Herr der Fähnlein

Dieser Mann hat fast die ganze Fußball-EM auf dem Dach

+
Mehr Beflaggung geht kaum: Nawaz Sarhadi präsentiert seinen EM-Flitzer.

München - Er ist der Mann, der fast die ganze Fußball-EM auf dem Dach hat. Nawaz Sarhadi ist 73 und stolzer Besitzer eines Audi A4, Baujahr 1995. Der ist dieser Tage der Hingucker in den Straßen Münchens.

Ein Fahnenmeer auf vier Rädern. Sarhadi hat auf seinem Auto nicht nur einige Deutschland-Fahnderl angebracht, sondern auch die von 21 weiteren EM-Teilnehmern.

Nur zwei fehlen ihm: „Island und Wales. Die habe ich einfach nicht hergekriegt.“ Sehen lassen kann sich sein Gefährt trotzdem. Im Heckfenster klebt die Werbung für die Ängerungsschneiderei, die er mit seiner Frau in der Häberlstraße nahe des Goetheplatzes betreibt. Drei neue Kunden hat das Sarhadi während der EM schon eingebracht. Nur dank der Fähnlein. Die Menschen sind eben begeistert. „Sie loben mich und wollen Fotos machen“, erzählt Sarhadi.

Sein Auto schmückt er seit der EM 2004 in Portugal. Damals hatte er noch einen alten weißen Mitsubishi, den er in Schwarz-Rot-Gold beklebte. Seitdem wird’s bei Sarhadi bei jeder EM und WM farbenfroh. Keine Frage: Der Mann ist ein Fußball-Narrischer. Er schaut so viele EM-Spiele wie möglich. Zumindest, wenn es die Zeit zulässt. Denn Sarhadi ist neben der Schneiderei auch noch freiberuflicher Taxifahrer. „Fußball ist mein Hobby. Der Sport ist eine gute Sache. Es gibt keinen Neid, die Leute sind alle nett.“

Die Daumen drückt er für Deutschland. „Ich hänge sehr an dieser Mannschaft, muss ihre Spiele unbedingt immer sehen“, sagt Sarhadi. Fünf Kinder und sechs Enkel hat er. Seit 1980 lebt er in Deutschland. Seine Heimat Pakistan, erzählt der schneidernde Taxifahrer, hat’s nicht so mit Fußball. Hockey, Squash und Cricket sind dort viel angesagter.

Übrigens: Die Fahnderl der Teams, die im Turnierverlauf ausscheiden, will Sarhadi nicht abhängen: „Ich binde eine schwarze Schleife dran“, verrät er. Ein Trauerflor für die Gescheiterten. Dass es den für unser Team auch brauchen wird, glaubt Sarhadi nicht: „Mein Gefühl sagt mir, dass wir ins Finale kommen.“

Fußball-EM 2016 in Frankreich: Spielplan, Stadien und Themenseite

In unserem Übersichtsartikel finden Sie alle Informationen zur EM 2016 in Frankreich: Spielplan, Termine, Ergebnisse, Gruppen und Kurzporträts der Austragungsorte. Außerdem haben wir alle wichtigen Fakten und Hintergründe zu den Stadien der EM 2016 zusammengestellt. Und: Wir bieten Ihnen die wichtigsten Infos zum Kader von Deutschland bei der EM 2016. Alle aktuellen Nachrichten erfahren Sie außerdem auf unserer Themenseite zur Fußball-EM 2016 in Frankreich bei tz.de. Tipps zum Public Viewing in München gibt es hier, den Link zum Tippspiel unter tippkaiser.de.

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
Ismael vor Bayern-Spiel: „Die Messlatte ist unten“
Ismael vor Bayern-Spiel: „Die Messlatte ist unten“

Kommentare