EM-Quali

Deutschland - Irland im Free-TV jetzt auf RTL und im Live-Stream

Deutschland Irland EM Quali
+
In der EM-Quali empfängt Deutschland am Dienstag Irland in der Gelsenkirchner Veltins Arena.

Deutschland gegen Irland in der EM-Quali. RTL überträgt jetzt wieder das Spiel im Free TV. Alle Infos zur Übertragung live im TV, im Radio und im Live-Stream.

Update vom 10. Oktober 2015: Satz mit X und so... Deutschland hat es nicht geschafft, sich vorzeitig für die EM 2016 in Frankreich zu qualifizieren. Am morgigen Sonntag muss das DFB-Team noch einmal zittern. Wenn es ganz ungünstig läuft, müsste die Elf von Joachim Löw in der Relegation nachsitzen. Aber soweit soll es gar nicht kommen. Wir zeigen Ihnen, wo und wie Sie das EM-Qualifikationsspiel Deutschland gegen Georgien live im TV und im Live-Stream schauen können. Danach wird dann - hoffentlich - der souveräne Sieg der Deutschen gefeiert und auf die bestandene Qualifikation angestoßen.

Update vom 8. Oktober 2015 : Heute Abend spielt Deutschland gegen Irland in der EM-Quali. In diesem Spiel entscheidet sich die Qualifikation für Deutschland. So sehen Sie das Spiel im TV.

Update vom 12. Juni 2015: Nach der 1:2-Niederlage gegen die von Jürgen Klinsmann trainierten US-Boys müssen die deutschen Nationalspieler noch mal 100 Prozent Leistung abrufen, bevor es in die wohlverdiente Sommerpause geht. In der EM-Qualifikation trifft Deutschland auf Gibraltar und wir erklären in unserem TV-Guide wo Sie das Spiel verfolgen können.  

Update vom 9. Juni 2015: Bevor es in der EM-Qualifikation im portugiesischen Faro gegen Gibraltar geht, spielt die deutsche Nationalmannschaft am Mittwoch gegen die USA. Und mit den Mannschaften treffen auch die Trainer Jogi Löw und Jürgen Klinsmann wieder einmal aufeinander. Wo Sie das Freundschafts-Spiel des DFB-Teams im TV und im Stream anschauen können, finden Sie in unserer Übersicht.

Update vom 28. März 2015: Gegen Australien gab es nur ein mageres 2:2 für Deutschland. Allerdings probierte Joachim Löw in dieser Partie einiges aus, sodass dieses Testspiel wenig Aussagekraft hat. Denn am Sonntag um 18.00 Uhr (live auf RTL) kommt es drauf an, wenn Deutschland in Georgien um weitere drei Punkte in der EM-Qualifikation kämpft. In unserem TV-Guide erfahren Sie, wo die Begegnung zwischen Georgien und Deutschland im TV und im Live-Stream gezeigt wird.

Update vom 25. März 2015: Nachdem Deutschland im EM-Qualifikationsspiel gegen Irland zwei Punkte liegen gelassen hat und gegen Polen sogar eine Niederlage hinnehmen musste, steht die DFB-Elf schon jetzt unter Zugzwang. Mit Blick auf das nächste EM-Quali-Spiel befindet sich Deutschland gegen Australien auf Formsuche. Wo das Spiel Deutschland gegen Australien im TV und Live-Stream zu sehen ist, haben wir zusammengefasst in unserem TV-Guide.

Update vom 17. November: Das glanzlose 4:0 gegen Gibraltar ist erst seit wenigen Tagen Vergangenheit, da müssen die DFB-Jungs schon wieder ran: Am Dienstag geht's im Testspiel gegen Europameister Spanien. Es ist die erste Länderspiel-Begegnung der beiden Teams seit 2010. Alle News zur Ausgangslade der Mannschaften und wo sie die Partie Deutschland gegen Spanien im Live-Stream und TV miterleben können, erfahren Sie vorab bei uns.

