Da ging was daneben

Juve blamiert sich mit Tweet an Khedira

+
Juve wünscht Khedira bei der EM viel Glück.

Juventus/Lille - Eigentlich wollte Juventus seinem Schützling Sami Khedira nur viel Glück für das anstehende Spiel gegen die Ukraine wünschen. Doch dabei unterlief dem Klub ein Fehler.

"Viel Glück, Sami!", steht über dem Tweet, den Juventus Turin vor dem Auftaktspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen die Ukraine (bei uns im Live-Ticker) auf Twitter postete. Dabei steht ein Bild des Mittelfeldspielers im Juve-Trikot, daneben die Worte "Viel Glück".

Eine sehr nette Geste vom Klub Khediras, wäre da nicht dieser Fauxpas passiert. Im Hintergrund nämlich sind die Farben der deutschen Flagge zu sehen - allerdings in falscher Anordnung. Der Macher des Bildes entschied sich nämlich lieber für die Farbreihenfolge Schwarz-Gold-Rot, anstatt für Schwarz-Rot-Gold. Ein bisschen peinlich ist das natürlich schon - aber am Ende zählt eigentlich der gute Gedanke.

tz/mm

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer

Kommentare