"Bereitschaft zurückgezogen"

Hoogma will nicht mehr Sportdirektor beim HSV werden

+
Nico-Jan Hoogma will nicht mehr Sportdirektor beim Hamburger SV werden. Foto: Malte Christians

Hamburg (dpa) - Der Niederländer Nico-Jan Hoogma will nicht mehr Sportdirektor beim Bundesliga-Schlusslicht Hamburger SV werden. "Ich habe meine Bereitschaft zurückgezogen", sagte der 48 Jahre alte ehemalige HSV-Spieler dem Radiosender NDR 90,3.

Nach der Entlassung von Peter Knäbel vor der Saison hatte Vorstandschef Dietmar Beiersdorfer auch die sportliche Kaderplanung übernommen. Im Rennen soll noch der ehemalige Schalke-Manager Horst Heldt sein. Mit nur zwei Punkten ist der HSV Letzter der Fußball-Bundesliga. Am Samstag (15.30 Uhr) treffen die Hanseaten auf Borussia Dortmund.

Vorschau auf HSV.de

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Hamburger SV gegen Werder Bremen: So sehen Sie die Bundesliga heute live im TV und im Live-Stream
Hamburger SV gegen Werder Bremen: So sehen Sie die Bundesliga heute live im TV und im Live-Stream
FC Barcelona gegen Real Madrid: So sehen Sie den Clasico heute live im TV und im Live-Stream
FC Barcelona gegen Real Madrid: So sehen Sie den Clasico heute live im TV und im Live-Stream
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Tuchel stinksauer: "Das war ein einziges Defizit"
Tuchel stinksauer: "Das war ein einziges Defizit"

Kommentare