Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft

WM 2015: Deutschland im Viertelfinale gegen Frankreich

+
Die deutschen Frauen wollen auch im Viertelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft in Kanada jubeln und gegen Frankreich den Einzug ins Halbfinale schaffen.

Montreal - Deutschland trifft im Viertelfinale der Frauen-Fußball-WM 2015 auf Frankreich. Hier finden Sie die Bilanz der bisherigen Spiele.

Update vom 30. Juni 2015: Die DFB-Mädels stehen im Halbfinale der Fußball-Frauen-WM 2015 in Kanada. Und dort trifft die deutsche Nationalmannschaft heute auf die USA. Wo Sie die Frauen-WM-Partie live und im Stream anschauen können, sagen wir Ihnen hier.

Die erste K.o.-Runde haben unsere Fußball-Frauen bravourös gemeistert. Nach dem Durchmarsch in der Gruppenphase gewann das Team von Bundestrainerin Silvia Neid im Achtelfinale eindrucksvoll mit 4:1 gegen Mitfavorit Schweden. Gegen den Weltranglistenfünften hatte die DFB-Auswahl von Beginn an alles unter Kontrolle und siegte auch in der Höhe verdient.

Im Viertelfinale (Freitagabend ab 22 Uhr im ZDF) spielt der Weltranglistenerste gegen Frankreich um den Einzug ins Halbfinale der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen in Kanada. "Les Bleus" liegen auf Platz drei der FIFA-Frauen-Weltrangliste und zählen ebenfalls zum engen Kreis der Titelanwärter. „Frankreich ist eine technisch brillante Mannschaft, die auf allen Positionen hervorragend besetzt ist“, sagte Bundestrainerin Silvia Neid: „Ich erwarte ein Spiel zweier gleichwertiger Gegner, die sich nichts schenken werden.“

WM der Frauen 2015 in Kanada: Auch Frankreich im Achtelfinale souverän

Frankreich qualifizierte sich ebenfalls als Gruppensieger für das Achtelfinale. Nach dem 1:0 Auftaktsieg gegen England setzte es im zweiten Spiel der Vorrunde mit der 0:2 Niederlage gegen Kolumbien einen Dämpfer für die Equipe Tricolore. Zum Abschluss besiegte der Weltranglistendritte Mexiko mit 5:0 und zog als Erster in die K.o.-Phase ein. Im Achtelfinale ließen "Les Bleus" nichts anbrennen und behielten durch einen 3:0 Erfolg klar die Oberhand über Südkorea. Die offensivstarke französische Auswahl von Nationaltrainer Philippe Bergeroo hatte kaum Probleme mit dem Außenseiter aus Asien. Marie-Laure Delie per Doppelpack (4./48.) sowie Elodie Thomis (8.) trafen vor den Augen von Bundestrainerin Silvia Neid für die Französinnen, die bei der WM 2011 in Deutschland den vierten Platz belegt hatte.

WM der Frauen 2015 in Kanada: Wann und wo findet das Viertelfinale zwischen Deutschland und Frankreich statt?

Das Viertelfinale zwischen Deutschland und Frankreich findet am Freitag um 22 Uhr (MESZ) und um 16 Uhr Ortszeit in Montreal statt. Das Viertelfinale steigt im Stade Olympique (Olympiastadion), wo die Equipe Tricolore bereits ihr Achtelfinale gegen Südkorea ausgetragen hat.

Nach dem Einzug ins Viertelfinale sind die DFB-Frauen am Sonntag nach dem Mittagessen mit dem Mannschaftsbus von Ottawa zur nächsten Spielstätte nach Montreal gereist. Lediglich zwei Stunden dauerte die Fahrt ins neue Quartier, sehr zur Freude der Aktiven: "Es ist sehr angenehm, dass wir diesmal nur so kurz zum nächsten Spielort reisen", sagt die fünffache Torschützin des Turniers Celia Šašić auf Internetseite des DFB. Zuvor stand für die Spielerinnen, die im Achtelfinale gegen Schweden aufliefen eine regenerative Einheit auf dem Programm, während die anderen Spielerinnen eine Trainingseinheit absolvierten.

Sollte Deutschland das Viertelfinale gegen Frankreich gewinnen, würde die DFB-Auswahl das Halbfinale am Mittwoch, 1. Juli um 1 Uhr (MESZ), ebenfalls in Montreal bestreiten.

