Dortmunds Sieg reicht nicht für CL-Halbfinale

1 von 26
Borussia Dortmund hat das Wunder knapp verpasst. Der Fußball-Bundesligist gewann das Rückspiel im Viertelfinale der Champions League am Dienstagabend dank einer leidenschaftlichen Vorstellung gegen Real Madrid mit 2:0 (2:0). Der Sieg durch die beiden Tore von Nationalspieler Marco Reus (24./37. Minute) reichte dem Vorjahresfinalisten nach dem 0:3 im Hinspiel allerdings nicht zum Einzug ins Halbfinale.
2 von 26
Borussia Dortmund hat das Wunder knapp verpasst. Der Fußball-Bundesligist gewann das Rückspiel im Viertelfinale der Champions League am Dienstagabend dank einer leidenschaftlichen Vorstellung gegen Real Madrid mit 2:0 (2:0). Der Sieg durch die beiden Tore von Nationalspieler Marco Reus (24./37. Minute) reichte dem Vorjahresfinalisten nach dem 0:3 im Hinspiel allerdings nicht zum Einzug ins Halbfinale.
3 von 26
Borussia Dortmund hat das Wunder knapp verpasst. Der Fußball-Bundesligist gewann das Rückspiel im Viertelfinale der Champions League am Dienstagabend dank einer leidenschaftlichen Vorstellung gegen Real Madrid mit 2:0 (2:0). Der Sieg durch die beiden Tore von Nationalspieler Marco Reus (24./37. Minute) reichte dem Vorjahresfinalisten nach dem 0:3 im Hinspiel allerdings nicht zum Einzug ins Halbfinale.
4 von 26
Borussia Dortmund hat das Wunder knapp verpasst. Der Fußball-Bundesligist gewann das Rückspiel im Viertelfinale der Champions League am Dienstagabend dank einer leidenschaftlichen Vorstellung gegen Real Madrid mit 2:0 (2:0). Der Sieg durch die beiden Tore von Nationalspieler Marco Reus (24./37. Minute) reichte dem Vorjahresfinalisten nach dem 0:3 im Hinspiel allerdings nicht zum Einzug ins Halbfinale.
5 von 26
Borussia Dortmund hat das Wunder knapp verpasst. Der Fußball-Bundesligist gewann das Rückspiel im Viertelfinale der Champions League am Dienstagabend dank einer leidenschaftlichen Vorstellung gegen Real Madrid mit 2:0 (2:0). Der Sieg durch die beiden Tore von Nationalspieler Marco Reus (24./37. Minute) reichte dem Vorjahresfinalisten nach dem 0:3 im Hinspiel allerdings nicht zum Einzug ins Halbfinale.
6 von 26
Borussia Dortmund hat das Wunder knapp verpasst. Der Fußball-Bundesligist gewann das Rückspiel im Viertelfinale der Champions League am Dienstagabend dank einer leidenschaftlichen Vorstellung gegen Real Madrid mit 2:0 (2:0). Der Sieg durch die beiden Tore von Nationalspieler Marco Reus (24./37. Minute) reichte dem Vorjahresfinalisten nach dem 0:3 im Hinspiel allerdings nicht zum Einzug ins Halbfinale.
7 von 26
Borussia Dortmund hat das Wunder knapp verpasst. Der Fußball-Bundesligist gewann das Rückspiel im Viertelfinale der Champions League am Dienstagabend dank einer leidenschaftlichen Vorstellung gegen Real Madrid mit 2:0 (2:0). Der Sieg durch die beiden Tore von Nationalspieler Marco Reus (24./37. Minute) reichte dem Vorjahresfinalisten nach dem 0:3 im Hinspiel allerdings nicht zum Einzug ins Halbfinale.
8 von 26
Borussia Dortmund hat das Wunder knapp verpasst. Der Fußball-Bundesligist gewann das Rückspiel im Viertelfinale der Champions League am Dienstagabend dank einer leidenschaftlichen Vorstellung gegen Real Madrid mit 2:0 (2:0). Der Sieg durch die beiden Tore von Nationalspieler Marco Reus (24./37. Minute) reichte dem Vorjahresfinalisten nach dem 0:3 im Hinspiel allerdings nicht zum Einzug ins Halbfinale.

auch interessant

Meistgelesen

Bilder: Das DFB-Team im Trainingslager in Ascona
Bilder: Das DFB-Team im Trainingslager in Ascona
Frankfurt bleibt in der Bundesliga - Nürnberg zweitklassig
Frankfurt bleibt in der Bundesliga - Nürnberg zweitklassig
Löw muss umplanen: Hummels und Reus verletzt
Löw muss umplanen: Hummels und Reus verletzt
Ronaldo sorgt für großen Schreck und verspricht CL-Titel
Ronaldo sorgt für großen Schreck und verspricht CL-Titel

Kommentare