mit welchen Android-Geräten die SkyGo-App mit dem Live-Stream zur Partie BVB gegen VfL kompatibel ist.

Borussia Dortmund gegen den VfL Wolfsburg: Bundesliga jetzt im Live-Stream ohne SkyGo und Sport1.fm

Das Spiel des designierten Vizemeisters gegen den amtierenden Vizemeister können Sie aber auch per Live-Stream ohne SkyGo und Sport1.fm verfolgen. Im Internet gibt es auf einschlägigen Seiten und Portalen für Spiele der Fußball-Bundesliga zahlreiche Live-Stream-Angebote. Doch wer einen solchen Stream aufrufen möchte, muss mit einem ausländischen Kommentator, viel Werbung und vor allem einer schlechten Bildqualität rechnen. Außerdem besteht die Gefahr, dass man sich einen Virus oder Malware einfängt. Darüber hinaus ist die Legalität solcher Live-Streams weiterhin unklar. Eine Übersicht über legale Live-Stream-Seiten erhalten Sie hier.

Übrigens: Über den indischen Rechteinhaber Star Sports gibt es in dieser Spielzeit die Möglichkeit, die Bundesliga live und kostenlos im Internet zu sehen. Wie das geht, haben wir für Sie in einem separaten Artikel zusammengefasst,

Hinweis: Achten Sie bei der mobilen Nutzung von Live-Streams auf eine stabile WLAN-Verbindung. Andernfalls kann das Datenvolumen ihres Mobilfunkvertrags schnell aufgebraucht sein. Sollten Sie dann weiterhin schnell im Internet surfen wollen, müssen Sie ein Datenkontingent nachkaufen.

Borussia Dortmund gegen den VfL Wolfsburg: Bundesliga jetzt im Radio-Live-Stream auf Sport1.fm

Nicht sehen aber hören kann man die Partie bei Sport1. Der Sender aus Unterföhring besitzt die Hörfunkrechte an der Fußball-Bundesliga. Also genau das Richtige für Fans, die die klassische Variante der Fußballübertragung bevorzugen. Das Aufeinandertreffen zwischen den Schwarz-Gelben und den Wölfen bietet der Sportsender als Einzelspiel und in der Konferenz mit den weiteren Parallelspielen vom Samstagnachmittag an. Der Live-Stream wird über den hausinternen Radiosender Sport1.fm ausgestrahlt und ist am PC, Laptop, Tablet und Smartphone empfänglich. Zur schnelleren Bedienung auf den mobilen Endgeräten gibt es, wie bei Sky, die passende Applikation. Die Sport1.fm-App steht für Apple-Kunden bei iTunes und für Android-Nutzer im Google Play Store zum kostenfreien Download bereit.

Borussia Dortmund gegen den VfL Wolfsburg: Bundesliga 32. Spieltag Zusammenfassungen heute im Free-TV

Wer die Partie am Samstagnachmittag verpasst hat, kann noch am selben Abend sowie am nächsten Morgen im Free-TV die Highlights des Duells zwischen Borussia Dortmund und dem VfL Wolfsburg ansehen. In der ARD-Sportschau läuft ab 18:30 Uhr ein Spielbericht mit Stimmen zur Begegnung. Wenige Stunden später strahlt das ZDF ab 23 Uhr das aktuelle Sportstudio aus und zeigt einen ausführlichen Nachbericht, ebenfalls inklusive Interviews. Am Sonntag ab 9:15 Uhr gibt es auf Sport1 in der Sendung Bundesliga pur eine umfangreiche Spielzusammenfassung, allerdings ohne Stimmen zum Spiel.

Borussia Dortmund gegen den VfL Wolfsburg: Die letzten neun Begegnungen

Wettbewerb

Spieltag

Datum

Begegnung

Ergebnis

Bundesliga 2015/16

15. Spieltag

05.12.15

VfL Wolfsburg - Borussia Dortmund

1:2

DFB-Pokal 2014/15

Finale

30.05.15

Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg

1:3

Bundesliga 2014/15

33. Spieltag

16.05.15

VfL Wolfsburg - Borussia Dortmund

2:1

Bundesliga 2014/15

16. Spieltag

17.12.14

Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg

2:2

DFB-Pokal 2013/14

Halbfinale

15.04.14

Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg

2:0

Bundesliga 2013/14

29. Spieltag

05.04.14

Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg

2:1

Bundesliga 2013/14

12. Spieltag

09.11.13

VfL Wolfsburg - Borussia Dortmund

2:1

Bundesliga 2012/13

33. Spieltag

11.05.13

VfL Wolfsburg - Borussia Dortmund

3:3

Bundesliga 2012/13

16. Spieltag

08.12.12

Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg

2:3

deu

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer

Kommentare