Spiel in Gruppe F

EM 2016: So endete Österreich gegen Ungarn

+
Sollen ihre Mannschaften beim EM-Spiel Österreich gegen Ungarn zum Erfolg führen: David Alaba (l.) und Gabor Kiraly.

Bordeaux - Im ersten Spiel der Gruppe F treffen am Dienstag Österreich und Ungarn aufeinander. So sehen Sie das Spiel live im Free-TV und im Live-Stream.

Update vom 18. Juni 2016: Neben ARD und ZDF laufen sechs Spiele ab Sonntag bei Sat.1. Damit Sie wissen, wann Sie wo einschalten müssen, um die Spiele auf Sat.1. nicht zu verpassen, gibt es hier unseren TV-Guide.

Update 2 vom 17. Juni 2016: David Alaba und Co. müssen am Samstagabend liefern! Denn der Geheimfavorit Österreich ist in der Gruppe F derzeit Letzter. Am Samstagabend geht es gegen die Portugiesen mit Weltfußballer Cristiano Ronaldo. So können Sie Portugal gegen Österreich live im Free-TV und im Live-Stream anschauen.

Update 1 vom 17. Juni 2016: Des einen Leid, des anderen Freud: Nach dem sensationellen Start in die EM 2016 kann Ungarn schon im zweiten Spiel der Gruppe F das Achtelfinale klar machen. Wie Sie das Spiel Island gegen Ungarn live im Free-TV und im Live-Stream ansehen können, lesen Sie hier.

Update vom 14.6.2016: Österreich muss gleich zu Beginn der EM 2016 einen herben Dämpfer hinnehmen. Im ersten Spiel der Gruppe F unterliegen die Rot-Weiß-Roten den Ungarn mit 0:2. Adam Szalai von Hannover 96 trifft nach 62 Minuten zur Führung der Magyaren, Zoltan Stieber schließt einen Konter zum Endstand ab (87.). Zu allem Überfluss sieht Aleksandar Dragovic wegen wiederholten Fouls Gelb-Rot (66.) und fehlt nun im zweiten Spiel gegen Portugal.

Vor langer Zeit waren sie ein gemeinsames Land. Jetzt sind sie Nachbarn und spielen bei der EM 2016 in der Gruppe F gegeneinander. 

Die österreichische Nationalmannschaft hat sich zum ersten Mal aus eigener Karft für eine Europameisterschaft qualifiziert. 2008 war die Alpenrepublik als Gastgeber gesetzt. Mit 28 von 30 möglichen Punkten spielten die Österreicher eine starke Qualifikation und gelten auch zurecht als ein Geheimfavorit. Die K.o-Runde ist für das ÖFB-Team in jedem Fall ein realistisches Ziel. Für die Nationalmannschaft von Ungarn gelten ein wenig andere Maßstäbe. In der Qualifikations-Gruppe F wurde Ungarn Dritter hinter Nordirland und Rumänien, wahrlich keine Fußball-Riesen. Somit mussten die Magyaren zum Ende der Quali noch in die Playoffs, wo sie sich gegen Norwegen durchsetzen konnten. Ein Weiterkommen bei der EM 2016 über die Gruppenphase hinaus wäre ein großer Erfolg für das ungarische Team um die deutschen Trainer Bernd Storck und Andreas Möller. 

Anpfiff im Stade de Matmut Atlantique in Bordeaux ist um 18:00 Uhr. Bei uns erfahren Sie, wie Sie das EM-Gruppenspiel Österreich gegen Ungarn live im Free-TV und im Live-Stream sehen können. Übrigens: Einen Überblick über alle Sendezeiten und Live-Stream-Angebote finden Sie in unserem EM-Sendeplan.

