ARD überträgt das Finale

EM 2016: So sehen Sie alle Spiele im Free-TV und Gratis-Live-Stream

Fußballfans sehen alle Spiele der Europameisterschaft in Frankreich live im Free-TV und im Gratis-Live-Stream.
+
Fußballfans sehen alle Spiele der Europameisterschaft in Frankreich live im Free-TV und im Gratis-Live-Stream.

Paris - ARD und ZDF haben sich bezüglich der Übertragung der Spiele bei der Fußball-EM geeinigt. Auch Sat.1 zeigt Vorrunden-Begegnungen. Hier erfahren Sie wann wo was zu sehen ist.

Hervorragende Nachricht für die deutschen Fußballfans: Alle Spiele bei der Europameisterschaft in Frankreich sind live im Free-TV und auch per kostenlosem Live-Stream zu sehen. Wie erwartet haben sich ARD und ZDF die Übertragungsrechte gesichert. Die öffentlich-rechtlichen Sender haben Mediengerüchten zufolge 180 Millionen Euro für das Rechtepaket bezahlt. Eine Überraschung gibt es jedoch, was die Übertragungen der parallel stattfindenden Partien des abschließenden Spieltags der Gruppenphase betrifft.

Hier finden Sie den Spielplan zur EM 2016 sowie Gruppen und Termine im Überblick und zum Download.

Fußball-EM 2016 in Frankreich: ARD und ZDF holen Sat.1 ins Boot

Die öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten haben sich über ihre gemeinsame Sportrechte-Agentur SportA mit ProSiebenSat.1 über die Sublizensierung von Spielen der Fußball-Europameisterschaft verständigt. Laut Vereinbarung werden insgesamt sechs Gruppenspiele live und in voller Länge auf Sat.1 und auf ran.de gezeigt. Dabei handelt es sich um die sogenannten Parallelspiele, also die Begegnungen, die am Ende der Gruppenphase der EM aus Wettbewerbsgründen zeitgleich angesetzt sind. 

Jeweils eine dieser Begegnungen wird von ARD oder ZDF für die Live-Übertragung im eigenen Programm ausgewählt und die andere, weniger prestigeträchtigere Partie, wird zeitgleich live von Sat.1 übertragen. Die konkrete Festlegung der Spiele erfolgt während der Gruppenphase.

Fußball-EM 2016 in Frankreich: So teilen ARD und ZDF die Spiele auf

Somit werden ARD und ZDF insgesamt 45 der 51 Spiele der UEFA EURO 2016 live in ihren Hauptprogrammen übertragen. Neben den kompletten ersten beiden Spieltagen der Gruppenphase und den sechs Partien des letzten Spieltags der Vorrunde sind das alle Begegnungen der deutschen Nationalmannschaft sowie sämtliche Duelle der K.o.-Runden inklusive Finale. Die Aufteilung der Gruppenphase zwischen den beiden Sendern ist bereits erfolgt. Ebenso steht fest, dass das ZDF das Eröffnungsspiel zwischen Frankreich und Rumänien überträgt und die ARD das Endspiel zeigt.

Auch auf die Verteilung der deutschen Vorrunden-Spiele haben sich die beiden Sender bereits geeinigt. So strahlt die ARD zwei der drei Vorrundenspiele der Nationalmannschaft aus: Das erste Spiel des Weltmeisters gegen die Ukraine sowie das abschließende Gruppenspiel gegen Nordirland. Das ZDF sendet den Auftritt des Löw-Teams gegen Polen. 

Bei einem Weiterkommen der DFB-Elf haben die öffentlich-rechtlichen Sender zudem festgelegt, dass das ZDF ein Vorauswahlrecht auf die Begegnungen im Achtel- und Halbfinale besitzt und die ARD bei den Viertelfinalspielen die erste Wahl hat. Hier können Sie sich eine Übersicht über die Stadien der EM 2016 in Frankreich verschaffen.

Fußball-EM 2016 in Frankreich: Die Berichterstattung in der ARD

Die ARD wird täglich bis zu zehn Stunden von der EM berichten, erklärt Programmdirektor Volker Herres. Insgesamt 22 Spiele überträgt die ARD von der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich. Dafür sind die Moderatoren Matthias Opdenhövel, Alexander Bommes, Arnd Zeigler und Reinhold Beckmann für den öffentlich-rechtliche Sender im Einsatz. Das Quartett wird von den Experten Mehmet Scholl und Sabine Töpperwien unterstützt. Als Special-Guest hat der Sender zudem Sänger Mark Forster engagiert. Gerhard Delling sorgt für Informationen aus dem deutschen EM-Quartier in Evian-les-Bains am Genfer See. Tom Bartels, Gert Gottlob und Steffen Simon kommentieren die Spiele im "Ersten".

