Premier League

England: Historische Pleite für den FC Chelsea

+
Andre Schürrle (vorne) war nach der Heimpleite gegen den Tabellenletzten Sunderland bedient.

London - Der FC Chelsea hat im Meisterschaftsrennen der englischen Premier League einen herben Rückschlag hinnehmen müssen. Auch das Team von Felix Magath, der FC Fulham, verlor.

Der FC Chelsea hat im Meisterschaftsrennen der englischen Premier League einen herben Rückschlag hinnehmen müssen. Die Mannschaft um den deutschen Fußball-Nationalspieler Andre Schürrle unterlag Schlusslicht AFC Sunderland mit 1:2 (1:1). Durch die erste Heimniederlage im 78. Ligaheimspiel für Jose Mourinho als Teammanager von Chelsea verpasste der Ex-Meister (75 Punkte) die Möglichkeit, den FC Liverpool vorübergehend von der Tabellenspitze zu verdrängen. Die Reds (77) könnten ihren Vorsprung am Sonntag mit einem Erfolg bei Norwich City auf fünf Punkte ausbauen.

Felix Magath und der FC Fulham schweben nach wie vor in Abstiegsgefahr.

Im Kampf um den Klassenerhalt hatte zuvor Teammanager Felix Magath mit dem FC Fulham eine bittere Niederlage kassiert. Nach zuletzt zwei Siegen unterlagen die Cottagers im Londoner Stadtderby bei Tottenham Hotspur mit 1:3 (1:1) und rutschten mit 30 Punkten auf den 19. Tabellenplatz vor Sunderland (29) ab. Verfolger Cardiff City profitierte von Fulhams Niederlage und verbesserte sich durch ein 1:1 (0:1) gegen Stoke City auf Rang 18. Der ehemalige Bremer Marko Arnautovic (45.+3) hatte Stoke zunächst per Foulelfmeter in Führung gebracht, Peter Whittingham (51./Foulelfmeter) gelang der Ausgleich.

Chelseas Stürmerstar Samuel Eto'o (12.) ließ die 41.000 Zuschauern an der Stamford Bridge nach einer Ecke zunächst jubeln, doch Connor Wickham (18.) sorgte kurz darauf für den glücklichen Ausgleich. Der 21-Jährige profitierte dabei von einem Patzer von Chelseas Torhüter Mark Schwarzer, der einen Distanzschuss bei seinem Ligadebüt für die Blues nicht enscheidend abwehrte. Fabio Borini besiegelte schließlich mit einem verwandelten Foulelfmeter (81.) Sunderlands ersten Sieg seit dem 15. Februar (1:0 gegen den FC Southampton). Schürrle und der ehemalige Hoffenheimer Bundesligaprofi Demba Ba wurden bei der Generalprobe für das Halbfinal-Hinspiel in der Champions League bei Atletico Madrid am Dienstag in der zweiten Halbzeit eingewechselt.

An der White Hart Lane erzielten Paulinho (35.), Harry Kane (48. ) und Younes Kaboul (62.) die Tore für die Spurs, die mit 63 Punkten weiter auf Europa-League-Kurs liegen. Steve Sidwell (37.) hatte zwischenzeitlich ausgeglichen, in der Schlussphase scheiterte er aber mit einem Handelfmeter am starken Hugo Lloris (77.). Magath hatte den Ex-Wolfsburger Ashkan Dejagah und den ehemaligen Stuttgarter William Kvist in der Startformation aufgeboten. Sascha Riether stand dagegen nicht im Kader, der von den Spurs ausgeliehene Nationalspieler Lewis Holtby durfte entsprechend einer Klausel in seinem Leihvertrag gegen seinen Stammverein nicht auflaufen.

sid

auch interessant

Meistgelesen

So endete FSV Mainz 05 gegen FK Qäbälä
So endete FSV Mainz 05 gegen FK Qäbälä
HSV feuert Labbadia per Telefon - Gisdol als Nachfolger?
HSV feuert Labbadia per Telefon - Gisdol als Nachfolger?
Als Trainer zurück nach Deutschland? Das sagt Klopp
Als Trainer zurück nach Deutschland? Das sagt Klopp
Schweinsteiger und Podolski: Bald gemeinsam in den USA?
Schweinsteiger und Podolski: Bald gemeinsam in den USA?

Kommentare