WM der Frauen in Kanada: Die Situation im deutschen Kader vor dem Viertelfinale gegen Frankreich

Kleine Hiobsbotschaft für Bundestrainerin Silvia Neid. Zwei gelbe Karten erhielten die deutschen Frauen im bisherigen Turnierverlauf. Beide kassierte Saskia Bartusiak. Damit fehlt die Abwehrspielerin vom 1. FFC Frankfurt gegen Frankreich wegen einer Gelbsperre und wird wohl durch Babett Peter ersetzt. Somit muss Neid die bislang so gut funktionierende Innenverteidigung Krahn/ Bartusiak gegen die offensivstarken Französinnen umbauen.

Gute Nachrichten gibt es immerhin bei Simone Laudehr zu vermelden. Die 28-Jährige Flügelspielerin ist gegen Ende des Achtelfinals gegen Schweden umgeknickt und hat sich eine leichte Bänderdehnung im linken Sprunggelenk zugezogen. Die offensive Außenbahnspielerin hat jedoch umgehend Entwarnung gegeben: „Das tat kurz weh, aber nach 20 Jahren ständigen Umknickens merke ich dann nix mehr.“

WM der Frauen in Kanada: Silvia Neid warnt vor Überheblichkeit

Voller Selbstvertrauen geht die DFB-Auswahl nach dem Achtelfinaltriumph gegen Schweden in das Viertelfinale gegen Frankreich. Bundestrainerin Silvia Neid sprach nach dem Duell gegen die Schwedinnen von einem "sehr wichtigen Spiel, vielleicht ein Schlüsselspiel, weil wir bei dieser WM noch nicht so viele hatten von dieser Qualität" und hofft auf einen Aha-Effekt für ihr Team nach der gezeigten Leistung. Gleichzeitig hob Neid mit Blick auf das Viertelfinale gegen Frankreich mahnend den Zeigefinger: "Wir müssen am Freitag wieder so arbeiten, denn die Gegner werden nicht leichter. Wir haben ein super Spiel gemacht, aber wir sind noch lange kein Weltmeister."

Länderspiel-Historie: Deutschland und Frankreich in direkten Duellen

Ein Blick auf die Statistik der Länderspiele zwischen Deutschland und Frankreich sollte den Spielerinnen einen zusätzlichen Motivationsschub verleihen. Elfmal trafen beide Teams aufeinander, wobei die deutschen Frauen mit 8:3-Siegen eine deutlich positive Bilanz ausweisen. Dabei hervorzuheben ist: die drei Pflichtspiele in den Gruppenphasen von zwei Europameisterschaften und einer Weltmeisterschaft konnte Deutschland jeweils deutlich für sich entscheiden. Zuletzt besiegte die DFB-Auswahl Frankreich in einem Pflichtspiel bei der WM 2009 im eigenen Land mit 4:2.

Als Warnung sollte das Freundschaftsspiel vom Oktober 2014 gesehen werden. Beim letzten Duell triumphierte Frankreich mit 2:0 über die deutsche Nationalmannschaft der Frauen. 

Wettbewerb

Datum

Begegnung

Ergebnis

Freundschaftsspiel

16.05.1987

Deutschland - Frankreich

2:0

Freundschaftsspiel

28.03.1991

Frankreich - Deutschland

0:2

Freundschaftsspiel

02.09.1992

Deutschland - Frankreich

7:0

Freundschaftsspiel

12.03.1993

Frankreich - Deutschland

0:3

Freundschaftsspiel

30.05.1999

Deutschland - Frankreich

4:1

Freundschaftsspiel

17.04.2003

Frankreich - Deutschland

1:0

Frauen-EM 2005: Gruppenphase

12.06.2005

Deutschland - Frankreich

3:0

Freundschaftsspiel

09.03.2007

Deutschland - Frankreich

0:1

Frauen-EM 2009: Gruppenphase

27.08.2009

Frankreich - Deutschland

1:5

Frauen-WM 2011: Gruppenphase

05.07.2011

Frankreich - Deutschland

2:4

Freundschaftsspiel

25.10.2014

Deutschland - Frankreich

0:2

deu

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer

Kommentare