Kampf ums Achtelfinale

So endete Russland gegen Wales

+
Wer schafft den Sprung ins Achtelfinale: Russland oder Wales?

Toulouse - Der Kampf ums Achtelfinale wird auch in diesem Spiel entschieden: Russland trifft auf Wales. So sehen Sie das Spiel jetzt live im Free-TV und im Live-Stream.

Update vom 30. Juni 2016: Gareth Bale und seine Landsleute haben die Chance auf das Halbfinale der EM 2016. Die Voraussetzung dafür: Die roten Teufel aus Belgien müssen geschlagen werden. Wir haben für Sie zusammengefasst, wie Sie das Viertelfinale Wales gegen Belgien live im TV und im Live-Stream ansehen können.

Update vom 20. Juni 2016: Historischer Erfolg für Wales. Angeführt von einem stark aufspielenden Gareth Bale ließen die Waliser überforderten Russen keine Chance und gewannen verdient mit 3:0. Damit hat man sich nicht nur für das Achtelfinale qualifiziert, sondern konnte auch noch vor den Engländern den Sieg der Gruppe B erringen. Russland ist nach dem frühen EM-Aus sportlich völlig am Boden.

Update vom 20. Juni 2016: Auch am Montag macht die EM 2016 keine Pause. In unserem Live-Ticker sind wir dabei, wenn es für Russland gegen Wales und die Slowakei gegen England um den Achtelfinaleinzug geht.

Letzter Spieltag der Gruppe B: Wer kommt weiter, wer muss heimfahren? Die EM 2016 ist in vollem Gange, die Gruppenphase geht dem Ende zu. Für Russland und Wales geht es um Alles. Der Sieger hat sehr gute Chancen auf die Teilnahme am Achtelfinale, der Verlierer muss wohl heimfahren. Die russische Mannschaft rettete zum Auftakt mit einem Last-Minute-Tor einen Punkt gegen England, gegen die Slowakei verloren Sie allerdings mit 1:2. Somit muss die "Sbornaja" einen Sieg holen, um noch am Achtelfinale teilnehmen zu können. Die Waliser dagegen könnten auch mit einem Unentschieden weiterkommen, immer auch abhängig, wie England gegen die Slowakei steht. Nach dem furiosen Auftaktsieg gegen die Slowaken folgte die Ernüchterung im zweiten Spiel. Durch die bittere Niederlage kurz vor Schluss gegen England im "Battle of Britain" verpasste das Team um Top-Star Gareth Bale den vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale. Mit einem Sieg über Russland ist sogar der Gruppensieg noch in Reichweite.

Russland gegen Wales: EM 2016 jetzt live im Free-TV bei Sat.1

Da die letzten Spieltage der Gruppenphase gleichzeitig stattfinden, überträgt SAT.1 eine der beiden Partien live im Free-TV. Die Übertragung zum Spiel beginnt um 19:30 Uhr. Moderator Frank Buschmann begrüßt die Zuschauer aus dem Europa-Park in Rust. An seiner Seite stehen SAT.1-Experte Marcel Reif, der ehemalige Profi der SpVgg Unterhaching Jonas Hummels, Kabarettist Serdar Somuncu sowie Internet-Legende Christoph "Icke" Dommisch. Von der Fan-Zone in Paris berichtet zudem Matthias Killing gemeinsam mit Ex-Bundesligatrainer Mirko Slomka. Das Spiel aus dem Stadium Municipal in Toulouse kommentiert ab 21 Uhr Hansi Küpper. 

Welche Spiele außerdem bei Sat.1 laufen, lesen Sie hier.

Russland gegen Wales: EM 2016 jetzt im kostenlosen Live-Stream bei ran.de

Das Spiel zwischen Russland gegen Wales wird auch auf ran.de live gestreamt. Zusätzlich gibt es für Smartphone und Tablet die ran-App, mit der Sie den Live-Stream auch von unterwegs aus abrufen können. Die passenden Apps finden Sie im iTunes-Store (für Apple-Produkte) und im Google Play Store (für Android-Produkte).

Wichtig: Der Live-Stream der Partie ist nur in Deutschland aufrufbar. Das hat rechtliche Gründe. Wer dieses Geoblocking umgehen möchte, nutzt am Besten Dienste wie Hotspot Shield, IPVanish, vyprVPN oder Hide My Ass. Wie legal diese Dienste sind, können Sie hier nachlesen: Wir haben uns die Meinung eines juristischen Experten eingeholt

Zweiter Hinweis: Für einen Live-Stream ist eine stabile WLAN-Verbindung von Vorteil. Denn wer von unterwegs aus zuschaut, kann schnell sein gesamtes Datenvolumen aufbrauchen und muss möglicherweise ein teures dazu kaufen, um keine Spielszene zu verpassen.  

Russland gegen Wales: EM 2016 jetzt im Free-TV im ORF und SRF

Der österreichische Rundfunk ORF hat ebenso wie das Schweizer Fernsehen SRF die Übertragungsrechte an der EM 2016. ORF1 zeigt allerdings die Partie zwischen der Slowakei und England. Somit werden erst um 23:55 die Highlights der Partie in der Wiederholung gezeigt. 

Das SRF dagegen zeigt die Live-Spiele normalerweise auf seinem zweiten Kanal SRF2. Da aber auch hier das Spiel Slowakei gegen England läuft, können Sie die Partie über SRF Info via Satellit anschauen. Kommentator ist hier Mario Gehrer. 

Russland gegen Wales: EM 2016 jetzt im kostenlosen Live-Stream via SRF

Das Programm von SRF Info gibt es auch im kostenfreien Live-Stream in der SRF-Mediathek. Auch hier greift allerdings die Ländersperre (Geoblocking), wenn sie diesen außerhalb der Schweiz aufrufen wollen. Wie Sie das Problem umgehen können, lesen Sie im Abschnitt "EM 2016 im kostenlosen Live-Stream bei ran.de". 

Russland gegen Wales: EM 2016 jetzt im kostenlosen Live-Stream ohne SAT.1 und SRF

Auf vielen Seiten im Internet finden Sie zahllose weitere Live-Streams, die aber keine HD-Qualität haben und auch ohne deutschen Kommentator auskommen müssen. Ebenso können Sie sich leicht Viren und Malware einfangen. Bei uns finden Sie eine Liste mit legalen Live-Stream-Angeboten.

Russland gegen Wales: EM 2016 jetzt bei uns im News-Ticker

Auf unserem Portal gibt es täglich einen News-Blog mit allen Neuigkeiten und Live-Tickern zu den jeweiligen Spielen. Auch einen EM-Sendeplan zu allen Spielen haben wir zusammengefasst. Hier können Sie sich den EM-Spielplan als PDF herunterladen.

Russland gegen Wales: Vorangegangene Duelle

Datum

Wettbewerb

Begegnung

Ergebnis

09.09.2009

WM 2010 Qualifikation-Gruppenphase

Wales - Russland

1:3

10.09.2008

WM 2010 Qualifikation-Gruppenphase

Russland - Wales

2:1

19.11.2003

EM 2004 Qualifikation-Relegation

Wales - Russland

0:1

15.11.2003

EM 2004 Qualifikation-Relegation

Russland - Wales

0:0

auch interessant

Meistgelesen

Hamburger SV gegen Werder Bremen: So sehen Sie die Bundesliga heute live im TV und im Live-Stream
Hamburger SV gegen Werder Bremen: So sehen Sie die Bundesliga heute live im TV und im Live-Stream
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Tuchel stinksauer: "Das war ein einziges Defizit"
Tuchel stinksauer: "Das war ein einziges Defizit"

Kommentare