Update vom 13. November: Mit einem 1:1 gegen Irland hat das DFB-Team auch im dritten EM-Qualifikationsspiel enttäuscht. Nun wollen die Jungs von Jogi Löw es gegen Gibraltar wieder besser machen. Die Paarung ist neu. Deutschland gegen Gibraltar ist aber auch deshalb spannend, weil dringend drei Punkte hermüssen. RTL zeigt die Begegnung - so wie alle anderen EM-Qualifikationsspiele auch - live im Free-TV. Einen Live-Stream gibt es auch. Alle Details zur Übertragung finden Sie in unserem TV- und Live-Stream-Guide zu Deutschland - Gibraltar. Wenn Sie mit der Bild-Qualität von RTL nicht zufrieden sind, empfehlen wir Ihnen unseren Artikel zum Thema "So sehen Sie RTL in HD".

Zweites Heimspiel für die DFB Elf am dritten Spieltag der EM-Qualifikation: Jetzt trifft Deutschland in der Veltins Arena in Gelsenkirchen auf Irland. Nach der überraschenden Niederlage gegen Polen ein Spiel mit besonderer Brisanz: Sollte Deutschland auch gegen Irland scheitern, dann hätten wir nur drei Monate nach dem WM-Titel eine handfeste Fußball-Krise. So langsam entwickelt sich Irland für den DFB übrigens zum Oktober-Gegner (Bilanz aller Länderspiele seit 1945 siehe unten). Schon in den vergangenen zwei Jahren trafen die Mannschaften in einer Quali-Gruppe aufeinander. Damals ging es um die WM 2014. Gegen den späteren Weltmeister Deutschland kassierte Irland zueltzt im Oktober 2013 im Kölner RheinEnergieStadion eine 3:0-Niederlage. Zum Debakel wurde zuvor das Rückspiel im Oktober 2013 im Aviva Stadium in Dublin, das Irland mit 1:6 verlor. Wenn man allein nach der aktuellen FIFA-Weltrangliste geht, sind die Iren am Dienstag in Gelsenkirchen klarer Underdog. Auf dieser Rangliste belegt Deutschland aktuell den ersten Platz. Irland liegt nur auf Rang 62. Hier erfahren Sie, wie Sie das Spiel am Dienstag live im Free-TV, im Live-Stream (u.a. via RTL Now) und im Radio verfolgen können. 

Deutschland gegen Irland: EM-Quali wieder live bei RTL

So langsam dürften sich die Fußball-Fans daran gewöhnen, bei den Pflichtspielen der Nationalmannschaft nicht mehr automatisch ARD oder ZDF anzuschalten. Zum dritten Mal überträgt der Privatsender RTL in dieser EM-Quali ein Deutschland-Spiel - dieses Mal gegen Irland. Los geht es um 20.15 Uhr. Anpfiff zu Deutschland gegen Irland in Gelsenkirchen ist um 20.45 Uhr.

RTL hat die Übertragungsrechte für alle Spiele der Qualifikation für die EM 2016 in Frankreich und für die WM 2018 in Russland erworben. TV- und Fußball-Experten gehen davon aus, dass der Sender dafür rund 100 Millionen Euro gezahlt hat.

Beim ersten Spieltag der EM-Qualifikation gab es nach der Übertragung des Matches Deutschland gegen Holland einige Kritik an der Präsentation von RTL. Zuschauer und Journalisten monierten die zahlreichen Werbeunterbrechungen. Zudem wurde die Kompetenz von Experte Jens Lehmann hinterfragt. Außerdem entpuppte sich ein vermeintliches Live-Interview mit Bundestrainer Jogi Löw, das von einem Werbeblock unterbrochen wurde, hinterher als teilweise aufgezeichnet.

Immerhin fiel die Einschaltquote mit durchschnittlich 10,89 Millionen Zuschauern (in der Spitze sogar 12,34 Millionen) für RTL höchst erfreulich aus.

Auch beim Spiel Polen gegen Deutschland am Samstagabend konnte sich der Kölner Privatsender über starke Zuschauerzahlen freuen (RTL freute sich in einer Pressemitteilung über eine "herausragende TV-Quote") Bis zu 12,03 Millionen Zuschauer wurden bei der Übertragung gezählt. Im Schnitt lag die Quote bei 10,65 Millionen Zuschauern.

