Van Gaal: "Interessiere mich für Dzeko"

Edin Dzeko hat keine Lust, länger beim VfL Wolfsburg zu spielen
+
Edin Dzeko hat keine Lust, länger beim VfL Wolfsburg zu spielen

München - Dieter Hoeneß hat die Akte Dzeko geschlossen, aber der Superstar will Ex-Meister VfL Wolfsburg trotzdem verlassen. FC-Bayern-Trainer Louis van Gaal bringt einen Wechsel wieder ins Gespräch. 

Die Personalie Edin Dzeko ist in München schon etliche Male wiedergekäut worden. Immer wieder soll der Bosnier ein Thema beim deutschen Rekordmeister gewesen sein, geheime Treffen der Transfer-Drahtzieher und ein zufälliger Besuch des Spielers in der Landeshauptstadt inklusive.

Doch Ende letzter Woche hat Wölfe-Geschäftsführer Dieter Hoeneß einen Schlussstrich unter all das gezogen. Dzeko bleibt - "egal welche Angebote noch kommen", hieß es.

Daraufhin drohte Dzeko, der den Verein ach so gerne verlassen würde, mit Leistungsverweigerung. "Man muss sehen, wie ich spiele, wenn ich bleiben muss...", sagte er der "Bild". Ganz schön dreist!

Die Akte Dzeko ist damit wieder geöffnet - denn was bringt dem VfL Wolfsburg ein hochbezahlter Leistungsverweigerer ...? Passend dazu veröffentlicht die "Gazzetta dello Sport" ein brandheißes Exklusiv-Zitat des FC-Bayern-Trainers Louis van Gaal: "Ich gebe keine Stellungnahmen zu Spielern ab, die ich noch nie gecoacht habe. Aber Edin ist ein wertvoller Stürmer, ich interessiere mich für ihn." Das soll van Gaal am Rande des Trainingslagers am Gardasee gesagt haben. Dzeko hat mit Sicherheit aufgehorcht ...

tz

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

EM 2016: Diese Spiele sehen Sie heute live im TV und im Live-Stream
EM 2016: Diese Spiele sehen Sie heute live im TV und im Live-Stream
Aufstellung Deutschland - Slowakei: Draxler für Götze - Kimmich wieder dabei
Aufstellung Deutschland - Slowakei: Draxler für Götze - Kimmich wieder dabei
Medien: Kroos will angeblich zu den Bayern zurück
Medien: Kroos will angeblich zu den Bayern zurück
Video von Shaqiri-Glanzstück: Das schönste Tor der EM zum Genießen
Video von Shaqiri-Glanzstück: Das schönste Tor der EM zum Genießen

Kommentare