EM-Qualifikation

Eine Eins, viele Vierer - Bilder und Noten zu Deutschland - Schottland

Deutschland, Schottland, EM-Qualifikation
1 von 87
Zum Start in die EM-Qualifikation gegen Schottland lässt die deutsche Nationalelf zunächst wenig anbrennen. Thomas Müller bringt Deutschland in Durchgang eins mit 1:0 per Kopf in Führung. Doch in der zweiten Hälfte werden die Schotten mutiger und kommen zum Ausgleich. Müller mit seinem zweiten Treffer sorgt dann aber für Erleichterung und die ersten drei Punkte auf dem Weg zur EURO 2016.
Deutschland, Schottland, EM-Qualifikation
2 von 87
Zum Start in die EM-Qualifikation gegen Schottland lässt die deutsche Nationalelf zunächst wenig anbrennen. Thomas Müller bringt Deutschland in Durchgang eins mit 1:0 per Kopf in Führung. Doch in der zweiten Hälfte werden die Schotten mutiger und kommen zum Ausgleich. Müller mit seinem zweiten Treffer sorgt dann aber für Erleichterung und die ersten drei Punkte auf dem Weg zur EURO 2016.
Deutschland, Schottland, EM-Qualifikation
3 von 87
Zum Start in die EM-Qualifikation gegen Schottland lässt die deutsche Nationalelf zunächst wenig anbrennen. Thomas Müller bringt Deutschland in Durchgang eins mit 1:0 per Kopf in Führung. Doch in der zweiten Hälfte werden die Schotten mutiger und kommen zum Ausgleich. Müller mit seinem zweiten Treffer sorgt dann aber für Erleichterung und die ersten drei Punkte auf dem Weg zur EURO 2016.
Deutschland, Schottland, EM-Qualifikation
4 von 87
Zum Start in die EM-Qualifikation gegen Schottland lässt die deutsche Nationalelf zunächst wenig anbrennen. Thomas Müller bringt Deutschland in Durchgang eins mit 1:0 per Kopf in Führung. Doch in der zweiten Hälfte werden die Schotten mutiger und kommen zum Ausgleich. Müller mit seinem zweiten Treffer sorgt dann aber für Erleichterung und die ersten drei Punkte auf dem Weg zur EURO 2016.
Deutschland, Schottland, EM-Qualifikation
5 von 87
Zum Start in die EM-Qualifikation gegen Schottland lässt die deutsche Nationalelf zunächst wenig anbrennen. Thomas Müller bringt Deutschland in Durchgang eins mit 1:0 per Kopf in Führung. Doch in der zweiten Hälfte werden die Schotten mutiger und kommen zum Ausgleich. Müller mit seinem zweiten Treffer sorgt dann aber für Erleichterung und die ersten drei Punkte auf dem Weg zur EURO 2016.
Deutschland, Schottland, EM-Qualifikation
6 von 87
Zum Start in die EM-Qualifikation gegen Schottland lässt die deutsche Nationalelf zunächst wenig anbrennen. Thomas Müller bringt Deutschland in Durchgang eins mit 1:0 per Kopf in Führung. Doch in der zweiten Hälfte werden die Schotten mutiger und kommen zum Ausgleich. Müller mit seinem zweiten Treffer sorgt dann aber für Erleichterung und die ersten drei Punkte auf dem Weg zur EURO 2016.
Deutschland, Schottland, EM-Qualifikation
7 von 87
Zum Start in die EM-Qualifikation gegen Schottland lässt die deutsche Nationalelf zunächst wenig anbrennen. Thomas Müller bringt Deutschland in Durchgang eins mit 1:0 per Kopf in Führung. Doch in der zweiten Hälfte werden die Schotten mutiger und kommen zum Ausgleich. Müller mit seinem zweiten Treffer sorgt dann aber für Erleichterung und die ersten drei Punkte auf dem Weg zur EURO 2016.
Deutschland, Schottland, EM-Qualifikation
8 von 87
Zum Start in die EM-Qualifikation gegen Schottland lässt die deutsche Nationalelf zunächst wenig anbrennen. Thomas Müller bringt Deutschland in Durchgang eins mit 1:0 per Kopf in Führung. Doch in der zweiten Hälfte werden die Schotten mutiger und kommen zum Ausgleich. Müller mit seinem zweiten Treffer sorgt dann aber für Erleichterung und die ersten drei Punkte auf dem Weg zur EURO 2016.

Dortmund - Dank Weltmeister Thomas Müller hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft einen erfolgreichen Start in die Qualifikation zur Fußball-EM 2016 hingelegt.

Mit seinem vierten Tore-Doppelpack im DFB-Trikot sicherte der Münchner das 2:1 (1:0) gegen Schottland. Der fünffache WM-Torschütze war am Sonntagabend vor 60 209 Zuschauern in Dortmund in der 18. Minute mit Kopf und in der 71. Minute mit dem Fuß erfolgreich. Für die mutigen Schotten traf der agile Außenstürmer Ikeci Anya (66.) zum 1:1. Acht Wochen nach dem WM-Finale von Rio de Janeiro schaltete das Team von Bundestrainer Joachim Löw wieder erfolgreich um in den Pflichtspielmodus.

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgesehen

FIFA-Klub-WM: Alle bisherigen Sieger
FIFA-Klub-WM: Alle bisherigen Sieger
RB Leipzig bleibt Erster vor Bayern und Hertha BSC
RB Leipzig bleibt Erster vor Bayern und Hertha BSC
Absturz! Diese Vereine spielten einst in der 1. Bundesliga
Absturz! Diese Vereine spielten einst in der 1. Bundesliga
Neapel und Benfica im Achtelfinale - Arsenal Gruppensieger
Neapel und Benfica im Achtelfinale - Arsenal Gruppensieger

Kommentare