BVB-Star: "Danke an meinen Bruder"

Große Geste: Reus-Trikot bei der WM-Siegerehrung

Siegerehrung deutsche Nationalmannschaft
+
Die Nationalmannschaft bei der Siegerehrung im Maracana. Mit dabei: Das Trikot von Marco Reus

Rio de Janeiro - Bei der Siegerehrung der WM 2014 hielt Mario Götze das Trikot seines Freundes Marco Reus in den Händen. Eine große Geste des Torschützen an den verletzten Reus.

In der 113. Minute der Verlängerung im WM-Finale 2014 erlöst Mario Götze ganz Fußball-Deutschland. Mit seinem Traum-Tor zum 1:0 schießt er das DFB-Team zum Weltmeistertitel. Nur wenige Minuten später stehen er und die anderen deutschen Spieler bei der Siegerehrung und können den Pokal in den Händen halten. Ein historisches Ereignis, dass ohne den unglaublichen Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft vermutlich nicht zustande gekommen wäre. Ein Gemeinschaftsgefühl, das über den 23-köpfigen DFB-Kader hinausgeht. Es ist der Torschütze, der bei der Siegerehrung das Trikot mit der Nummer 21 in den Händen hält. Es ist das Trikot seines Freundes und Nationalmannschaftskollegen Marco Reus, dass Götze bei der Übergabe des Pokals in die Kamera der Fotografen hält. Ein Foto mit Symbolwirkung.

Marco Reus verletzte sich im letzten Testspiel vor der WM. In der Partie gegen Armenien erlitt er einen knöchernen Bandausriss an der Fersenbein-Vorderseite. Der Traum von der WM war für Reus geplatzt. Dass Götze im Moment des Sieges an seinen verletzten Freund vom BVB denkt und dessen Anteil an diesem Erfolg betont, zeugt von der Größe unserer WM-Helden. Im Laufe der Weltmeisterfeier nennen die Spieler auch die Namen der ebenfalls verletzten Lars und Sven Bender, wie Manuel Neuer im Interview mit der ARD. Während der gesamten WM wurde oft über den unglaublichen Zusammenhalt der Nationalmannschaft gesprochen. Das die Spieler an ihre verletzten Kollegen in der Heimat denken und sie ebenfalls als Weltmeister bezeichnen, zeigt wie groß der Teamgeist tatsächlich ist. Die Nationalmannschaft hat in Brasilien etwas unglaubliches geleistet. Das unsere WM-Helden auch menschlich die Nummer Eins sind, haben sie uns Sonntagnacht durch ihre Geste eindrucksvoll bewiesen.

Reus dankt Götze via Twitter

Der verletzte Marco Reus hat sich via Twitter für die Geste von WM-Finaltorschütze Mario Götze bedankt. "Gratulation ans ganze Team! Euer Traum ist wahr geworden! Und danke an meinen Bruder für die Geste:)", schrieb Reus im Kurznachrichtendienst.

tz/dpa

Bilder: Pressestimmen zum WM-Finale Deutschland - Argentinien

Bilder: Pressestimmen zum WM-Finale Deutschland - Argentinien

Jonas Walter

Jonas Walter

E-Mail:info@merkur.de

Google+

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Transferticker: Rekord! Gladbach erhöht im Christensen-Poker
Transferticker: Rekord! Gladbach erhöht im Christensen-Poker
Bastian Schweinsteiger bei ManU vor dem Aus
Bastian Schweinsteiger bei ManU vor dem Aus
Wegen Amoklauf: Gomez musste Hochzeitsfeier verschieben
Wegen Amoklauf: Gomez musste Hochzeitsfeier verschieben
Krasse Veränderung: So sieht Lionel Messi nicht mehr aus
Krasse Veränderung: So sieht Lionel Messi nicht mehr aus

Kommentare