Vom Fußball-Feld hinter die Kasse

Kult-Coach Stanislawski übernimmt Supermarkt

Holger Stanislawski
+
Holger Stanislawski übernimmt einen Rewe.

Hamburg - Bademeister, dann Fußball-Trainer und jetzt Filialleiter eines Supermarktes: Holger Stanislawski scheint ein Multi-Talent zu sein. Der Kult-Kicker übernimmt eine Rewe-Filiale.

Der frühere Kult-Kicker und Coach des Kiezklubs FC St. Pauli, Holger Stanislawski, übernimmt ab Herbst zusammen mit dem ehemaligen HSV-Profi Alexander Laas eine Rewe-Filiale in seiner Heimatstadt Hamburg. Das bestätigte die Rewe-Zentrale in Köln am Donnerstag der dpa; zuvor hatten Hamburger Medien darüber berichtet.

Vom 1. Juli an absolvieren die beiden früheren Profis eine dreimonatige Einarbeitungsphase, um die Abläufe kennenzulernen. "Stani", wie der 44-Jährige an der Elbe nur genannt wird, taucht dann zwischen den Regalen, an der Kasse und hinter der Käsetheke auf.

Stanislawski, der von 1993 bis 2004 St. Paulis Viererkette als "Eisenschädel" dirigierte, will sich am Freitagvormittag auf einer Pressekonferenz zu seinen Beweggründen äußern. Vom Herbst an wird dann offiziell "Stanislawski-Laas und Co. GmbH" an der Ladentür in der Dorotheenstraße in Winterhude stehen.

Kult-Trainer! Echte Typen am Spielfeldrand

Kult-Trainer! Echte Typen am Spielfeldrand

Stanislawski war nach seiner Profi-Karriere beim FC St. Pauli Vizepräsident, Manager und Trainer, führte die Mannschaft aus der 3. Liga bis in die Bundesliga. Unter Tränen verabschiedete sich der von den Fans verehrte Stanislawski nach dem Abstieg 2011 von der Reeperbahn zu 1899 Hoffenheim und wechselte 2012 zum 1. FC Köln. Dort schmiss er im Mai vergangenen Jahres seinen Job hin. Die Suche nach einer neuen Arbeit scheint nun beendet. Aber Stanislawski ließ durchblicken, dass er auch gern wieder als Trainer arbeiten würde.

dpa

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Mit Spannung erwartet: Was sagt Schweinsteiger?
Mit Spannung erwartet: Was sagt Schweinsteiger?
Drama um Bundesliga-Profi: Tumor bei Doping-Probe entdeckt
Drama um Bundesliga-Profi: Tumor bei Doping-Probe entdeckt
60 Mio. Euro pro Jahr! Wechselt der DFB den Ausrüster?
60 Mio. Euro pro Jahr! Wechselt der DFB den Ausrüster?
Riesen-Eklat: Nürnberger gehen auf schwer kranken Russ los
Riesen-Eklat: Nürnberger gehen auf schwer kranken Russ los

Kommentare