Klopp will ersten Titel mit den Reds

Europa-League-Finale: Klopp und Liverpool gehen gegen Sevilla unter

+
Jürgen Klopp will im Europa-League-Finale gegen den FC Sevilla seinen ersten Titel mit dem FC Liverpool feiern.

Basel - Trainer Jürgen Klopp will mit den Reds den ersten Titel. So sehen Sie das Europa-League-Finale zwischen dem FC Liverpool und dem FC Sevilla jetzt live im TV und im Live-Stream.

Update vom 25. August 2016:

Die Europa League steht mit der Auslosung der Vorrundengruppen in der Startlöchern. Am Freitag werden die 48 Mannschaften aus ganz Europa erfahren, wem sie in der Gruppenphase, die Mitte September beginnt begegnen. Auch eine gute Gruppe entscheidet über Sieg oder Niederlage beim innereuropäischen Titel. Wir haben für Sie zusammengefasst, wie Sie die Auslosung zur Gruppenphase der Europa League live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 18. Mai 2016: Der Traum vom Europa-League-Triumph platzte für den deutschen Nationalspieler und den Dortmunder Meistermacher in desaströsen 25 Minuten. Liverpool unterlag im Endspiel in Basel dem FC Sevilla 1:3 (1:0) und verpasste den ersten internationalen Titel seit elf Jahren. Alle Infos finden Sie im Spielbericht.

Europa-League-Finale: FC Liverpool gegen den FC Sevilla live im TV und Live-Stream

Jetzt treffen der FC Liverpool und der FC Sevilla im Finale der Europa League aufeinander. Beide Teams stehen sich erstmals in einem UEFA-Wettbewerb gegenüber. Der Sieger der Partie erhält in der kommenden Saison einen Startplatz in der Gruppenphase der Champions League.

Diese Ausgangslage sollte für den FC Liverpool ein zusätzlicher Anreiz  sein. Die Reds haben die Premier League lediglich auf Rang acht beendet und somit die Qualifikation für das internationale Geschäft verpasst. Die Teilnahme an der europäischen Königsklasse wäre für die Zukunftsplanung der Engländer von zentraler Bedeutung. International zeigte Liverpool jedoch ein anderes Gesicht. Von 14 Saisonspielen in der Europa League kamen die Reds auf sechs Siege, sieben Remis und kassierten nur im Halbfinal-Hinspiel beim FC Villarreal eine 0:1-Niederlage. Zudem möchte Jürgen Klopp gleich in seiner ersten Saison als Trainer von Liverpool einen Titel gewinnen. Anfang Oktober hat der Deutsche die Geschicke des Traditionsvereins übernommen.

Der FC Sevilla hingegen hat die Primera Division als Siebter beendet und dadurch zumindest die Teilnahme an der Europa League sicher. Aber die Spanier streben nach mehr. Bereits in den letzten beiden Jahren triumphierten die Andalusier in der Europa League. Sevilla könnte somit erstmals seit dem FC Bayern (Sieger im Europapokal der Landesmeister 1974, 75 und 76) wieder drei Europapokalsiege in Folge einfahren und zugleich der dritte Klub werden, der nach dem Ausscheiden aus der Gruppenphase der UEFA Champions League die UEFA Europa League gewinnt. Dieses Kunststück gelang zuvor nur Atlético Madrid (2010) und Chelsea FC (2013).

Anstoß der Partie zwischen dem FC Liverpool und dem FC Sevilla im St.-Jakob-Park in Basel ist heute um 20:45 Uhr. In unserem TV-Guide erfahren Sie, wo Sie die Partie live verfolgen können.

FC Liverpool - FC Sevilla: Europa-League-Finale jetzt live im Free-TV bei Sport1

Seit dieser Saison besitzt der Sportsender Sport1 die Übertragungsrechte an der Europa League. Das Viertelfinal-Rückspiel zwischen dem FC Liverpool und Borussia Dortmund hat dem Sender eine neue Rekordquote von 6,26 Millionen Zuschauern beschert. Nach den folgenden Halbfinals berichtet der Sender natürlich auch ausführlich vom Endspiel in Basel. Bereits um 19 Uhr beginnt der Countdown auf das Fußball-Fest. Das Moderations-Duo Oliver Schwesinger und Giovanni Zarrella begrüßt mit den Experten Andreas Möller und Fredi Bobic die Zuschauer aus dem Studio in Ismaning und führt durch die Sendung. Live vom Ort des Geschehens berichtet Moderatorin Laura Wontorra. Rechtzeitig zum Anpfiff übernimmt Kommentator Markus Höhner.

