tz-Kolumne

Heinrich heute: Völler, Basler und drei Marlboro

+
Rudi Völler.

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal schreibt er über Rudi Völler und Mario Basler.

Im Jahr 13 n.W. (nach Waldi) hat sich Rudi Völler diesmal nicht mit einem Weißbiertrinker angelegt, sondern mit einem Kettenraucher. Zunächst zündelte Mario Basler: „Leverkusen ist so ein Verein für mich... ohne Emotionen, ohne Fans, ohne alles.“ Dann hat Rudi Dampf abgelassen: „Mario hat sich zu einem schlechten Pausenclown entwickelt.“ Leider wurde das Duell nicht im Fernsehen übertragen, wegen der Vorschriften zur Tabakwerbung. Es war nämlich so, dass Basler erstmal über den tiefsten Tiefpunkt in der Dienstagabend-Unterhaltung geschimpft hat. Rudi giftelte Mario dann direkt an: „Du sitzt hier locker bequem auf deinem Stuhl, hast drei Marlboro geraucht.“ 2003 durfte man so eine Genussmittel-Diskussion noch im TV zeigen, heute ist das undenkbar. Pech für Dampfplauderer Mario: Seine Hoffnung auf einen Marlboro-Vertrag ging in Rauch auf.

Jörg Heinrich

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer

Kommentare