Fußball-EM 2016 in Frankreich: Die Berichterstattung im ZDF

Die weiteren 23 EM-Spiele im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zeigt das ZDF. Auch die Sendeanstalt aus Mainz hat ein breites Team für die EM aufgestellt. Analog zu Gerhard Delling schildert Katrin Müller-Hohenstein zusammen mit Simon Rolfes die Ereignisse aus der Unterkunft des DFB-Teams. Beide begleiten auch die deutsche Nationalmannschaft zu den Spielen. Aus Frankreich meldet sich Moderator Oliver Welke mit den Experten Oliver Kahn und Holger Stanislawski. Als Kommentatoren fungieren Claudia Neumann, Béla Réthy, Oliver Schmidt und Martin Schneider. Darüber hinaus sind Anna Kraft, Jochen Breyer und Sven Voss rund um die Stadien auf Stimmen- und Stimmungsfang. 

Fußball-EM 2016 in Frankreich: Die Gruppenspiele im Überblick

Datum

Uhrzeit

Gruppe

Begegnung

Free-TV

Kostenloser Live-Stream

10.06.16

21 Uhr

A

Frankreich - Rumänien

ZDF

sport.zdf.de

11.06.16

15 Uhr

A

Albanien - Schweiz

ZDF

sport.zdf.de

11.06.16

18 Uhr

B

Wales - Slowakei

ZDF

sport.zdf.de

11.06.16

21 Uhr

B

England - Russland

ZDF

sport.zdf.de

12.06.16

15 Uhr

D

Türkei - Kroatien

ARD

sportschau.de

12.06.16

18 Uhr

C

Polen - Nordirland

ARD

sportschau.de

12.06.16

21 Uhr

C

Deutschland - Ukraine

ARD

sportschau.de

13.06.16

15 Uhr

D

Spanien - Tschechien

ARD

sportschau.de

13.06.16

18 Uhr

E

Irland - Schweden

ARD

sportschau.de

13.06.16

21 Uhr

E

Belgien - Italien

ARD

sportschau.de

14.06.16

18 Uhr

F

Österreich - Ungarn

ZDF

sport.zdf.de

14.06.16

21 Uhr

F

Portugal - Island

ZDF

sport.zdf.de

15.06.16

15 Uhr

B

Russland - Slowakei

ARD

sportschau.de

15.06.16

18 Uhr

A

Rumänien - Schweiz

ARD

sportschau.de

15.06.16

21 Uhr

A

Frankreich - Albanien

ARD

sportschau.de

16.06.16

15 Uhr

B

England - Wales

ZDF

sport.zdf.de

16.06.16

18 Uhr

C

Ukraine - Nordirland

ZDF

sport.zdf.de

16.06.16

21 Uhr

C

Deutschland - Polen

ZDF

sport.zdf.de

17.06.16

15 Uhr

E

Italien - Schweden

ZDF

sport.zdf.de

17.06.16

18 Uhr

D

Tschechien - Kroatien

ZDF

sport.zdf.de

17.06.16

21 Uhr

D

Spanien - Türkei

ZDF

sport.zdf.de

18.06.16

15 Uhr

E

Belgien - Irland

ARD

sportschau.de

18.06.16

18 Uhr

F

Island - Ungarn

ARD

sportschau.de

18.06.16

21 Uhr

F

Portugal - Österreich

ARD

sportschau.de

19.06.16

21 Uhr

A

Schweiz - Frankreich

ZDF/ Sat.1

sport.zdf.de/ ran.de

19.06.16

21 Uhr

A

Rumänien - Albanien

ZDF/ Sat.1

sport.zdf.de/ ran.de

20.06.16

21 Uhr

B

Slowakei - England

ARD/ Sat.1

sportschau.de/ ran.de

20.06.16

21 Uhr

B

Russland - Wales

ARD/ Sat.1

sportschau.de/ ran.de

21.06.16

18 Uhr

C

Nordirland - Deutschland

ARD

sportschau.de

21.06.16

18 Uhr

C

Ukraine - Polen

Sat.1

ran.de

21.06.16

21 Uhr

