Gomez wieder beim Mannschaftstraining

+
Mario Gomez

Rom - Der deutsche Fußball-Nationalstürmer Mario Gomez hat fast sechs Wochen nach seiner Bänderzerrung im Knie wieder teilweise mit der Mannschaft trainiert.

Am Freitagabend im letzten Training vor dem Pokalfinale gegen den SSC Neapel am Samstag (21.00 Uhr) absolvierte Gomez die Laufeinheiten zu Beginn und auch danach einige Übungen mit dem Team, wie ein Sprecher seines Clubs AC Florenz sagte. Der 28-Jährige steht zudem im Kader der Toskaner für die Partie im Olympiastadion in Rom, sein Einsatz gilt jedoch als unwahrscheinlich.

Gomez hatte sich Ende März eine Bänderzerrung im linken Knie zugezogen und seitdem nur individuell trainiert. Der Angreifer hatte in dieser Saison zuvor bereits fünf Monate wegen Verletzungen am anderen Knie pausieren müssen. Sein Trainer Vincenzo Montella hatte zuletzt gut sechs Wochen vor Beginn der Fußball-WM in Brasilien gesagt, er rechne nicht mehr mit einem Comeback in dieser Saison.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer

Kommentare