Erstes Testspiel nach der EM 2016

So endete Deutschland gegen Finnland 

+
Bastian Schweinsteiger streift sich im Spiel gegen Finnland nach zwölf Jahren letztmals das DFB-Trikot über.

Mönchengladbach - Die deutsche Nationalmannschaft testete am Mittwoch gegen Finnland. Das Spiel war gleichzeitig die Abschiedsvorstellung von Bastian Schweinsteiger im DFB-Trikot.

Update vom 14. November 2016: Dieses Duell hat Geschichte: Italien und Deutschland haben schon so einige spannende Fußballspiele gegeneinander ausgetragen. Auch am Dienstag treffen die beiden vierfachen Weltmeister wieder aufeinander - allerdings "nur" zum Freundschaftsspiel. Im TV-Guide erfahren Sie, wie Sie Italien gegen Deutschland live im TV und Live-Stream sehen.

Update vom 10. November 2016: Weltmeister gegen Fußballzwerg: Im vierten Spiel der WM-Quali spielt Deutschland in San Marino. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das WM-Quali-Spiel San Marino gegen Deutschland live im TV und Live-Stream sehen können.

Update vom 7. Oktober 2016: Weiter geht es in der WM-Qualifikation. Am Samstag empfängt das DFB-Team in Hamburg die Tschechen. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das WM-Quali-Spiel Deutschland gegen Tschechien live im TV und Live-Stream sehen können.

Update vom 2. September 2016: Am Sonntag wird es ernst: Die Deutsche Nationalmannschaft startet in Norwegen in die Qualifikation für die WM 2018 in Russland - angeführt vom neuen Kapitän Manuel Neuer. Sie können wie gewohnt per TV oder Live-Stream zuschauen

Update vom 31. August 2016: Mit einem glanzlosen 2:0 gewann die deutsche Nationalmannschaft gegen Finnland, aber das war an diesem Abend nebensächlich. Bastian Schweinsteiger verabschiedete sich aus der DFB-Elf, dabei flossen reichlich Tränen. Am Ende war es aber ein gelungenes Ende für den ehemaligen Bayern-Spieler, der zufrieden mit seinem letzten Auftritt im deutschen Trikot war. 

Das Fußball-Länderspiel zwischen Deutschland und Finnland steht ganz im Zeichen des Abschieds von Bastian Schweinsteiger aus dem DFB-Team. Nach zwölf Jahren, sieben Turnieren und 120 Länderspielen beendet der 32-Jährige seine Nationalmannschaftskarriere, die 2014 mit dem Weltmeistertitel gekrönt wurde.

"Das wird ein spezieller Abend für mich", sagte Schweinsteiger im Vorfeld des Freundschaftsspiels in Mönchengladbach. Ein Spielertyp wie Schweinsteiger wird der DFB-Elf in Zukunft fehlen, daraus macht Bundestrainer Joachim Löw keinen Hehl. "Mit Basti verlieren wir den Kapitän und eine tragende Säule unserer Mannschaft. Er war auf dem Platz genauso wie außerhalb eminent wichtig für uns und für mich persönlich. Er wird zunächst eine Lücke hinterlassen."

Schließen sollen diese zunächst die bewährten EM-Kräfte. Lediglich Verteidiger Jerome Boateng, Stürmer Mario Gomez sowie die Mittelfeldspieler André Schürrle und Leroy Sané fehlen im DFB-Aufgebot. Neu dabei sind Max Meyer (FC Schalke 04), Julian Brandt (Bayer 04 Leverkusen) und Niklas Süle (TSG 1899 Hoffenheim). Das Trio gewann bei den Olympischen Sommerspielen in Rio die Silbermedaille.

Die Begegnung gegen Finnland ist zugleich die Generalprobe für die am Sonntag beginnende WM-Qualifikation. Dann steht "Die Mannschaft" in Oslo den Norwegern gegenüber.

Hier erfahren Sie, wo Sie das erste Spiel nach der EM 2016 live im TV und im Live-Stream sehen können.

Deutschland - Finnland: Das Länderspiel live im Free-TV im ZDF

Das Länderspiel Deutschland gegen Finnland wird am Mittwoch vom öffentlich-rechtlichen Sender ZDF übertragen. Die Vorberichterstattung beginnt um 20.15 Uhr. Dann melden sich Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein und ZDF-Experte Holger Stanislawski aus dem Borussia-Park. Kommentiert wird das Match ab 20.45 Uhr von Oliver Schmidt. In der Halbzeit geht wie gewohnt das zehnminütige heute-journal auf Sendung.

