Kampf um die Gruppenphase

CL-Playoffs: So sehen Sie Young Boys Bern gegen Borussia Mönchengladbach heute live in TV und Stream

+
Andre Schubert (r.) will gegen Adi Hütters Bern in die Champions-League-Gruppenphase.

Bern - Borussia Mönchengladbach will erneut in die Champions League. Dafür müssen die Rheinländer aber erst die Schweizer Young Boys aus Bern bezwingen. Wie Sie das Hinspiel heute live im TV und im Stream sehen können, erfahren Sie hier.

Update vom 18. November 2016: Schnuppert der 1. FC Köln weiter an den Europapokal-Plätzen? Am Samstag müssen die Kölner gegen Gladbach antreten. Wir verraten Ihnen, wie und wo Sie das Spiel Borussia Mönchengladbach gegen 1. FC Köln live im TV und Live-Stream sehen.

Update vom 31. Oktober 2016: Und weiter geht's: Diesmal empfängt Borussia Mönchengladbach Celtic Glasgow. Wir sagen Ihnen, wie Sie das Spiel live im TV und im Stream sehen können.

Update vom 18. Oktober 2016: Celtic Glasgow empfängt in der Champions League Borussia Mönchengladbach. So sehen die das Spiel in der Königsklasse live im TV und im Stream.

Update vom 27. September 2016: In der Königsklasse kommt der FC Barcelona zu Borussia Mönchengladbach. So sehen Sie das Spiel zwischen den Fohlen und Barcelona live im TV und im Stream.

Update vom 12. September 2016: Borussia Mönchengladbach spielt zum Auftakt der Champions League gegen Pep Guardiolas neuen Verein Manchester City. Hier erfahren Sie, wie Sie das Spiel zwischen Gladbach und Man City live im TV und im Stream sehen können.

Update vom 23. August 2016: Der erste Teil ist geschafft: Borussia Mönchengladbach hat das Hinspiel gegen die Young Boys Bern mit 3:1 gewonnen. Damit hat sich das Team von André Schubert eine gute Ausgangslage für das Rückspiel am Mittwoch geschaffen, dazu kommt der Heimvorteil. Hier erfahren Sie, wie Sie auch dieses Play-Off-Spiel im TV und Live-Stream sehen können.  

Borussia Mönchengladbach hat ein klares Ziel: Die Mannschaft will zum zweiten Mal in Folge in die Gruppenphase der UEFA Champions League einziehen. In der abgelaufenen Saison scheiterten die Rheinländer in einer Hammergruppe mit Juventus Turin, Manchester City und dem späteren Europa-League-Sieger FC Sevilla. Doch um erneut dort zu landen, muss die Truppe um Trainer Andre Schubert erst am Schweizer Vize-Meister Young Boys Bern vorbei. Die Mannschaft des österreichischen Trainers Adi Hütter hat in der dritten Qualifikationsphase immerhin den ukrainischen Vertreter Schachtar Donezk geschlagen. Bei der Borussia, die in diesem Transferfenster schon gut 30 Millionen Euro für neue Spieler ausgegeben haben, ist also Vorsicht geboten.

So können Sie das Hinspiel der Champions-League-Playoffs am Dienstag live im TV und im Live-Stream sehen (Anstoß: 20.45 Uhr).

Champions-League-Play-offs: Young Boys Bern gegen Borussia Mönchengladbach heute live im ZDF

Auch in diesem Jahr hat das öffentlich-rechtliche Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) Teilrechte an der Champions League. So wird weiterhin eine Partie am Mittwoch und pro Spieltag live gezeigt. Da die Gladbacher die einzige deutsche Mannschaft sind, die durch die Playoffs müssen, wird das Spiel selbstverständlich übertragen. Um 20:15 Uhr beginnt die Sendung aus Bern - Jochen Breyer wird die Moderation übernehmen, als Experte steht im der ehemalige Leverkusen-Kapitän Simon Rolfes zur Verfügung. Oliver Schmidt wird sich pünktlich zum Anstoß um 20:45 Uhr am Mikrofon aus dem neu errichteten Berner Wankdorfstadion, das heute Stade de Suisse heißt, melden. Im Anschluss an das Spiel gibt es eine ausführliche Zusammenfassung der anderen Spiele des Abends sowie Stimmen zur Partie.

