Bundesliga, 13. Spieltag

So sehen Sie Hamburger SV gegen Borussia Dortmund jetzt live im TV und Live-Stream

+
Der Hamburger SV konnte in den letzten Duellen den BVB immer wieder ärgern.

Hamburg - Jetzt empfängt der Hamburger SV die Borussia aus Dortmund zum Start des 13. Spieltags der Bundesliga. So sehen Sie die Partie jetzt live im TV und im Live-Stream.

Update vom 21. Oktober 2016: In der Fußball-Bundesliga spielt der FC Ingolstadt gegen Borussia Dortmund. Wir sagen Ihnen hier, wie Sie das Spiel live im TV und im Stream sehen können.

Update vom 13. Oktober 2016: Borussia Dortmund gegen Hertha BSC Berlin - so lautet die Begegnung in der Bundesliga am Freitag. Und so schauen Sie live im TV und im Stream zu.

Update vom 30. September 2016: Am 6. Spieltag der Fußball-Bundesliga stehen sich Bayer 04 Leverkusen und Borussia Dortmund gegenüber. So sehen Sie das Spiel live im TV und im Live-Stream.

Update vom 22. September 2016: Und weiter geht's: Am Freitag empfängt Borussia Dortmund den SC Freiburg. Hier erfahren Sie, wo Sie das Spiel live im TV und im Stream anschauen können.

Update vom 19. September 2016: Borussia Dortmund fährt in der Englischen Woche nach Wolfsburg. Hier sehen Sie das Bundesliga-Spiel zwischen den BVB und dem VfL Wolfsburg live im TV und im Stream.

Update vom 16. September 2016: Am Samstag empfängt der BVB die Darmstädter. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Bundesliga-Spiel Borussia Dortmund gegen SV Darmstadt 98 live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 13. Mai 2016: Der BVB ist der beste Zweite der Bundesligahistorie. Mit einem Sieg im letzten Spiel gegen den 1. FC Köln können die Borussen die Saison mit 80 Punkten abschließen. Wir haben zusammengefasst, wie Sie das Spiel Borussia Dortmund gegen den 1. FC Köln live im TV und Live-Stream sehen können.

Update vom 29. April 201 6: Aus eigener Kraft kann der BVB am Samstag nicht mehr Meister werden, falls der FC Bayern gewinnt. Immerhin: Sollten die Borussen gegen Wolfsburg ebenfalls einen Dreier holen, wäre der BVB der beste Vizemeister aller Zeiten. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Spiel Borussia Dortmund gegen den VfL Wolfsburg live im TV und Live-Stream sehen können.

Update vom 16. April 2016: Das Rückspiel zwischen dem HSV und Borussia Dortmund steht am Sonntag an. So können Sie das Bundesliga-Spiel zwischen dem BVB und dem Hamburger SV live im TV und im Stream sehen.

Update vom 1. April 2016: Im Fernduell um die deutsche Meisterschaft muss Borussia Dortmund gegen Werder Bremen nachlegen. So sehen Sie das Bundesliga-Spiel zwischen dem BVB und Bremen live im TV und im Live-Stream.

Update vom 19. März: Das Hinspiel in Dortmund gewann der BVB mit 5:1. Am Sonntag gastiert der BVB zum Rückspiel in Augsburg. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Spiel FC Augsburg gegen Borussia Dortmund live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 12. März 2016: In der Bundesliga trifft Borussia Dortmund auf den FSV Mainz 05. Wie Sie das Bundesliga-Spiel des BVB gegen Mainz live im TV und im Stream sehen können, lesen Sie hier.

Update vom 27. Februar 2016: Hat der Tabellen-Vorletzte beim Zweiten eine Chance? Am Sonntag empfängt Borussia Dortmund die Hoffenheimer. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Spiel Borussia Dortmund gegen TSG 1899 Hoffenheim live im TV und im kostenlosen Live-Stream sehen können.