D

Kroatien - Spanien

ARD/ Sat.1

sportschau.de/ ran.de

21.06.16

21 Uhr

D

Tschechien - Türkei

ARD/ Sat.1

sportschau.de/ ran.de

22.06.16

18 Uhr

F

Ungarn - Portugal

ZDF/ Sat.1

sport.zdf.de/ ran.de

22.06.16

18 Uhr

F

Island - Österreich

ZDF/ Sat.1

sport.zdf.de/ ran.de

22.06.16

21 Uhr

E

Italien - Irland

ZDF/ Sat.1

sport.zdf.de/ ran.de

22.06.16

21 Uhr

E

Schweden - Belgien

ZDF/ Sat.1

sport.zdf.de/ ran.de

Fußball-EM in Frankreich: Die Achtelfinalspiele im Überblick

Datum

Uhrzeit

Begegnung

Free-TV

Live-Stream

25.06.16

15 Uhr

Zweiter Gruppe A - Zweiter Gruppe C

25.06.16

18 Uhr 

Sieger Gruppe B - Dritter Gruppe A/C/D

25.06.16

21 Uhr

Sieger Gruppe D - Dritter Gruppe B/E/F

26.06.16

15 Uhr

Sieger Gruppe A - Dritter Gruppe C/D/E

26.06.16

18 Uhr

Sieger Gruppe C - Dritter Gruppe A/B/F

26.06.16

21 Uhr

Sieger Gruppe F - Zweiter Gruppe E

27.06.16

18 Uhr

Sieger Gruppe E - Zweiter Gruppe D

27.06.16

21 Uhr

Zweiter Gruppe B - Zweiter Gruppe F

Fußball-EM 2016 in Frankreich: Die Viertelfinalspiele im Überblick

Datum

Uhrzeit

Begegnung

Free-TV

Live-Stream

30.06.16

21 Uhr

Sieger AF 1 - Sieger AF 3

01.07.16

21 Uhr

Sieger AF 2 - Sieger AF 6

02.07.16

21 Uhr

Sieger AF 5 - Sieger AF 7

03.07.16

21 Uhr

Sieger AF 4 - Sieger AF 8

Fußball-EM 2016 in Frankreich: Die Halbfinalspiele im Überblick

Datum

Uhrzeit

Begegnung

Free-TV

Live-Stream

06.07.16

21 Uhr

Sieger VF 1 - Sieger VF 2

07.07.16

21 Uhr

Sieger VF 3 - Sieger VF 4

Fußball-EM 2016 in Frankreich: Das Finale

Datum

Uhrzeit

Begegnung

Free-TV

Live-Stream

10.07.16

21 Uhr

Sieger HF 1 - Sieger HF 2

ARD

sportschau.de

Fußball-EM 2016 in Frankreich: Spielplan, Stadien und Themenseite

In unserem Übersichtsartikel finden Sie alle Informationen zur EM 2016 in Frankreich: Spielplan, Termine, Ergebnisse, Gruppen und Kurzporträts der Austragungsorte. Außerdem haben wir alle wichtigen Fakten und Hintergründe zu den Stadien der EM 2016 zusammengestellt. Wir bieten Ihnen die wichtigsten Infos zum Kader von Deutschland bei der EM 2016. Und: Wir verraten, wie Sie noch an Tickets für die EM 2016 kommen. Alle aktuellen Nachrichten erfahren Sie außerdem auf unserer Themenseite zur Fußball-EM 2016 in Frankreich bei tz.de

deu

Manuel Deutschmeyer

Manuel Deutschmeyer

E-Mail:info@merkur.de

Google+

auch interessant

Meistgelesen

Mit Spannung erwartet: Was sagt Schweinsteiger?
Mit Spannung erwartet: Was sagt Schweinsteiger?
60 Mio. Euro pro Jahr! Wechselt der DFB den Ausrüster?
60 Mio. Euro pro Jahr! Wechselt der DFB den Ausrüster?
Riesen-Eklat: Nürnberger gehen auf schwer kranken Russ los
Riesen-Eklat: Nürnberger gehen auf schwer kranken Russ los
Relegation: Würzburg auf Zweitliga-Kurs
Relegation: Würzburg auf Zweitliga-Kurs

Kommentare