Auch Atletico gewinnt

Messi-Doppelpack - Barca siegt leicht und locker

+
Zweifacher Torschütze in Eibar: Lionel Messi führt den FC Barcelona zum nächsten Dreier.

Eibar - Der FC Barcelona lässt sich auf dem Weg zum Titel nicht aufhalten. Beim Auswärtssieg in Eibar trifft Lionel Messi doppelt. Atletico Madrid siegt in Valencia.

Mit zwei Toren von Lionel Messi hat der FC Barcelona mit 4:0 (2:0) beim baskischen SD Eibar gewonnen. Der spanische Fußballmeister verteidigte am Sonntag die klare Tabellenführung vor Atletico Madrid und Real Madrid. Messi traf in der 41. Minute zum 2:0 und in der 76. Minute zum 3:0 per Elfmeter. Es waren seine Treffer 20 und 21 in der Saison. Das 1:0 schoss Munir in der 8. Minute nach Vorarbeit von Messi und Luis Suarez. Den Schlusspunkt zum 4:0 setzte dann der Uruguayer Suarez in der 84. Minute.

Derweil verpasste Shkodran Mustafi mit dem FC Valencia eine Überraschung. Das Team des Weltmeisters verlor gegen den Tabellen-Zweiten Atlético Madrid im eigenen Stadion mit 1:3 (1:1). Antoine Griezmann (24. Minute), Fernando Torres (72.) und Yannick Ferreira-Carrasco (85.) trafen für Atlético, das damit weiter acht Punkte hinter dem souveränen Spitzenreiter FC Barcelona liegt. Denis Tscheryschew (28.) konnte für Valencia zwischenzeitlich ausgleichen. Das Team von Trainer Gary Neville steckt als Elfter weiter im Tabellenmittelfeld fest.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
Mario Götze: Schmuddelige Häme für Geburtstagsgruß an Ann-Kathrin Brömmel
Mario Götze: Schmuddelige Häme für Geburtstagsgruß an Ann-Kathrin Brömmel
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico

Kommentare