Update vom 12. Februar 2016: Auf dem Papier ist es eine klare Sache: Borussia Dortmund empfängt am Samstag als Tabellenzweiter Hannover 96, das aktuell auf dem letzten Tabellenplatz liegt. Ein Sieg der Hannoveraner wäre allemal eine Bundesliga-Sensation. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Spiel Borussia Dortmund gegen Hannover 96 live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 5. Februar 2016: Bayern-Verfolger Borussia Dortmund muss am Samstag beim Dritten der Tabelle in der Hauptstadt ran: Hertha BSC empfängt den BVB. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Spiel Hertha BSC gegen Borussia Dortmund live im TV und im Live-Stream sehen können. 

Update vom 18. Dezember 2015: Der FC Köln will am letzten Spieltag gegen Borussia Dortmund seine magere Heimbilanz ausbauen. So sehen Sie die Bundesliga-Partie live in TV und Stream.

Update vom 12. Dezember 2015: Nach der Pleite in der Europa League will Borussia Dortmund am 16. Spieltag in der Bundesliga wieder Punkte auf den Tabellenersten gut machen.Am Sonntag empfangen die Borussen Eintracht Frankfurt. Hier erfahren Sie, wo sie die Partie live im TV und Stream verfolgen können.

Update vom 4. Dezember 2015: Borussia Dortmund gastiert am Samstag beim VfL Wolfsburg. Wie Sie das Verfolgerduell live und im Stream verfolgen können, sagen wir Ihnen hier.

Der Hamburger SV konnte nur eins seiner letzten sechs Spiele in der Bundesliga gewinnen. Gegen Hannover 96 verlor man nach 1:0-Führung noch 1:2 und gegen den Aufsteiger aus Darmstadt reichte es nur zu einem 1:1-Unentschieden. Da kommt die Länderspiel-Pause möglicherweise genau zum richtigen Zeitpunkt, um sich neu aufzustellen und den nächsten Dreier einzufahren. Gegen Borussia Dortmund ist das sicherlich nicht die leichteste Aufgabe. Allerdings spricht der Direktvergleich für den HSV. In den letzten fünf Aufeinandertreffen gingen die Hamburger drei Mal als Sieger vom Platz, nur einmal zog man den Kürzeren und ein Duell endete Unentschieden.

Wie man eine Pause durch die Spiele der Nationalmannschaften nutzt, weiß Borussia Dortmund genau. Nach den EM-Qualifikationsspielen im Oktober legte der BVB eine Serie von wettbewerbsübergreifend sieben Siegen in Folge hin. Dabei überzeugte die Mannschaft von Thomas Tuchel mit tollem Offensivfußball, 27:6 lautet die Torbilanz der letzten sieben Partien. Vor allem der letzte Sieg im Revierderby gegen den FC Schalke 04 lässt die Herzen der BVB-Anhänger höher schlagen. Und auch in der Tabelle könnte man mit einem Sieg über den HSV zumindest bis Samstag den Abstand auf den Spitzenreiter FC Bayern auf zwei Punkte verkürzen.

Wie Sie die Partie Hamburger SV gegen Borussia Dortmund live im TV und im Live-Stream verfolgen können, erklären wir in unserem TV-Guide.

Hamburger SV gegen Borussia Dortmund: Bundesliga jetzt live im TV bei Sky

Viele Fußball-Fans werden sich freuen, wenn heute Abend wieder der Ball in der Bundesliga rollt. Die Freundschaftsspiele der Nationalmannschaft genießen nicht einen so hohen Stellenwert wie der Kampf um die Deutsche Meisterschaft. Wer das Spiel des HSV gegen den BVB live im TV verfolgen möchte, muss wie gewohnt auf den Pay-TV-Sender Sky zugreifen, der bekanntermaßen die exklusiven Übertragungsrechte für die Bundesliga besitzt. Ab 20 Uhr überträgt der Bezahlsender auf den Kanälen Sky Bundesliga 1 und Sky Bundesliga HD 1. Moderiert wird die Sendung von Patrick Wasserziehr, mit dem Anstoß um 20.30 Uhr übernimmt dann Kommentator Marcel Reif.

