Winter-Schlussverkauf in der 1. Bundesliga: Wer könnte noch wechseln?

1 von 20
Roy Makaay zu Hannover 96? Der Ex-Bayern-Stürmer würde gerne zurück in die Bundesliga wechseln. Dementsprechend wurde er von den Medien mit verschiedenen Vereinen in Verbindung gebracht - darunter auch Hannover 96. Laut "Neue Presse" haben die Niedersachsen den Kampf um Makaay noch nicht aufgegeben.
2 von 20
Edson Braafheid vom FC Bayern München wechselt nach Informationen von Sport Bild zu Celtic Glasgow nach Schottland. Demnach wird der Niederländer bis Saisonende verliehen. Bei den Bayern konnte sich der Neuzugang von Twente Enschede nicht durchsetzen.
3 von 20
Élson vom VfB Stuttgart zu Hannover 96? Die Vereinsführung kämpft um den brasilianischen Spielmacher, der auch auf anderen Mittelfeldpositionen spielen kann. Präsident Martin Kind: "Ich persönlich wäre dafür." Knackpunkt sind die Konditionen: Hannover will ihn wohl ausleihen, der VfB fest loswerden.
4 von 20
Lewis Holtby vom FC Schalke 04 zum VfL Bochum? Das Riesentalent kam im Sommer von Aachen nach Schalke und fügte sich gut ein. Doch für einen Stammplatz bei Felix Magath reichte es nicht - und jetzt kamen auch noch Alexander Baumjohann und andere Alternativen zu den Schalkern. "Der Westen" und der "Kicker" berichten übereinstimmend, dass das Leihgeschäft innerhalb des Ruhrpotts quasi perfekt ist. UPDATE FREITAG, 12 UHR: Der Wechsel ist perfekt.
5 von 20
Marcelo Moreno von Werder Bremen zu Schachtjor Donezk? Sein Deutschland-Gastspiel könnte vorzeitig beendet sein. Der Angreifer konnte bei Werder Bremen nie Fuß fassen. Wie die "Kreiszeitung Syke" und andere Medien melden, soll er daher vorzeitig zurück zu seinem Stammclub geschickt werden. Die Vollzugsmeldung fehlte am Freitag noch.
6 von 20
Khalid Boulahrouz vom VfB Stuttgart zu Ajax Amsterdam? Beim VfB Stuttgart ist der holländische Nationalspieler nur noch Innenverteidiger Nummer 4 und in der Hierarchie sogar hinter dem kaum bundesligaerfahrenen Georg Niedermeier. Holländische Medien berichten von einem Interesse von Ajax am VfB-Großverdiener. Allerdings wären die Schwaben dann in der Innenverteidigung zu dünn besetzt.
7 von 20
Dennis Diekmeier vom 1. FC Nürnberg zum VfL Wolfsburg? Der Wechsel von Rafinha zum Deutschen Meister ist wohl geplatzt. Wolfsburg-Manager Dieter Hoeneß: "Wir sind nicht bereit, 10 oder 14 Millionen zu bezahlen." Laut "Bild" hat der VfL aber eine Alternative als Rechtsverteidiger im Auge: Dennis Diekmeier, 20-jähriges Riesentalent des 1. FC Nürnberg. Deren Manager Martin Bader hat einen Wechsel aber ausgeschlossen.
8 von 20
Jurica Vranjes von Werder Bremen zu Genclerbirligi oder 1. FC Nürnberg? Der Werder-Reservist sagte am Mittwoch, mit einem neuen Verein sei "zu 90 Prozent" alles klar. Wie die "Kreiszeitung Syke" berichtet, handle es sich um den türkischen Erstligisten Genclerbirligi. Trainer dort: Thomas Doll. Auch der 1. FC Nürnberg soll interssiert sein. UPDATE FREITAG, 12:30 UHR: Der Wechsel zu Genclerbirgli ist perfekt.

Bis Montag, 12 Uhr, hat das Transferfenster geöffnet. Einige Bundesligisten wollen ihren Kader noch verändern. Hier sehen Sie 20 interessante Gerüchte.

auch interessant

Meistgesehen

Absturz! Diese Vereine spielten einst in der 1. Bundesliga
Absturz! Diese Vereine spielten einst in der 1. Bundesliga
RB Leipzig bleibt Erster vor Bayern und Hertha BSC
RB Leipzig bleibt Erster vor Bayern und Hertha BSC
Hannover festigt Rang drei - St. Pauli holt Punkt
Hannover festigt Rang drei - St. Pauli holt Punkt

Kommentare