Deutschland - Finnland: Das Länderspiel im kostenlosen Live-Stream des ZDF

Für alle Fußballfans, die nicht die Möglichkeit haben, das Spiel der DFB-Elf gegen Finnland im TV zu verfolgen, stellt das ZDF im Internet einen kostenlosen Live-Stream zur Verfügung. Dieser ist in der ZDF-Mediathek aufrufbar. Der Stream lässt sich über jeden gängigen Webbrowser öffnen. Zur leichteren Bedienung auf mobilen Endgeräten ist die ZDF-App für Apple-Kunden bei iTunes und für Android-Nutzer im Google Play Store gratis erhältlich.

Hinweis: Der Live-Stream des ZDF ist nur in Deutschland frei empfangbar, in Österreich und der Schweiz hingegen leider nicht. Doch es gibt eine Möglichkeit, den Stream auch im Ausland aufzurufen, indem man das sogenannte "Geoblocking" umgeht. Hierfür muss man auf seinem Rechner ein VPN (Virtual Private Network) einrichten. Beliebte Dienste für die Umgehung des "Geoblockings" sind Hotspot Shield, IPVanish, vyprVPN und Hide My Ass. Allerdings bestehen Zweifel an der Legalität dieser Methode. Wir haben in einem separaten Artikel zusammengefasst, wie ein Rechtsanwalt diesen Trick aus juristischer Sicht beurteilt.

Deutschland - Finnland: Das Länderspiel im kostenlosen Live-Stream

Wer nicht auf das Angebot des ZDF zurückgreifen kann oder möchte, findet im Internet eine Vielzahl anderer Live-Streams. Allerdings müssen Sie damit rechnen, dass die Bild- und Tonqualität alles andere als zufriedenstellend ist und die Live-Streams nicht mit deutschem Kommentar zur Verfügung stehen. Darüber hinaus besteht bei der Nutzung immer die Gefahr, sich einen Computer-Virus oder andere Malware einzufangen. Zudem werden die Spiele meist durch nervige Werbeeinblendungen unterbrochen.

Auch die Legalität solcher Live-Streaming-Angebote wird in Frage gestellt. Nähere Informationen dazu finden Sie in diesem Artikel. Wer auf Nummer sicher gehen will, der kann sich an unserer Liste mit kostenfreien und legalen Live-Streams orientieren.

Wichtig: Achten Sie beim Streamen über das Smartphone oder Tablet unbedingt auf eine stabile WLAN-Verbindung. Ansonsten könnte das Kontingent eines herkömmlichen Mobilfunkvertrags sehr schnell aufgebraucht werden.

Deutschland - Finnland: Das Länderspiel bei uns im Live-Ticker

Unsere Onlineredaktion berichtet im Live-Ticker über die Partie des amtierenden Weltmeisters gegen die Skandinavier. Dort erfahren Sie stets, was auf dem Rasen im Borussia Park geschieht. Außerdem erhalten Sie auf tz.de alle wichtigen Informationen rund um das Spiel und finden kurz nach Abpfiff einen ausführlichen Spielbericht.

Deutschland - Finnland: Die letzten zehn Duelle

Wettbewerb

Datum

Begegnung

Ergebnis

WM 2010 Qualifikation

14.10.2009

Deutschland - Finnland

1:1 (0:1)

WM 2010 Qualifikation

10.09.2008

Finnland - Deutschland

3:3 (2:2)

WM 2002 Qualifikation

06.10.2001

Deutschland - Finnland

0:0 (0:0)

WM 2002 Qualifikation

02.06.2001

Finnland - Deutschland

2:2 (2:0)

EM 2000 Qualifikation

04.09.1999

Finnland - Deutschland

1:2 (0:2)

EM 2000 Qualifikation

31.03.1999

Deutschland - Finnland

2:0 (2:0)

Freundschaftsspiel

27.05.1998

Finnland - Deutschland

0:0 (0:0)

WM 1990 Qualifikation

04.10.1989

Deutschland - Finnland

6:1 (1:0)

WM 1990 Qualifikation

31.08.1988

Finnland - Deutschland

0:4 (0:2)

WM 1982 Qualifikation

23.09.1981

Deutschland - Finnland

7:1 (2:1)

sk

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Tuchel stinksauer: "Das war ein einziges Defizit"
Tuchel stinksauer: "Das war ein einziges Defizit"
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer

Kommentare