RTL bei Deutschland gegen Irland mit gewohnter TV-Besetzung

Gewöhnungsbedürftig ist eine neue Art der Spielanalyse, die Moderator Florian König und Experte Jens Lehmann am Samstag erstmals präsentierten. Beide wurden virtuell auf den Rasen in zwei Spielszenen aus dem vorherigen Qualifikationsspiel Deutschland gegen Schottland gestellt. So sah es aus, als ob beide zwischen den Spielern durch das Match liefen. Diese Art der Präsentation hat RTL nach eigenen Angaben von südamerikanischen Fußballübertragungen übernommen. Was es sonst noch gab: Das Bundestrainer-Interview wurde nicht mehr durch einen Werbeblock zweigeteilt. Und die Gewinnspielfrage war im Vergleich zu den knackigen Fragen bei ARD und ZDF ein Witz: "Für welchen deutschen Verein spielt Robert Lewandowski? Hamburger SV oder Bayern München?"

Die Zuschauer erwartet beim Spiel Deutschland gegen Irland dieselbe RTL-Besetzung wie bei den vorangegangenen Quali-Spielen. Aus dem Studio melden sich Moderator Florian König und Experte Jens Lehmann. Marco Hagemann wird das Spiel aus Gelsenkirchen kommentieren. RTL startet die Übertragung um 20 Uhr. Anstoß in der Veltins-Arena ist um 20.45 Uhr.

Deutschland gegen Irland: Live-Stream auf "RTL Now"

Langsam sollte sich auch unter Fußball-Fans herumgesprochen haben, dass die EM-Quali-Spiele auf RTL auch in einem Live-Stream übertragen werden. Auch das Spiel Deutschland gegen Irland ist gegen Bezahlung beim Dienst "RTL Now" zu sehen. Den Live-Stream gibt es im Internet auf der Seite von "RTL Now". Für 1,79 Euro bekommt man Countdown, Spiel und Nachberichterstattung im Live-Stream. Bezahlen kann man diesen frühestens 24 Stunden vor Beginn der Berichterstattung (also ab Montagabend um 20 Uhr). Der Live-Stream auf RTL Now startet um 19.30 Uhr.

Außerdem gibt es "RTL Now" auch als App. Diese kann man die ersten 30 Tage lang gratis und ohne Registrierung nutzen. Wer sich innerhalb dieser 30 Tage registriert, erhält weitere 30 Tage kostenlosen Zugang. Hinterher ist die RTL-Now-App allerdings kostenpflichtig.

Für alle User von Apple-Produkten gibt es die App von "RTL Now" zum Herunterladen bei iTunes. Alle Nutzer von Android-Geräten können sich die App bei Google Play herunterladen.

Einen Live-Stream - gegen Registrierung sogar kostenlos - bietet auch der Online-TV-Dienst Magine TV. Über diesen Dienst kann man einen Live-Stream von RTL sehen, wo das Spiel Deutschland gegen Irland am Samstagabend übertragen wird.

Viele Fußball-Fans, die für keinen Dienst bezahlen wollen, greifen bei großen Sport-Events wie der EM-Quali Deutschland gegen Irland auf einen der vielen kostenlosen Live-Streams im Netz zurück. Solche Live-Streams zu Sportereignissen oder anderen Events findet man auf zahlreichen Seiten im Netz. Allerdings sollte man vor dem Anklicken immer bedenken: Viele dieser Streaming-Angebote im Internet bieten eine deutlich schlechtere Bildqualität als der Live-Stream von RTL. Zudem ist die Legalität solcher Streaming-Angebote in rechtlicher Hinsicht zweifelhaft.

Juristische Bedenken werden auch bei Streaming-Angeboten aus dem Ausland laut. Solche ausländischen Live-Streams werden mittlerweile von zahlreichen Fußball-Fans genutzt, die das sogenannte Geoblocking umgehen. Was mit diesem englischen Wort gemeint ist? Der Begriff Geoblocking bedeutet, dass User mit einer IP-Adresse aus dem Ausland von den Live-Stream aus solchen Ländern ausgesperrt werden. Im Fall der EM-Qualifikation Deutschland gegen Irland würden Fans aus Deutschland bei einem Live-Stream aus Irland somit außen vor bleiben. Wer allerdings ein sogenanntes VPN (Virtual Private Network) einrichtet, kann derartige Ländersperren umgehen. Oftmals wird dazu etwa das Programm Hotspot Shield genutzt. Dieses weist dem User eine IP-Adresse aus demjenigen Land zu, aus dem der Live-Stream übertragen wird. Andere beliebte Seiten, die das Geoblocking zu umgehen, sind unter anderem IPVanish, vyprVPN oder Hide My Ass.