Österreich gegen Ungarn: EM 2016 live im Free-TV im ZDF

Das ZDF überträgt die ersten beiden Spiele der Gruppe F live am Dienstag. Um 18:00 Uhr ist Anstoß für die Begegnung Österreich gegen Ungarn. Das Zweite Deutsche Fernsehen beginnt mit der Übertragung um 17:05 Uhr aus dem "International Broadcast Center" in Paris. Die Moderation übernimmt Oliver Welke. Ex-Welttorhüter Oliver Kahn wird als Experte das Spiel analysieren. Zudem sind Franz Wohlfahrt, Sportdirektor von Austria Wien, und Lutz Pfannenstiel, der als erster Spieler auf allen Kontinenten der Welt als Profi aktiv war, zu Gast. Ab 18:00 Uhr meldet sich Kommentator Oliver Schmidt aus dem Stadion in Bordeaux. Um 18:50 Uhr strahlt das ZDF in der Halbzeitpause eine Kurz-Ausgabe des Nachrichtenmagazins "heute" aus, ehe um 18:55 Uhr die zweite Hälfte des Spiels beginnt. 

Im Anschluss an das EM-Gruppenspiel Österreich gegen Ungarn wird es eine Nachberichterstattung mit Highlights, Analysen und Interviews geben.

Österreich gegen Ungarn: EM 2016 im Live-Stream auf zdf.de und der ZDF-Mediathek 

Die Mainzer Fernsehsender bietet für alle, die das Spiel nicht live im Free-TV verfolgen können, einen Live-Stream an. Diesen können Sie sowohl auf zdfsport.de, als auch in der ZDF-Mediathek finden. Auf ihrem Rechner, dem Smartphone oder Tablet können Sie diese Live-Streams einfach über einen Webbrowser anklicken. Für mobile Endgeräte gibt es eine ZDF-App, die man als Apple-User über den Itunes-Store und als Inhaber eines Android-Gerätes über den Google Play Store herunterladen kann. Für Benutzer eines Winows-Betriebssystems gibt es die Anwendung auch im Microsoft-Store. Die App ist für alle mobilen Endgeräte kostenlos. 

Achtung: Der ZDF-Stream ist aus rechtlichen Gründen nur in Deutschland verfügbar. Denn: In anderen Ländern besitzen andere Sender die Übertragungsrechte. Und bieten eigene Live-Streams an. Wer den ZDF-Live-Stream zum Spiel Österreich gegen Ungarn über eine nicht-deutsche IP-Adresse anklickt, wird ausgesperrt. Diese Ländersperre, das sogenannte "Geoblocking", kann allerdings über Dienste wie Hotspot Shield, IPVanish, vyprVPN oder Hide My Ass umgangen werden. Wenn Sie wissen möchten, ob das Ganze legal ist, lesen Sie sich durch, was ein Rechtsanwalt zum Thema "Geoblocking" sagt

Weiterer wichtiger Hinweis: Bei einem Live-Stream sollte man möglichst auf eine stabile WLAN-Verbindung achten. Ein Stream frisst eine große Datenmenge. Wer diesen von unterwegs aus auf einem mobilen Endgerät verfolgt, braucht möglicherweise sein gesamtes Volumen auf. Wer dann noch schnell im Netz surfen will, muss ein Zusatzpaket buchen.

Österreich gegen Ungarn: EM 2016 im Free-TV im ORF

Für Österreich ist diese EM ein nationales Großereignis. 2008 war das ÖFB-Team zwar als Gastgeber qualifiziert. 2016 erreichte Österreich die EM aus eigener Karft - mit einem bärenstarken Team. Der öffentlich-rechtlich Fernsehsender ORF 1 wird alle 51 Spiele der EM 2016 live übertragen. So natürlich auch das erste Spiel der österreichischen Nationalmannschaft. Für die österreichischen TV-Journalisten ist das erste Gruppenspiel ein Großkampftag. Das Spiel Österreich gegen Ungarn dominiert den ganzen Tag das Programm im ORF. Stolz ist der Sender insbesondere auf sein EM-Studio in Paris mit Blick über die Fanmeile hinweg direkt auf den Eiffelturm.

