Finale in der Gruppe F

So endete Island gegen Österreich

+
Für Österreich um David Alaba (l.) und Marko Arnautovic geht es gegen Island ums Überleben bei der EM.

Paris - Für Österreich hat das letzte Gruppenspiel gegen Island bereits Finalcharakter. Hier erfahren Sie, wie Sie die Partie jetzt live im Free-TV und im kostenlosen Live-Stream sehen können.

Update vom 2. Juli 2016: Island spielt bei der EM 2016 wie im Traum und konnte im Achtelfinale durch Mut und Kampfgeist mit England einen großen Favoriten aus dem Turnier schießen. Nun treffen die Fußballer von der Insel auf die "Grande Nation". Hier erfahren Sie, wie Sie das Viertelfinale Frankreich gegen Island live im TV und im Live-Stream ansehen können.

Update vom 22. Juni 2016: In einem absolut dramatischen Spiel kassieren die Österreicher in letzter Sekunde das 1:2 gegen Island und müssen schon nach der EM-Gruppenphase wieder nach Hause fahren. Island dagegen zieht als Gruppenzweiter ins Achtelfinale ein und feiert einen historischen Erfolg.

Für Österreich geht es in der Gruppe F bereits ums Überleben. Von der EM-Vorfreude in der Alpenrepublik ist vor dem Endspiel gegen Island am Mittwoch in St. Denis nicht viel übrig geblieben. Nur ein Sieg hilft der Nati gegen den krassen Außenseiter. "Wir können jetzt nicht davon ausgehen, dass das Spiel gegen Island lockerer oder einfacher wird", sagt Trainer Marcel Koller: "Das wird ein sehr unangenehmes Spiel."

Der Coach ist dabei vor allem als Aufbauhelfer gefragt. Besonders bei Topstar David Alaba, den die österreichischen Medien nach zwei schwachen Spielen förmlich in der Luft zerrissen. "Natürlich werde ich mit ihm sprechen, ihn unterstützen, ihm helfen. Er darf sich jetzt keine Gedanken machen, dass da irgendetwas hinter steckt", sagte Koller, der Alaba beim 0:0 gegen Portugal in der 65. Minute ausgewechselt hatte.

Sollte Österreich gegen Island nicht den Einzug ins Achtelfinale schaffen, dürfte die Stimmung endgültig kippen und auch Koller bei einem Aus in die Kritik geraten. Schon jetzt wird die Berichterstattung schärfer. Dem kann er nur mit einem Sieg am Mittwoch entgegenwirken.

EM 2016: Island gegen Österreich jetzt live im Free-TV in Sat.1

Am letzten Spieltag gibt es Parallel-Spiele - und die Öffentlich-Rechtlichen teilen sich in diesen Tagen die Übertragung mit Sat.1. Weil sich das ZDF für Portugal um Cristiano Ronaldo gegen Ungarn entschieden hat, zeigt Sat.1 am Mittwoch die Partie der Österreicher gegen Island aus dem Stade de France in Saint-Denis. Los geht es mit der Vorberichterstattung um 17 Uhr, wenn sich Moderator Frank Buschmann mit seinen Experten Marcel Reif, Marco Bode, Timo Hildebrand und Serdar Somuncu aus dem Europa-Park in Rust melden. Mit Infos aus Paris versorgen Matthias Killing und Experte Mirko Slomka die Zuschauer. Anstoß der Begegnung Island gegen Österreich ist um 18 Uhr, kommentieren wird Matthias Stach.

EM 2016: Island gegen Österreich jetzt im kostenlosen Live-Stream auf ran.de

Parallel zur Übertragung im TV ist das letzte Gruppenspiel der Österreicher gegen Island auch im kostenlosen Live-Stream auf ran.de zu sehen. Das geht zum einen im Browser, oder - vor allem via Smartphone oder Tablet - mit der ran-App. Apple-Nutzer werden im iTunes-Store fündig, für diejenigen mit einem Android-Gerät gibt es die entsprechende App im Store von Google Play.

Zu beachten ist, dass der Live-Stream der Begegnung Island gegen Österreich aus rechtlichen Gründen nur in Deutschland aufrufbar ist. Wer dieses Geoblocking umgehen möchte, nutzt Dienste wie Hotspot Shield, IPVanish, vyprVPN oder Hide My Ass. Wie legal diese Dienste sind, können Sie hier nachlesen.

EM 2016: Island gegen Österreich jetzt im Free-TV im ORF und SRF

Als deutschsprachige Alternative zu Sat.1 gibt es den österreichischen Rundfunk ORF und das Schweizer Fernsehen SRF. Es versteht sich fast schon von selbst, dass der ORF den Österreichern vor der Partie gegen Island einen langen Vorlauf widmet. Los geht es bereits um 16.15 Uhr mit dem Countdown samt Moderator Bernhard Stöhr sowie seinen Experten Herbert Prohaska und Peter Hackmair. Kurz vor dem Anpfiff um 18 Uhr übernimmt Kommentator Boris Kastner-Jirka.

SRF2 startet seine Vorberichterstattung um 17 Uhr mit Moderator Matthias Hüppi und Experte Marco Streller. Als Kommentator der Partie Island gegen Österreich ist Dani Kern für die Schweizer im Einsatz.

EM 2016: Island gegen Österreich jetzt im kostenlosen Live-Stream via ORF oder ORF

Parallel zur TV-Übertragung gibt es das EM-Spiel Island gegen Österreich auch im Live-Stream zu sehen, abzurufen in der TVthek und auf sport.orf.at. Eine entsprechende ORF-App gibt es in den Stores von iTunes und Google Play.

Beim SRF ist der Live-Stream in der Mediathek zu sehen.

EM 2016: Island gegen Österreich jetzt bei uns im News-Ticker

Alle Informationen rund um die EM in Frankreich gibt es täglich bei uns im Live-Ticker. Darin halten wir Sie natürlich auch über den Spielverlauf von Island gegen Österreich stets auf dem Laufenden. Auch einen EM-Sendeplan zu allen Spielen haben wir zusammengefasst. Hier können Sie sich den EM-Spielplan als PDF herunterladen.

Island gegen Österreich: Vergangene Duelle

Wettbewerb

Datum

Begegnung

Ergebnis

Freundschaftsspiel

30.05.2014

Österreich - Island

1:1 (1:0)

Fußball-EM 2016 in Frankreich: Spielplan, Stadien und Themenseite

In unserem Übersichtsartikel finden Sie alle Informationen zur EM 2016 in Frankreich: Spielplan, Termine, Ergebnisse, Gruppen und Kurzporträts der Austragungsorte. Außerdem haben wir alle wichtigen Fakten und Hintergründe zu den Stadien der EM 2016 zusammengestellt. Und: Wir bieten Ihnen die wichtigsten Infos zum Kader von Deutschland bei der EM 2016. Alle aktuellen Nachrichten erfahren Sie außerdem auf unserer Themenseite zur Fußball-EM 2016 in Frankreich bei tz.de. Tipps zum Public Viewing in München gibt es hier, den Link zum Tippspiel unter tippkaiser.de.

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
So sehen Sie Real Madrid gegen Borussia Dortmund heute live im TV und Live-Stream
So sehen Sie Real Madrid gegen Borussia Dortmund heute live im TV und Live-Stream
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico

Kommentare