Wir haben bereits zusammengefasst, was ein Rechtsanwalt zur Legalität des Einrichtens von solchen VPN-Diensten meint.

Wer einen Live-Stream zur EM-Qualifikation Deutschland gegen Irland auf seinem Smartphone oder Tablet verfolgen möchte: Mit so genannten Proxy-Apps lässt sich die IP-Sperre auch auf mobilen Endgeräten umgehen. Zu den beliebtesten Angeboten, die solche Streams freischalten, gehören unter anderem VPN One Click, Proxy Droid oder Faceless.

Wer juristisch auf Nummer sicher gehen möchte: Wir haben eine Übersichtvon kostenlosen und legalen Internet-Streams zusammengestellt.

Deutschland gegen Irland live im Radio auf B5 aktuell und Sport1.fm

Wer die Übertragung der EM-Qualifikation Deutschland gegen Irland live im Radio hören will, kann unter anderem den Sender B5 aktuell einschalten. B5 aktuell überträgt das Spiel aus Gelsenkirchen ab 20.45 Uhr live und in voller Länge. Als Reporter melden sich Holger Dahl und Jens-Jörg Rieck.

Die Übertragung der EM-Qualifikation Deutschland gegen Irland auf B5 aktuell können Sie auch in einem Live-Stream in der BR-Audio-Mediathekhören. Für Benutzer mobiler Endgeräte der Marke Apple gibt es auch eine App mit Live-Streams aller BR-Radiosender. Darin ist auch B5 aktuell enthalten. Die App "BR-Radio" für iPhone, iPad und iPod touch kann man bei iTunes herunterladen. Für Nutzer von Android-Geräten gibt es diese App noch nicht. Sie können aber über den Web-Browser auf den Live-Stream von B5 aktuell zugreifen.

Die EM-Qualifikation Deutschland gegen Irland wird auch von anderen öffentlich-rechtlichen Radiosendern live und in voller Länge übertragen. So bieten die Sender WDR (auf WDR Event) und der MDR (auf MDR Info) Live-Übertragungen der Begegnung an.

Auch der kostenfreie Internet-Sportsender Sport1.fm überträgt die EM-Qualifikation Deutschland gegen Irland. Eine App von Sport1.fm für mobile Android-Endgeräte gibt es bei Google Play. Eine App für Apple-Geräte wie iPhone, iPad und iPod Touch gibt es bei iTunes.

Deutschland gegen Irland: Überblick über die Spiele nach 1945

Spieltag Anlass Heim Gast Ergebnis
11.10.2013 WM-Quali Deutschland Irland 3:0
12.10.2012 WM-Quali Irland Deurtschland 1:6
13.10.2007 EM-Quali Irland Deutschland 0:0
02.09.2006 EM-Quali Deutschland Irland 1:0
05.06.2002 WM 2002 Deutschland Irland 1:1
29.05.1994 Freundschaftsspiel Deutschland Irland 0:2
06.09.1989 Freundschaftsspiel Irland Deutschland 1:1
22.05.1979 Freundschaftsspiel Irland Deutschland 1:3
09.05.1970 Freundschaftsspiel Deutschland Irland 2:1
04.05.1966 Freundschaftsspiel Irland Deutschland 0:4
11.05.1960 Freundschaftsspiel Deutschland Irland 0:1
25.11.1956 Freundschaftsspiel Irland Deutschland 3:0
28.05.1955 Freundschaftsspiel Deutschland Irland 2:1
04.05.1952 Freundschaftsspiel Deutschland Irland 2:0
17.10.1951 Freundschaftsspiel Irland Deutschland 3:2

fro

Franz Rohleder

Franz Rohleder

E-Mail:franz.rohleder@merkur.de

Google+

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

EM 2016: Gruppen, Spielplan und Termine im Überblick
EM 2016: Gruppen, Spielplan und Termine im Überblick
EM 2016 im Ticker: Pizza Endstazioni? Freude auf Deutschland - Italien
EM 2016 im Ticker: Pizza Endstazioni? Freude auf Deutschland - Italien
Acht Teams im EM-Viertelfinale: Alle Paarungen stehen fest
Acht Teams im EM-Viertelfinale: Alle Paarungen stehen fest
"Man erschaudert": Stimmen vor Kracher Deutschland gegen Italien
"Man erschaudert": Stimmen vor Kracher Deutschland gegen Italien

Kommentare