Nach Sieg im Clasico

Cristiano Ronaldos peinliche Selbstzelebration

+
Zwei Weltstars - ein Sieger: Cristiano Ronaldo (l.) von Real Madrid entscheidet den Clasico gegen Lionel Messi und den FC Barcelona.

Barcelona - Real Madrid hat den Wahnsinns-Lauf des FC Barcelona gestoppt. Nach dem Sieg im Clasico postet Cristiano Ronaldo ein Foto aus der Kabine - der Post mutiert zum Eigentor.

Schnappschuss aus der Real-Kabine.

Das Foto aus der Real-Kabine mit dem halbnackten CristianoRonaldo ging auf Twitter um die Welt. Mit einem späten Treffer schoss der Portugiese sein Team in Unterzahl (Sergio Ramos flog mit Gelb-Rot) zum 2:1-Sieg gegen den FC Barcelona. "Ein großes Spiel der gesamten Mannschaft", twitterte Cristiano Ronaldo. "Wir gewinnen zusammen, wir feiern zusammen."

Kultautor Micky Beisenherz (Dschungelcamp) kommentierte das Foto so: "Cristiano Ronaldo könnte Weltfrieden bringen und Hungersnot lösen und doch durch seine peinliche Selbstzelebration den Moment ruinieren." Real hat sieben Punkte Rückstand auf Tabellenführer FC Barcelona.

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer

Kommentare