Suchaufruf bei Facebook

Entwarnung: Ex-Bundesligaprofi wieder aufgetaucht

Quido Lanzaat
+
Quido Lanzaat ist wieder aufgetaucht.

Köln - Ex-Löwen-Profi Quido Lanzaat ist wieder aufgetaucht. Sein Bruder meldete sich via Facebook und gab Entwarnung: "Wir hatten Kontakt mit meinem Bruder Quido".

Nachdem Quido Lanzaat seit vergangenem Freitag spurlos verschwunden war, startete sein Bruder Tycho am Dienstag via Facebook einen Suchaufruf. Einen Tag später gab es Entwarnung.

"Wir sind glücklich darüber, euch zu informieren, dass wir Kontakt mit meinem Bruder Quido hatten und er am Leben ist. Wir möchten uns bei allen für die Unterstützung bedanken. Das teilen der Facebook-Nachricht und die Berichterstattung der Medien hat eine große Rolle gespielt", schrieb sein Bruder bei Facebook.  

Genauere Informationen gab er nicht bekannt: "Vorläufig geben wir kein weiteres Statement ab, ich hoffe, jeder respektiert das."

Quido Lanzaat war in Deutschland für Borussia Mönchengladbach, 1860 München, Alemannia Aachen, MSV Duisburg, Carl Zeiss Jena und den SV Wehen Wiesbaden aktiv. Für Schlagzeilen hatte er gesorgt, als er nach dem DFB-Hallen-Pokal-Finale 2000 der Einnahme von Cannabis überführt worden und für drei Monate gesperrt worden war. Borussia Mönchengladbach wurde zudem der Titel aberkannt. 

mzl

auch interessant

Meistgelesen

Real gewinnt dramatisches Champions-League-Finale
Real gewinnt dramatisches Champions-League-Finale
Ticker zum CL-Finale: Ronaldo macht den Triumph perfekt
Ticker zum CL-Finale: Ronaldo macht den Triumph perfekt
Mit Spannung erwartet: Was sagt Schweinsteiger?
Mit Spannung erwartet: Was sagt Schweinsteiger?
60 Mio. Euro pro Jahr! Wechselt der DFB den Ausrüster?
60 Mio. Euro pro Jahr! Wechselt der DFB den Ausrüster?

Kommentare