Europameisterschaft 2016 in Frankreich

Hier wird gespielt: Stade Geoffroy-Guichar in Saint-Étienne

+
EM-Stadion in Saint-Étienne: Stade Geoffroy-Guichard.

Saint-Étienne - Vier Spiele werden bei der Europameisterschaft 2016 in Frankreich im Stade Geoffroy-Guichard in Saint-Étienne ausgetragen. Neben drei Gruppenspielen ist es auch Austragungsort eines Achtelfinals.

Das Stade Geoffroy-Guichard in Saint-Étienne wurde bereits im Jahr 1931 nach einer einjährigen Bauzeit eröffnet. Damals gab es jedoch nur eine einzige Tribüne, die etwa 1800 Anhängern Platz bot. Nach schrittweiser Erweiterung in den Jahren 1938 (15.000 Zuschauer), 1957 (25.000), 1968 (39.570) bot das Stade Geoffroy-Guichard in Saint-Étienne zur Fußball-Europameisterschaft 1984 eine Kapazität von 48.274 Zuschauerplätzen. Im Zuge der Renovierung zur Fußball-Weltmeisterschaft 1998 wurde die Kapazität auf aktuell 42.000 Zuschauer reduziert, diese Kapazität gilt auch für die EM 2016.

Das Stade Geoffroy-Guichard in Saint-Étienne, eines von zehn Stadien bei der EM 2016 ist in vier Tribünen mit je zwei Rängen unterteilt. So ist jede Tribüne nach einem eigenen Namensgeber benannt.

  • Tribune Charles Paret
  • Tribune Jean Snella
  • Tribune Pierre Faurand
  • Tribune Henri Point

Seinen Namen hat das Stade Geoffroy-Guichard in Saint-Étienne von Geoffroy Guichard, Gründer der Einzelhandelskette Casino. Das Stadion steht noch heute auf einem Grundstück, welches vormals im Besitz der Einzelhandelskette war. Auch der ansässige Fußballverein AS Saint-Étienne hat seinen Ursprung bei den Angestellten der Firma.

Stade Geoffroy-Guichard in Saint-Étienne: Die Lage des Stadions

Das Stade Geoffroy-Guichard in Saint-Étienne liegt nur knapp vier Kilometer vom Stadtkern entfernt. Zum nächstgelegenen Flughafen in Lyon beträgt die Entfernung etwa 70 Kilometer. Von der deutsch-französischen Grenze auf Höhe Freiburg (Baden-Württemberg) beträgt die Entfernung knapp 500 Kilometer zum Stade Geoffroy-Guichard in Saint-Étienne. Mit dem Auto bedeutet das für die Deutschen Fußballfans ab der Grenze zwischen 4,5 und fünf Stunden Fahrt.

Das Stade Geoffroy-Guichard in Saint-Étienne könnte für alle Fans der Löw-Mannschaft interessant werden, denn sollte Deutschland in der Gruppenphase den zweiten Platz belegen, so trägt die DFB-Nationalmannschaft am 25. Juni 2016 in Saint-Étienne ihr Achtelfinalspiel gegen den Zweitplatzierten der Gruppe A aus. Genauere Informationen zum Spielplan zur EM 2016 finden Sie hier.

Stade Geoffroy-Guichard in Saint-Étienne: Die Heimstätte vom AS Saint-Ètienne

Im Stade Geoffroy-Guichard in Saint-Étienne trägt der Erstligist AS Saint-Èttiene seine Heimspiele in der Ligue 1 aus. In der Spielzeit 2015/16 gab es im Stade Geoffroy-Guichard in Saint-Étienne auch schon Europa League-Fußball zu sehen. Über die Qualifikation schaffte der AS Saint-Ètienne den Sprung in den kleinen europäischen Wettbewerb. Die Gruppenphase mit den Gegnern Rosenborg Trondheim, Lazio Rom und Dnjepr Dnjepropetrovsk überstand AS, ehe dann in der Runde der letzten 32 Schluss war. Einem 3:2-Sieg im heimischen Stadion folgte eine 1:2-Niederlage in Basel. Aufgrund der Auswärtstorregel musste AS die Koffer packen.

Stade Geoffroy-Guichard in Saint-Étienne: Diese Begegnungen finden statt

Datum

Uhrzeit

Partie

Runde

14.06.2016

21 Uhr

Portugal - Island

Gruppe F

17.06.2016

18 Uhr

Tschechien - Kroatien

Gruppe D

20.06.2016

21 Uhr

Slowakei - England

Gruppe B

25.06.2016

15 Uhr

Schweiz - Polen

Achtelfinale

Fußball-EM 2016 in Frankreich: Stadien und Themenseite

Alle wichtigen Fakten und Hintergründe zu den Stadien der EM 2016 haben wir für Sie in einem separaten Artikel zusammengestellt. Die aktuellen Nachrichten erfahren Sie außerdem auf unserer Themenseite zur Fußball-EM 2016 in Frankreich bei tz.de.

mko

auch interessant

Meistgelesen

BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
Ismael vor Bayern-Spiel: „Die Messlatte ist unten“
Ismael vor Bayern-Spiel: „Die Messlatte ist unten“
So endete Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach
So endete Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach

Kommentare