Champions-League-Play-offs: Young Boys Bern gegen Borussia Mönchengladbach heute live im Pay-TV bei Sky

Der Pay-TV-Sender Sky hat, im Gegensatz zum ZDF, die kompletten Rechte an der Champions-League und überträgt alle 146 Spiele der Königsklasse live - somit ist natürlich auch das Spiel der Gladbacher in Bern live zu sehen und zwar gleich in doppelter Hinsicht. Auf Sky Sport HD 1 und Sky Sport 1 gibt es die Konferenz aller Spiele, kommentiert von Kai Dittmann. Auch Sky Sport HD 2 und Sky Sport 2 wird zusätzlich das Einzelspiel übertragen. Hier sitzt Jonas Friedrich am Mikrofon. Ab 20:30 Uhr ist der Münchner Sender live vor Ort.

Champions-League-Play-offs: Young Boys Bern gegen Borussia Mönchengladbach heute im Live-Stream in der ZDF-Mediathek

Wie gewohnt ist das TV-Bild des ZDF auch in der hauseigenen Mediathek im Live-Stream zu sehen, wo ebenfalls das ganze Spiel live in HD gezeigt wird.

Die Mediathek ist über den Webbrowser auf Ihrem PC aufrufbar. Für mobile Endgeräte ist die ZDF-App geeigneter: Diese gibt es kostenlos im iTunes- und im Google Play Store zum Download.

Hinweis: Der Stream des ZDF funktioniert nur in Deutschland. Diese Ländersperre, das so genannte Geoblocking, verhindert einen Zugriff außerhalb der Grenzen Deutschlands. Um diese Sperre zu umgehen, können Sie ein Virtual Private Network auf Ihrem PC einrichten, das Ihnen eine deutsche IP-Adresse zuweist. Beliebte Dienste sind beispielsweise Hotspot Shield, IPVanish, vyprVPN oder Hide My Ass. Wie die Rechtslage aussieht, erklärt Ihnen hier ein Anwalt.

Noch ein Hinweis: Ein Live-Stream dieser Größenordnung verbraucht eine relativ große Menge an Daten. Deshalb ist eine stabile WLAN-Verbindung auf jeden Fall von Vorteil.

Champions-League-Play-offs: Young Boys Bern gegen Borussia Mönchengladbach heute im Live-Stream bei Sky Go

Alle Sky-Kunden haben zusätzlich die Möglichkeit, das komplette Programm über Sky Go live im Stream zu sehen. Hier können Sie ebenfalls zwischen Einzelspiel und Konferenz wählen, wenn Sie das Sport-Paket abonniert haben. 

Für Smartphone und Tablet hat der Privatsender aus dem Münchner Norden eine eigene App entwickeln lassen. Diese Anwendung finden Sie kostenfrei im iTunes- und im Google Play Store.

Champions-League-Play-offs: Young Boys Bern gegen Borussia Mönchengladbach heute im Live-Stream bei SRF Info

Auch das Schweizer Fernsehen überträgt auf SRF Info die Partie der Young Boys Bern gegen Borussia Mönchengladbach - parallel können Sie auch auf den Live-Stream in der SRF-Mediathek zurückgreifen. Allerdings wird der Stream außerhalb der Schweiz blockiert. Wie Sie auch hier das Problem "Geoblocking" umgehen können, haben wir bereits weiter oben erklärt.

tor

auch interessant

Meistgelesen

So sehen Sie das Bundesligaspiel 1. FC Köln heute gegen Borussia Dortmund live im TV und im Live-Stream
So sehen Sie das Bundesligaspiel 1. FC Köln heute gegen Borussia Dortmund live im TV und im Live-Stream
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
Mario Götze: Schmuddelige Häme für Geburtstagsgruß an Ann-Kathrin Brömmel
Mario Götze: Schmuddelige Häme für Geburtstagsgruß an Ann-Kathrin Brömmel
Draxler-Wechsel immer wahrscheinlicher: So viel soll er kosten
Draxler-Wechsel immer wahrscheinlicher: So viel soll er kosten

Kommentare