Auftakt für die Fohlen

Champions League jetzt live: FC Sevilla gegen Borussia Mönchengladbach im TV und Live-Stream

+
Großer Jubel bei den Gladbachern: Die Fohlen sind erstmals seit 1978 wieder in der europäischen Königsklasse dabei.

Sevilla - Gegen den FC Sevilla bestreitet Borussia Mönchengladbach das erste Champions League Spiel. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Spiel jetzt live im TV und Live-Stream sehen.

Update vom 31. Oktober 2016: Borussia Mönchengladbach empfängt am Dienstag Celtic Glasgow zum Rückspiel in der Gruppenphase der Champions League. So sehen Sie das Spiel live im TV und im Stream.

Update vom 18. Oktober 2016: Borussia Mönchengladbach spielt auswärts gegen Celtic Glasgow. Wir sagen Ihnen, wie Sie die Champions-League-Partie live im TV und Live-Stream sehen können.

Update vom 27. September 2016: Und weiter geht's in der Königsklasse: Der FC Barcelona reist nach Mönchengladbach. So sehen Sie das Spiel der Fohlen gegen Barcelona live im TV und im Stream.

Update vom 12. September 2016: Die Champions League geht wieder los und die Fohlen reisen nach England. Wie Sie das Spiel Manchester City gegen Borussia Mönchengladbach live im TV und Live-Stream sehen, erfahren Sie hier.

Update vom 7. Dezember 2015: Nach dem Sieg gegen den FC Bayern reist Borussia Mönchengladbach voller Selbstbewusstsein zum letzten Gruppenspiel bei Manchester City. Mit einem Sieg können die Fohlen in der Königsklasse überwintern. Und wer den FCB schlägt, der packt auch Manchester City. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das CL-Spiel Manchester City gegen Borussia Mönchengladbach live im TV und Live-Stream verfolgen können.

Update vom 24. November 2015: Im Rückspiel gegen den FC Sevilla geht es für Borussia Mönchengladbach um das Überwintern in Europa. Die Borussen sind nach zwar Tabellenletzter in der Gruppe D der Champions League.  Mit einem Sieg im Heimspiel gegen den FC Sevilla würde Gladbach sich aber die Chancen auf die Europa League erhalten. So sehen Sie das Spiel Borussia Mönchengladbach gegen FC Sevilla live im TV und Stream.

Update vom 20. Oktober 2015: In den bislang zwei Spielen der Gruppenphase der Champions League hat Borussia Dortmund zwei Niederlagen kassiert. Und am Mittwoch wartet als nächster Gegner ausgerechnet der letztjährige CL-Finalist Juventus Turin. Eine harte Aufgabe für die Fohlenelf! Wie Sie das Spiel Juventus Turin gegen Borussia Mönchengladbach live im TV und im Live-Stream sehen können, haben wir bereits zusammengefasst.

Champions League jetzt live: FC Sevilla gegen Borussia Mönchengladbach im TV und Live-Stream

Sehr lange mussten die Fans von Borussia Mönchengladbach darauf warten: Endlich spielt ihr Verein wieder in der Champions League. Zum ersten Mal überhaupt seit der Wettbewerb nicht mehr Europapokal der Landesmeister heißt! Dementsprechend groß ist die Vorfreude auf die Champions League in Gladbach. Im ersten Spiel fährt Borussia Mönchengladbach nach Sevilla. Mit der Auftaktpartie FC Sevilla gegen Borussia Mönchengladbach haben die Borussen sogar noch den leichtesten Gruppengegner erwischt.

Die anderen beiden Teams in der Champions League Gruppe von Gladbach sind Manchester City und Vorjahresfinalist Juventus Turin. Eine absolute Hammergruppe! Für den Mittelfeldstrategen Granit Xhaka ist klar: "Manchester City ist der Gruppenfavorit, weil sie hervorragende Einzelspieler haben und sich gut verstärkt haben", sagte der Schweizer Nationalspieler. "Wir sind der Außenseiter, aber ich hoffe, dass wir in dieser schwierigen Gruppe eine gute Rolle spielen können."

Gegen den FC Sevilla hat Borussia Mönchengladbach noch eine Rechnung offen. In der vergangenen Saison trafen beide Mannschaften in der Europa League aufeinander. Nun kommt es also zur Revanche in der Champions League. Denn: Gegen den FC Sevilla verlor Borussia Mönchengladbach trotz spielerischer Überlegenheit beide Spiele knapp. Im Hinspiel verloren die Fohlen mit 0:1, vor heimischen Publikum 2:3 gegen den FC Sevilla.

Allerdings verlief der Bundesligastart von Borussia Mönchengladbach alles andere als gut. Die ersten drei Partien verließ die Mannschaft von Lucien Favre immer als Verlierer vom Platz. In der Champions League hat Borussia Mönchengladbach nun die Möglichkeit, diese schwache Bilanz aufzupolieren.