FC Liverpool - FC Sevilla: Europa-League-Finale jetzt im kostenlosen Live-Stream bei Sport1

Das komplette TV-Programm können Sie bei Sport1 auch per Live-Stream am PC, Laptop sowie Tablet und Smartphone verfolgen. Der Live-Stream zum Europa-League-Finale zwischen den Reds und den Spaniern beginnt heute ebenfalls pünktlich um 19:00 Uhr, so dass Sie bereits die Vorberichterstattung ganz bequem online verfolgen können. Für die mobilen Endgeräte gibt es bei Sport1 auch eine passende App, um den Live-Stream schnell und einfach zu empfangen. Bei iTunes können Sie sich die Sport1-App für Apple-Geräte und im Google Play Store für Produkte mit Android-Betriebssysteme jeweils gratis herunterladen.

FC Liverpool - FC Sevilla: Europa-League-Finale jetzt live im Pay-TV bei Sky

Der Pay-TV-Sender Sky überträgt nicht nur die Bundesliga, sondern zeigt auch die internationalen Wettbewerbe Champions League und Europa League. Die Vorberichterstattung auf die Partie zwischen dem FC Liverpool und dem FC Sevilla beginnt heute um 20:25 Uhr auf Sky Sport 1 und Sky Sport HD1. Vom Duell der Engländer gegen die Spanier berichtet Wolff Fuss. Die Moderation haben Britta Hofmann und Patrick Owomoyela inne.

FC Liverpool - FC Sevilla: Europa-League-Finale jetzt im Live-Stream via SkyGo

Analog zu Sport1 können auch Sky-Kunden den Fußballabend über den Streamingdienst SkyGo online am PC, Laptop, Smartphone und Tablet schauen. Als Abonnent benötigen Sie dazu lediglich das Sport-Paket. Der Bezahlsender stellt Ihnen SkyGo kostenfrei zur Verfügung. Um für den Live-Stream nicht unnötig den Browser öffnen zu müssen, können sich Apple-Nutzer für ihre Geräte die SkyGo-App bei iTunes herunterladen. Mobile Endgeräte, die über das Android-Betriebssystem laufen, können sich die passende App im Google Play Store holen.

Allerdings gibt es die SkyGo-App noch nicht für alle Android-Geräte. Für welche Geräten mit Android-Betriebssysteme die SkyGo-App mit dem Live-Stream zum Spiel FC Liverpool gegen den FC Sevilla kompatibel ist, erfahren Sie hier.

FC Liverpool - FC Sevilla: Europa-League-Finale jetzt live im Free-TV bei Puls 4

Als zusätzliche Alternative kann man das Europa-League-Finale zwischen Liverpool und Sevilla heute auch auf Puls 4 anschauen. Die Sendeanstalt aus Österreich besitzt deren nationale Fernsehrechte an der Europa League. Die Übertragung beginnt um 20:15 Uhr. Wie Sie Puls 4 im TV und im Live-Stream empfangen können, haben wir in einem extra Artikel zusammengefasst. Für den österreichischen Free-TV-Sender meldet sich Sport-Chef Christian Nehiba gemeinsam mit dem Experten-Duo Frenkie Schinkels und Johnny Ertl aus der Puls 4-Sportsbar. Live aus Basel berichten Reporter Christian Baier und Kommentator Michael Gigerl. 

FC Liverpool - FC Sevilla: Europa-League-Finale jetzt im Live-Stream ohne Sport1, Sky und Puls 4

Wem die bisherigen Optionen noch nicht ausreichen, findet im Netz recht unkompliziert die Adressen von (meist ausländischen) Live-Stream-Angeboten zu Top-Spielen wie dem Europa-League-Finale zwischen dem FC Liverpool und dem FC Sevilla. Dabei sollte man bedenken, dass in den meisten Fällen die Bild-Qualität deutlich schlechter ist als beispielsweise beim Live-Stream von Sport1 und SkyGo. Zudem gibt es in der Regel keinen deutschen Kommentar, aber dafür jede Menge Werbung. Darüber hinaus ist die rechtliche Lage solcher Live-Streams nach wie vor umstritten. Wer auf Nummer sicher gehen will, der kann sich an unserer Liste an legalen und kostenlosen Live-Streams orientieren.

