Europa League 2. Spieltag

So sehen Sie FC Schalke 04 gegen Asteras Tripolis live im TV und im Live-Stream

+
Der FC Schalke 04 empfängt Asteras Tripolis in der Europa League (hier: Leroy Sane (l.) und Klaas Jan Huntelaar).

Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 empfängt zum 2. Spieltag der Europa League Asteras Tripolis. Wie Sie die Partie live in TV und Live-Stream sehen, zeigen wir in unserem TV-Guide.

Update vom 14. September 2016: Die Europa League geht für Schalke 04 bei OGC Nizza los. In unserem TV-Guide sagen wir Ihnen, wie Sie die Partie Schalke gegen Nizza live im TV und Live-Stream sehen können.

Update vom 9. Dezember 2015: Bei Asteras Tripiolis in Griechenland bestreitet der FC Schalke 04 am Donnerstag sein letztes Europa-League-Gruppenspiel. Die Knappen müssen siegen, um den Gruppensieg sicher einzufahren. Dann winken bei der Auslosung zur Zwischenrunde wohl die leichteren Gegner. Wie Sie das Spiel Asteras Tripolis gegen FC Schalke 04 live im TV und Live-Stream verfolgen können, haben wir bereits zusammengefasst.

Update vom 25. November 2015: Mit einem Heimsieg am Donnerstag gegen APOEL Nikosia steht Schalke 04 sicher in der Zwischenrunde der Europa League. Aktuell führen die Knappen mit acht Punkten ihre Gruppe an. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Spiel live im TV und Live-Stream sehen können.

Update vom 21. Oktober 2015: Zwei Siege in zwei Spielen. Die Gruppenphase der Europa League läuft bislang gut für den FC Schalke 04. Am Donnerstag empfangen die Königsblauen in der heimischen Veltins-Arena Sparta Prag. Die Tschechen sind der bislang anspruchsvollste Gegner der Knappen in der Gruppe K. Wir haben zusammengefasst, wie Sie das Spiel FC Schalke 04 gegen Sparta Prag am Donnerstag live im TV und im Live-Stream sehen können. 

Der FC Schalke 04 ist in blendender Verfassung. In neun Pflichtspielen in dieser Saison kassierten die "Knappen" erst eine Niederlage und gewannen zudem sieben Spiele. Zuletzt triumphierte "Königsblau" fünfmal in Serie und blieb bei den vergangenen vier Siegen gar ohne Gegentor. Das Team von Neu-Trainer Andre Breitenreiter empfängt den griechischen Vertreter Asteras Tripolis zum zweiten Spieltag der Europa League daher mit breiter Brust. Die beiden Klubs treffen erstmals in einem UEFA-Wettbewerb aufeinander.

FC Schalke 04 jetzt gegen Asteras Tripolis: Schalke ist der große Favorit in Gruppe K

Bereits zum Auftakt auf Zypern ließen die Schalker ihre Muskeln spielen und fertigten APOEL Nikosia mit 3:0 ab. Zur Heimpremiere dieser Europapokal-Saison möchten die Königsblauen ihren zweiten Sieg. Es wäre ein großer Schritt Richtung K.o.-Phase. Gegen die Zyprer sowie den Griechen und dem tschechischen Team Sparta Prag ist der Einzug in die Zwischenrunde der Europa League Pflicht. Der Gruppensieger und der Zweitplatzierte ziehen in die Runde der letzten 32 ein. Trainer Breitenreiter gab sich bereits nach der Auslosung zuversichtlich. "Wir können gut mit dem Los leben und gehen voller Vorfreude in diesen Wettbewerb." 

Anstoß zum Duell zwischen dem FC Schalke 04 und Asteras Tripolis ist um 19 Uhr. Wo die Partie live im Fernsehen oder Internet zu sehen ist, verrät unser TV- und Live-Stream-Guide.

FC Schalke 04 gegen Asteras Tripolis: Die UEFA Europa League live im TV auf Sky

Der Pay-TV-Sender Sky überträgt neben der Fußball Bundesliga auch die internationalen Klub-Wettbewerbe Champions League und Europa League. In der Europa League zeigt der Pay-TV-Sender die Spiele aller deutschen und österreichischen Teilnehmer sowie ihrer Gruppengegner. Dazu gehört auch die Partie zwischen dem FC Schalke 04 und Asteras Tripolis, die Sky exklusiv und in voller Länge auf Sky Sport 2 und Sky Sport HD 2 überträgt. Kommentator Markus Lindemann berichtet ab 18:55 Uhr live aus Gelsenkirchen.

Die Vorberichterstattung mit dem neuen Kommentatoren-Duo Britta Hofmann und Patrick Owomoyela beginnt auf Sky Sport 1 und Sky Sport HD 1 bereits um 18 Uhr. Um 18:55 Uhr folgt auf diesem Kanal die Konferenz mit den weiteren Partien des Abends. Dazu gehört neben dem Schalke-Spiel, kommentiert von Holger Pfandt, die Begegnung zwischen den Gruppengegnern der Knappen, Sparta Prag gegen APOEL Nikosia. Komplettiert wird die 19-Uhr-Konferenz mit der Gruppe L, bestehend aus den Duellen von Augsburg gegen Belgrad sowie AZ Alkmaar gegen Athletic Bilbao. 