Hamburger SV gegen Borussia Dortmund: Bundesliga jetzt im Live-Stream via SkyGo

Alle Sky-Abonnenten, die es nicht pünktlich zum Anstoß vor den Fernseher schaffen, können das Spiel Hamburger SV gegen Borussia Dortmund auch von unterwegs verfolgen. Möglich macht das der Live-Stream-Service SkyGo, den der Pay-TV-Sender seinen Kunden kostenlos zur Verfügung stellt. Für mobile Endgeräte wie Smartphone und Tablet gibt es je nach Betriebssystem eine entsprechende SkyGo-App. Apple-Nutzer greifen wie gewohnt auf den iTunes Store zurück, Android-Geräte finden diese im Google Play Store zum Download. Wer von einem Laptop auf SkyGo zugreifen möchte, muss lediglich die Seite skygo.de aufrufen.

Wichtig: Wer Live-Streams von unterwegs nutzen möchte, sollte auf eine stabile WLAN-Verbindung achten. Denn Streaming führt zu einem hohen Datenverbrauch, was schnell zum Aufbrauchen des vertraglich vereinbarten Datenvolumens führt. Tritt dieser Fall ein, ist das Abspielen eines Live-Streams nicht mehr möglich und der Mobilfunkanbieter drosselt die Geschwindigkeit des Internets auf ein Minimum. Wer nachträgliche das Datenvolumen aufstocken möchte, zahlt entsprechend extra.

Hamburger SV gegen Borussia Dortmund: Bundesliga jetzt im Live-Stream ohne SkyGo

Doch auch ohne SkyGo haben Fußball-Fans die Möglichkeit, das Spiel Hamburger SV gegen Borussia Dortmund im Live-Stream zu verfolgen. Zahlreiche Portale bieten Links zu unterschiedlichen Live-Stream-Angeboten aus dem In- und Ausland. Wichtig ist dabei zu wissen, dass die rechtliche Lage solcher Live-Streams immer noch nicht endgültig geklärt ist und man sich beim Streaming in einer rechtlichen Grauzone bewegt. Um auf Nummer sicher zu gehen, kann man sich an unserer Liste mit legalen und kostenlosen Live-Streams orientieren. 

Dass die Qualität kostenloser Live-Streams oft zu wünschen übrig lässt, ist kein Geheimnis. Allerdings gibt es in der aktuellen Spielzeit überraschender Weise einen kostenlosen Bundesliga-Live-Stream in HD-Qualität. Möglich macht das der indische Anbieter Star Sports. So können Sie auf den entsprechenden Stream zugreifen, um das Spiel Hamburger SV gegen Borussia Dortmund HD-Qualität via Live-Stream zu sehen.

Hamburger SV gegen Borussia Dortmund: So endeten die letzten zehn Duelle

Wettbewerb

Jahr

Begegnung

Ergebnis

Bundesliga

10/11

Borussia Dortmund - Hamburger SV

2:0 (0:0)

Bundesliga

10/11

Hamburger SV - Borussia Dortmund

1:1 (1:0)

Bundesliga

11/12

Borussia Dortmund - Hamburger SV

3:1 (2:0)

Bundesliga

11/12

Hamburger SV - Borussia Dortmund

1:5 (0:2)

Bundesliga

12/13

Hamburger SV - Borussia Dortmund

3:2 (1:0)

Bundesliga

12/13

Borussia Dortmund - Hamburger SV

1:4 (1:2)

Bundesliga

13/14

Borussia Dortmund - Hamburger SV

6:2 (2:1)

Bundesliga

13/14

Hamburger SV - Borussia Dortmund

3:0 (1:0)

Bundesliga

14/15

Borussia Dortmund - Hamburger SV

0:1 (0:1)

Bundesliga

14/15

Hamburger SV - Borussia Dortmund

0:0 (0:0)

mzl

auch interessant

Meistgelesen

Hamburger SV gegen Werder Bremen: So sehen Sie die Bundesliga heute live im TV und im Live-Stream
Hamburger SV gegen Werder Bremen: So sehen Sie die Bundesliga heute live im TV und im Live-Stream
Tuchel stinksauer: "Das war ein einziges Defizit"
Tuchel stinksauer: "Das war ein einziges Defizit"
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer

Kommentare