Hinweis: Achten Sie bei der mobilen Nutzung von Live-Streams auf eine stabile WLAN-Verbindung. Andernfalls kann das Datenvolumen ihres Mobilfunkvertrags schnell aufgebraucht sein. Sollten Sie dann weiterhin schnell im Internet surfen wollen, müssen Sie ein Datenkontingent nachkaufen.

Europa League 2015/16: Spiele des FC Liverpool

Spieltag

Datum

Begegnung

Ergebnis

Gruppenphase, 1. Spieltag

17.09.15

Girodins Bordeaux - FC Liverpool

1:1

Gruppenphase, 2. Spieltag

01.10.15

FC Liverpool - FC Sion

1:1

Gruppenphase, 3. Spieltag

22.10.15

FC Liverpool - Rubin Kazan

1:1

Gruppenphase, 4. Spieltag

05.11.15

Rubin Kazan - FC Liverpool

0:1

Gruppenphase, 5. Spieltag

26.11.15

FC Liverpool - Girondins Bordeaux

2:1

Gruppenphase, 6. Spieltag

10.12.15

FC Sion - FC Liverpool

0:0

Zwischenrunde, Hinspiel

Zwischenrunde, Rückspiel

18.02.16

25.02.16

FC Augsburg - FC Liverpool

FC Liverpool - FC Augsburg

0:0

1:0

Achtelfinale, Hinspiel

Achtelfinale, Rückspiel

10.03.16

17.03.16

FC Liverpool - Manchester United

Manchester United - FC Liverpool

2:0

1:1

Viertelfinale, Hinspiel

Viertelfinale, Rückspiel

07.04.16

14.04.16

Borussia Dortmund - FC Liverpool

FC Liverpool - Borussia Dortmund

1:1

4:3

Halbfinale, Hinspiel

Halbfinale, Rückspiel

28.04.16

05.05.16

FC Villarreal - FC Liverpool

FC Liverpool - FC Villarreal

1:0

3:0

Europa League 2015/16: Spiele des FC Sevilla

Spieltag

Datum

Begegnung

Ergebnis

Zwischenrunde, Hinspiel

Zwischenrunde, Rückspiel

18.02.16

25.02.16

FC Sevilla - Molde FK

Molde FK - FC Sevilla

3:0

1:0

Achtelfinale, Hinspiel

Achtelfinale, Rückspiel

10.03.16

17.03.16

FC Basel - FC Sevilla

FC Sevilla - FC Basel

0:0

3:0

Viertelfinale, Hinspiel

Viertelfinale, Rückspiel

07.04.16

14.04.16

Athletic Bilbao - FC Sevilla

FC Sevilla - Athletic Bilbao

1:2

5:4 i.E.

Halbfinale, Hinspiel

Halbfinale, Rückspiel

28.04.16

05.05.16

Schachtjor Donezk - FC Sevilla

FC Sevilla - Schachtjor Donezk

2:2

3:1

Die bisherigen Endspiele der Europa League im Überblick

Saison

Datum

Begegnung

Ergebnis

Ort

2009/10

12.05.10

Atletico Madrid - FC Fulham

2:1 n.V.

Hamburg

2010/11

18.05.11

FC Porto - Sporting Braga

1:0

Dublin

2011/12

09.05.12

Atletico Madrid - Athletic Bilbao

3:0

Bukarest

2012/13

15.05.13

Benfica Lissabon - FC Chelsea

1:2

Amsterdam

2013/14

14.05.14

FC Sevilla - Benfica Lissabon

4:2 i.E.

Turin

2014/15

27.05.15

Dnipro Dnipropetrowsk - FC Sevilla

2:3

Warschau

2015/16

18.05.16

FC Liverpool - FC Sevilla

Basel

deu

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer

Kommentare