FC Schalke 04 gegen Asteras Tripolis: Die UEFA Europa League im Live-Stream via SkyGo

Für alle Fußballfans, die am frühen Abend noch unterwegs sind, bietet Sky einen besonderen Service an. Dank des mobilen Streamingdienstes SkyGo lässt sich die Partie bequem von unterwegs verfolgen. Für Tablets und Smartphones gibt es die App von SkyGo gratis. Apple-User können die App bei iTunes runterladen und Benutzer von Android-Geräten gelangen über den Google Play Store zum Download.

Wer die Begegnung FC Schalke 04 gegen Asteras Tripolis, ohne Sky-Kunde zu sein, im Internet sehen will, muss auf andere Live-Streams zurückgreifen. Dabei muss man allerdings in Puncto Qualität oft Abstriche in Kauf nehmen und riskiert sich Viren oder andere Malware einzufangen. Außerdem ist die Legalität solcher Live-Streams eine rechtliche Grauzone.

Wichtig: Egal welchen Live-Stream Sie nutzen - achten Sie unbedingt auf eine stabile WLAN-Verbindung. Da ein Stream ein sehr hohes Datenvolumen hat, das das Kontingent eines herkömmlichen Mobilfunkvertrags schnell übersteigt, könnte der Europa-League-Abend sonst zu einem teuren Vergnügen werden.

FC Schalke 04 jetzt gegen Asteras Tripolis: Live-Analyse im Free-TV bei Sport1

Seit dieser Saison gibt es eine Änderung was die Europa League im Free-TV betrifft. In den vergangenen Jahren wurde eine Partie des Spieltags noch auf Kabel1 ausgestrahlt. Seit dieser Spielzeit hat der Sender Sport1 die Übertragungsrechte erworben und zeigt pro Spieltag eine Partie im Free-TV sowie per Live-Stream im Internet. Am zweiten Spieltag ist das allerdings nicht die Begegnung zwischen dem FC Schalke 04 und Asteras Tripolis, sondern das Spiel von Lokalrivalen Borussia Dortmund bei PAOK Saloniki. Anstoß der Begegnung ist um 21.05 Uhr. Ab 19 Uhr strahlt Sport1 seine Vorberichterstattung aus.

In diesem Countdown stehen bis zum Anpfiff ausführliche Vorberichte und Interviews mit Spielern, Trainern und Managern sowie eine Live-Analyse der frühen Abendspiele auf dem Programm. Für die Europa-League-Saison hat Sport1 ein komplett neues Team zusammengestellt. Aus ihrem neuen Studion in Ismaning begrüßen Moderator Oliver Schwesinger und Co-Moderator Giovanni Zarrella die Zuschauer zusammen mit den Experten Andreas Möller und Olaf Thon oder Fredi Bobic. Somit ist das Spiel der Königsblauen zumindest in ausschnittsweise im Free-TV zu sehen.

FC Schalke jetzt gegen Asteras Tripolis: Live-Analyse im Live-Stream von Sport1

Und für die Schalke-Fans kommt es sogar noch besser. Sollten Anhänger, aus welchen Gründen auch immer, um 19 Uhr nicht vor dem Fernseher sein können, zeigt der Sender den Countdown auch gratis im Internet. Auf der Internetseite sport1.de beginnt der Live-Stream ebenfalls um 19 Uhr, so dass Sie per Laptop, Tablet oder Smartphone die Vorberichterstattung ganz bequem von unterwegs beiwohnen können. Um die Mobilität zu gewährleisten, gibt es natürlich auch eine passende App, um den Live-Stream zu empfangen. Bei iTunes können Sie sich die App für Apple-Geräte und im Google Play Store für die Android-Geräte gratis herunterladen und dann den Countdown verfolgen.

FC Schalke 04 gegen Asteras Tripolis: UEFA Europa League live im kostenlosen Radio-Stream auf Sport1.fm

Es gibt aber auch die "Old-School-Fans", die das Spiel FC Schalke 04 gegen Asteras Tripolis lieber über das Radio miterleben möchten. Selbst das macht Sport1 möglich: Sport1.fm heißt das Sportradioprogramm des Senders, auf dem Sie rechtzeitig zum Anpfiff live von der Partie der Knappen gegen die Griechen mit allen Informationen versorgt werden. 

Auch in diesem Fall können sich die Apple-Nutzer die passende App von iTunes herunterladen. Android-Nutzer holen sich Sport1.fm auf ihr Endgerät über den Google Play Store.

Wie bereits erwähnt, müssen Sie sowohl beim kostenlosen Live-Stream als auch beim Radio-Stream auf eine stabile WLAN-Verbindung achten. Denn sonst werden so viele Daten verbraucht, dass ihr Volumen vom Anbieter wahrscheinlich nicht ausreicht. So lassen sich hohe Mobilfunkkosten am Monatsende am einfachsten vermeiden.

deu

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer

Kommentare