Bereits um 11:55 Uhr (!), also mehr als sechs Stunden vor Spielbeginn, beginnt  der ORF sich auf das Spiel vorzubereiten. Gezeigt werden Dokumentationen rund um die EM - unter anderem ein Portrait von ÖFB-Trainer Marcel Koller. Um 16:25 Uhr startet dann der offizielle Countdown aus Paris. Rainer Pariasek übernimmt die Moderation live aus dem ORF-Studio. Das Spiel analysieren werden dann Kult-Experte Herbert "Schneckerl" Prohaska und Peter Hackmair. Die Partie kommentiert Oliver Polzer aus dem Stadion in Bordeaux. 

Für viele Fußball-Fans ist die TV-Berichterstattung des ORF einsame Klasse. Allerdings ist der Sender in Deutschland offiziell nur in grenznahen Gebieten via Antenne zu empfangen. Es gibt aber auch andere Mittel und Wege. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie den ORF in Deutschland empfangen können.

Österreich gegen Ungarn: EM 2016 im kostenlosen Live-Stream via ORF-TVthek

Für das erste Gruppenspiel des ÖFB-Teams bei der EM 2016, bietet das österreichische Fernsehen jetzt auch einen Live-Stream über das Internet an.

Über die Seite sport.orf.at und die ORF-TVthek ist das Spiel per Webbrowser auf jedem Rechner, Smartphone oder Tablet zu sehen. Speziell für Smartphones und Tablets gibt es außerdem die "ORF-Fußball" App, mit der man den Live-Stream ebenfalls empfangen kann. Die Applikation ist sowohl im Itunes-, als auch im Google Play Store verfügbar. 

Auch beim ORF sind die Live-Streams offiziell nur innerhalb Österreichs verfügbar. Aber: Auch hier können Sie die Ländersperre umgehen. Wie Sie das schaffen, erklären wir oben im Artikel zum Empfang des ORF in Deutschland. 

Österreich gegen Ungarn: EM 2016 im Live-Stream ohne ZDF oder ORF

Wem das Angebot von ZDF und ORF nicht gefällt, kann selbstverständlich auch nach einem der zahlreichen Live-Streams suchen, die von anderen Seiten angeboten werden. Diese sind jedoch meist nur wenig vertrauenswürdig und bieten auch keine HD-Qualität. Zudem können diese Seiten Viren und Malware enthalten. Auch auf einen deutschen Kommentar müssen User verzichten. Wir haben eine Liste mit legalen Live-Streams für Sie zusammengestellt.

Österreich gegen Ungarn: EM 2016 im News-Blog

Auf unserem Portal bieten wir Ihnen jeden Tag einen EM-News-Blog an, in dem wir die Meldungen der EM 2016 und die Zwischenstände samt wichtiger Ereignisse der jeweiligen Spiele vermelden. Das gilt natürlich auch für das Gruppenspiel Österreich gegen Ungarn. Bei uns verpassen Sie keine wichtige Szene!

Österreich gegen Ungarn: Bisherige Duelle

Wettbewerb

Datum

Begegnung

Ergebnis

Freundschaftsspiel

16.08.2000

Ungarn - Österreich

1:1

Freundschaftsspiel

25.03.1998

Österreich - Ungarn

2:3

Freundschaftsspiel

24.04.1996

Ungarn - Österreich

0:2

Freundschaftsspiel

23.03.1994

Österreich - Ungarn

1:1

Freundschaftsspiel

25.03.1992

Ungarn - Österreich

2:1

auch interessant

Meistgelesen

Hamburger SV gegen Werder Bremen: So sehen Sie die Bundesliga heute live im TV und im Live-Stream
Hamburger SV gegen Werder Bremen: So sehen Sie die Bundesliga heute live im TV und im Live-Stream
Tuchel stinksauer: "Das war ein einziges Defizit"
Tuchel stinksauer: "Das war ein einziges Defizit"
FC Barcelona gegen Real Madrid: So sehen Sie den Clasico live im TV und im Live-Stream
FC Barcelona gegen Real Madrid: So sehen Sie den Clasico live im TV und im Live-Stream

Kommentare