Testspiel im Wembley-Stadion

So sehen Sie England gegen Spanien heute live im TV und Live-Stream

+
Spaniens Nationalmannschaft beim Training. 

München - Am Dienstag erwartet Fußballfans ein echter Klassiker: England empfängt Spanien zu einem Testspiel im Wembley-Stadion. So verfolgen Sie die Begegnung heute im TV und Live-Stream. 

Die Nationalmannschaften von Spanien und England beenden das Jahr 2016 im Londoner Wembley Stadion. Hier bestreiten die beiden traditionsreichen Teams am Dienstag, 15. November, ein Freundschaftsspiel gegeneinander. 

Ein besonderer Abend wird es vor allem für den Interimscoach der Three Lions. Im Test gegen Spanien könnte Gareth Southgate zum letzten Mal auf der Trainerbank sitzen. Southgate hatte im September den Posten von Sam Allardyce übernommen, der nach einem Skandal um BBC-Reporter entlassen worden war. Zuvor hatte Southgate die U21-Nationalmannschaft der Briten trainiert. Offiziell endet sein Engagement bei den Profis zum Jahresende, doch Southgate könnte sich mit guten Leistungen beim Verband empfehlen. Ex-Nationalspieler Gary Neville hat sich in einem Zeitungsinterview dafür ausgesprochen, Southgate permanent als Cheftainer zu verpflichten.  

Auch der Trainer der Spanier hat seinen Posten erst vergleichsweise kurz inne. Als die Titelverteidiger im Juni bei der Europameisterschaft in Frankreich im Achtelfinale ausschieden, legte Vincente del Bosque sein Amt nieder. Julen Lopetegui ist seitdem sein Nachfolger und soll die Spanier zu alter Stärke zurückführen. 

England gegen Spanien, das ist ein Freundschaftsspiel mit Tradition, das einen spannenden Fußballabend verspricht. Anstoß ist um 21 Uhr deutscher Zeit, die Begegnung wird vom englischen Fernsehen übertragen und ist als Live-Stream im Internet zu sehen. Wir erklären, auf welchen Seiten und Sendern Sie das Länderspiel sehen können. 

England gegen Spanien: Das Länderspiel heute im Live-Stream von ITV

Der britische TV-Sender ITV zeigt das Länderspiel zwischen England und Spanien live und in voller Länge und bietet ab 20.30 Uhr deutscher Zeit auch einen Live-Stream der Partie im Internet an. Normalerweise kann dieser Stream nur aus England abgerufen werden - diese Ländersperre wird Geoblocking genannt und ist unter TV-Anbietern sehr beliebt. Auch Fernsehsender aus Deutschland, Österreich und der Schweiz verschlüsseln so ihre Live-Streams aus rechtlichen Gründen für Nutzer aus dem Ausland. Mit entsprechenden Programmen kann man derartige Ländersperren allerdings leicht umgehen.

Um auf ausländische Live-Streams wie beim Länderspiel zwischen England und Spanien zugreifen zu können, benötigt man einen VPN-Blocker. Ein solches Programm richtet ein sogenanntes Virtual Private Network (VPN) ein und weist dem Nutzer eine englische IP-Adresse zu. Damit wirkt es, als befinde er sich tatsächlich in England, der Live-Stream von ITV wird somit zugänglich. IPVanisch, Hotspot Shield oder Hide May Ass sind häufig genutzte Anbieter. Für mobile Geräte gibt es spezielle Proxy-Apps, die den gleichen Zweck erfüllen und nach dem selben Prinzip funktionieren. Beliebte Dienste sind hierbei VPN One Click, Proxy Droid oder Faceless.

Aber ist es überhaupt legal, eine ausländische IP-Adresse zu nutzen um einen Live-Stream anzuschauen? Nun, aus rechtlicher Sicht liegt dieses Vorgehen in einer Grauzone. In einem separaten Artikel haben wir zusammengefasst, wie ein Rechtsanwalt das Umgehen des Geoblockings aus juristischer Sicht beurteilt. 

England gegen Spanien: Das Länderspiel heute in anderen Live-Streams

Wem die Nutzung eines VPNs zu kompliziert oder dubios erscheint, der kann sich im Internet natürlich auf die Suche nach anderen Live-Streams machen. Dabei sollte aber beachtet werden, dass die Bild- und Tonqualität solcher Streams wahrscheinlich nicht mit der Übertragung von ITV mithalten kann. Wer bei der Auswahl eine Entscheidungshilfe braucht, kann sich an dieser Übersicht legaler und kostenloser Live-Streams orientieren. 

Wichtig: Wenn Sie einen Live-Stream ansehen, sollten Sie dazu immer eine stabile WLAN-Verbindung nutzen. Ein Stream verbraucht nämlich eine große Menge an Daten. Ein komplettes Fußballspiel ohne WLAN anzuschauen, verbraucht schnell das Kontingent an mobilen Daten der meisten Mobilfunkverträge. 

England gegen Spanien: Zusammenfassung heute in der ARD

Im deutschen Fernsehen ist das Länderspiel zwischen England und Spanien nicht in voller Länge zu sehen, weil die ARD zur gleichen Zeit das Testspiel zwischen Deutschland und Italien überträgt. Im Anschluss an die Partie zeigt der öffentlich-rechtliche Sender aber ab etwa 23 Uhr Zusammenfassungen weiterer Partien des Abends. Damit werden zumindest Highlights vom Duell der Three Lions gegen die ehemaligen Welt- und Europameister im deutschen Free-TV gezeigt. Die Zusammenfassungen sehen Sie auch im Live-Stream der Sendung auf sportschau.de

England gegen Spanien: Die letzten Begegnungen

Datum

Wettbewerb

Begegnung

Ergebnis

17. November 2004

Freundschaftsspiel

Spanien - England

1:0 (1:0)

7. Februar 2007

Freundschaftsspiel

England - Spanien

0:1 (0:1)

11. Februar 2009

Freundschaftsspiel

Spanien - England

2:0 (1:0)

12. November 2011

Freundschaftsspiel

England - Spanien

1:0 (0:0)

13. November 2015

Freundschaftsspiel

Spanien - England 

2:0 (0:0)

sr

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
Mario Götze: Schmuddelige Häme für Geburtstagsgruß an Ann-Kathrin Brömmel
Mario Götze: Schmuddelige Häme für Geburtstagsgruß an Ann-Kathrin Brömmel
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico

Kommentare