UEFA Champions League: FC Sevilla gegen Borussia Mönchengladbach jetzt live im TV bei Sky

Wie auch schon in der vergangenen Saison laufen alle Spiele in der Gruppenphase nicht im Free-TV. Das ist das große Glück für Sky-Kunden. Denn sie genießen alle Spiele in der Champions League live vor ihrem Fernseher. Am Dienstag, 15. September, überträgt der Pay-TV-Sender ab 19 Uhr live FC Sevilla gegen Borussia Mönchengladbach. Das Spiel beginnt um 20:45 Uhr und wird im Einzelspiel auf Sky Sport 3 HD und Sky Sport 3 live gezeigt.

Der Sender aus Unterföhring bietet wie jeden Spieltag bei der Champions League natürlich auch heute eine Konferenz mit allen acht Spielen an. Dort kommentiert Roland Evers das Spiel FC Sevilla gegen Borussia Mönchengladbach auf Sky Sport 1 HD und Sky Sport 1. Hinzu kommt bei Sky eine rein deutsche Konferenz, die auf Sky Sport 2 HD und Sky Sport 2 zu sehen ist. Dort kommentiert Kai Dittmann das Spiel FC Sevilla gegen Borussia Mönchengladbach in der rein deutschen Konferenz.

Moderiert werden beide Konferenzen von Sebastian Hellmann. Als Experten und Gäste stehen bislang Ottmar Hitzfeld und Sky-Analysechef Erik Meijer fest. Von der Einzelpartie wird Marcel Reif berichten.

UEFA Champions League: FC Sevilla gegen Borussia Mönchengladbach jetzt im Live-Stream bei SkyGo

Alle Sky-Kunden profitieren auch vom Video-on-Demand-Angebot SkyGo. Im Live-Stream bei SkyGo zeigt Sky das Champions League Spiel FC Sevilla gegen Borussia Mönchengladbach ebenfalls live ab 19 Uhr. Die Kommentatoren und Moderatoren sind die gleichen wie im TV auch. Der große Vorteil bei SkyGo ist jedoch, dass Sie dieses Progamm auch empfangen können, wenn Sie keinen Fernseher haben oder unterwegs sind. Mit dem Laptop und auf dem Smartphone verpassen Sie dank des Live-Stream-Angebots des Pay-TV-Senders keine Sekunde des Spiels FC Sevilla gegen Borussia Mönchengladbach.

Apple-Kunden müssen sich für ihre iPads und iPhones die passende App herunterladen, um die Champions League im Live-Stream zu sehen. Die gibt es kostenlos im iTunes-Store. Android-Geräte können sich die SkyGo-App bequem aus dem Google Play Store laden, müssen aber beachten: Nicht für alle Android Geräte ist die App verfügbar! Deshalb haben wir für Sie eine Übersicht erstellt, bei der Sie prüfen können, ob Ihr Gerät mit der SkyGo-App kompatibel ist.

Um horrende Kosten zu vermeiden, sollten Sie bei dem Live-Stream eine stabile WLAN-Verbindung haben. Ansonsten sind die mobilen Daten schnell aufgebraucht und das führt zu enormen Kosten bei der nächsten Mobilfunk-Rechnung.

UEFA Champions League: FC Sevilla gegen Borussia Mönchengladbach jetzt im Live-Stream ohne Sky

Da bekanntlich nur ein Spiel am Mittwoch in der Champions League im deutschen Free-TV kommt, bleibt den Fans von den drei anderen deutschen Teams wenig anderes übrig, um ihre Mannschaft live im TV zu sehen.

Neben zahlreichen Kneipen, die das Spiel zeigen, wird die Partie möglicherweise auf ausländischen Sendern übertragen. Meistens wird von diesen Sendern ein Live-Stream ins Netz und somit für jeden Champions League Fan zur Verfügung gestellt. Wir haben eine Übersicht für Sie zusammengestellt, ob diese Streams wirklich legal sind.

FC Sevilla - Borussia Mönchengladbach: Die bisherigen Duelle

In der vergangenen Saison haben die beiden Teams zum ersten Mal die Klingen gekreuzt. In der Europa League trafen der FC Sevilla und Gladbach aufeinander. In der Champions League ist es für beide Teams die erste Begegnung.

Wettbewerb

Datum

Begegnung

Ergebnis

Europa League, Sechzehntelfinale 

19.02.15

FC Sevilla - Borussia Mönchengladbach

1:0 (0:0)

Europa League, Sechzehntelfinale

26.02.15

Borussia Mönchengladbach - FC Sevilla 

2:3 (2:2)

auch interessant

Meistgelesen

FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Tuchel stinksauer: "Das war ein einziges Defizit"
Tuchel stinksauer: "Das war ein einziges Defizit"
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel

Kommentare